Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Eklampsie

Die Eklampsie ist eine Komplikation der Präeklampsie, ein Krampfanfall, der in der Schwangerschaft für Mutter und Kind lebensbedrohlich sein kann. Die Schwangere muss sofort in eine Klinik gebracht werden, da es zu akutem Nierenversagen, Hirnödem, Thrombosen, Netzhautschäden, Blutungen und Plazentainsuffizienz kommen kann. Hinweise auf eine Eklampsie können starke Kopfschmerzen, Flimmern vor den Augen oder Krampfanfälle sein. Eine Eklampsie wird auf der Intensivstation behandelt. Hat sich der Zustand der Schwangeren stabilisiert, wird das Kind meist frühzeitig durch einen Kaiserschnitt entbunden.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.