Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Bindegewebe

Generell haben Frauen ein weniger festes Bindegewebe als Männer. Die einzelnen Bindegewebsfasern sind nicht so eng vernetzt, die Fettzellen haben die Möglichkeit, sich stärker auszudehnen und vorzuwölben. Jede dritte Frau ist deshalb beispielsweise von Cellulitis betroffen.

Um das Bindegewebe in der Schwangerschaft zu festigen, können sich Schwangere mit Sport bzw. Gymnastik fit halten: Bewegung festigt die Muskeln und auch das Bindegewebe. Auch Massagen mit einer Trockenbürste oder Kneippsche Schenkelgüsse fördern die Durchblutung und können Haut und Gewebe straffen. Darüber hinaus sollte auf eine gesunde Ernährung mit vitaminreicher Kost und ausreichend Mineralien geachtet werden.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.