Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Urlaubsanspruch: Ende Elternzeit und Ende Arbeitsverhältnis

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader,

ich habe eine Frage zu meinem Urlaubsanspruch während der Elternzeit bei gleichzeitiger Kündigung des Arbeitsverhältnisses.

Ich habe bei meinem aktuellen Arbeitgeber zum 31. Mai gekündigt. Hier endet nun auch meine Elternzeit. Seit Juni arbeite ich nun bei einem neuen Arbeitgeber.
Insgesamt war ich nun fast 4 Jahre in Elternzeit: ich habe 2011 ein Kind bekommen, bin dann nach dem Mutterschutz direkt in Elternzeit gegangen, bin währenddessen wieder schwanger geworden, habe meine Elternzeit vorzeitig beendet, um dann in den Mutterschutz für mein 2. Kind zu gehen. Anschließend habe ich direkt wieder Elternzeit genommen - diese ginge eigentlich noch bis Mitte Juli 16, da ich aber einen neuen Job gefunden habe, habe ich gekündigt und auch meine Elternzeit beendet.

Was ist nun mit meinem ganzen Urlaubsanspruch? Ich habe gehört, dass der "Elternzeiturlaub" abgegolten - sprich - ausgezahlt werden kann.

Auf folgendes bin ich gestoßen:

Allerdings kann die Kürzung nicht mehr erklärt werden, wenn das Arbeitsverhältnis bereits beendet ist. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Urteil vom 19.05.2015, Aktenzeichen: 9 AZR 725/13 entschieden. Ist das Arbeitsverhältnis also beendet, muss der bislang nicht gekürzte „Elternzeiturlaub“ abgegolten („ausgezahlt“) werden

Mein damaliger Arbeitgeber hat mir gegenüber nie eine Urlaubskürzung erklärt oder geäußert - weder während noch zum Ende der Elternzeit (seit meiner Kündigung habe ich nämlich nichts mehrt gehört; auch eine Bestätigung meiner Kündigung oder ein Arbeitszeugnis habe ich bis heute noch nicht; auf Mails wird nicht reagiert).

In meinem alten Arbeitsvertrag hatte ich einen Urlaubsanspruch auf 28 Arbeitstagen.

Kann ich nun wirklich auf die Auszahlung meines Urlaubes bestehen? Hat man da wirklich eine Chance? Gibt es irgendwelche Fristen, die man dabei einzuhalten hat? Gibt es eine Vorlage für eine korrekte Formulierung an den alten Arbeitgeber?

Vielen Dank vorab.

von knubbel_53 am 28.06.2016, 13:14 Uhr

 

Antwort auf:

Urlaubsanspruch: Ende Elternzeit und Ende Arbeitsverhältnis

Hallo,
Man muss dabei folgendes unterscheiden:
im BV und Mutterschutz erhält man ganz normale Urlaubsansprüche, im EU keine. Wenn man vor dem Mutterschutz krank war oder ein BV hatte, hat man auch Urlaubsansprüche.
In dem Jahr, in dem man teilweise noch arbeitet /im Mutterschutz ist, hat man anteilig für die Monate Urlaubsanspruch, die ganz gearbeitet wurde- eine tageweise Abrechnung für den jeweiligen Monat gibt es also nicht.
Anspruch besteht aber nur auf volle Monate. Das heißt: für jeden vollen Kalendermonat, den der AN Elternzeit genommen hat, wird der Urlaubsanspruch um je 1/12 gekürzt.
Den Urlaub, der vor dem EU entsteht, darf man grundsätzlich nach dem EU nehmen. Das bedeutet im Jahr direkt danach und noch im Folgejahr.
Vor dem EU nur dann, wenn er in dem Jahr angefallen ist.
Bsp: Der Mutterschutz beginnt Mitte Dezember, dann hat man ja für das neue Jahr im Januar Urlaubsansprüche (1/12). Den kann man nicht im alten Jahr nehmen.
Auszahlung ist nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses möglich, sonst muss man den Urlaub aufsparen.

Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 28.06.2016

Antwort auf:

Urlaubsanspruch: Ende Elternzeit und Ende Arbeitsverhältnis

Ja, den muss er auszahlen.
Wann gab es denn immer Gehalt ? Nachträglich oder vorher ?
Bei ersterem wäre ja noch Zeit.

Dir steht zu was bei Kind 1 noch über war und bis zum Ende des Mutterschutzes, sowie das was in der Mutterschutzzeit bei Kind 2 erworben wurde.

von Sternenschnuppe am 28.06.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Ende Elternzeit bei AG anmelden und Elterngeld

Sehr geehrte Frau Bader, Sie werden diese Frage schon häufig ähnlich gestellt bekommen haben, jedoch finde ich für mich leider keine komplett umfassende Beantwortung. Ich habe einen im März 2015 geborenen Sohn und nun möchten wir gerne unser zweites Baby, wenn es klappt, ...

von Toni16514 24.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Gehalt nach ende Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, Ich möchte 4Lebensmonate Elternzeit nehmen und mein Mann dann Anschliessend die Restlichen 10 Monate da er weniger verdiehnt.Mich intressiert, wenn ich direkt nach der Elternzeit wieder arbeite ( als Krankenschwester) wann zahlt mein Arbeitgeber das ...

von bekka 08.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

schwanger kurz vor Ende elternzeit

Hallo Frau Bäder Dieses Thema haben sie bestimmt schon öfters beantwortet. Aber bin gerade etwas durch den Wind und finde nichts passendes Habe einen 10 Monate alten Sohn und am 01.01.15 endet meine elternzeit. Meine aktuelle Chefin sagte mir schon das sie mich nicht ...

von nadine1983 08.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Muß ich mich nach Ende Elternzeit arbeitslos melden??

Hallo Frau Bader, meine Elternzeit endet am 22.10.2014. Ich arbeite schon seit 2 Jahren als Minijobberin bei meiner alten Firma weiter. Mit meinem Chef hatte ich (auf meinen ausdrücklichen Wunsch!!) vereinbart, dass ich noch bis Ende des Jahres als Minijobberin weiter dort ...

von Mummel1979 13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Ende Elternzeit und kurz drauf Beginn Mutterschutz

Sehr geehrte Frau Bader, Ich bin derzeit noch in Elternzeit mit meinem ersten Kind, nun aber in der 8. Woche schwanger. Die Elternzeit endet am 11.1.15., ich müsste also am 12.1.15 wieder arbeiten. Der ET für Kind Nummer 2 ist für den 15.4.15 ausgerechnet. Der Mutterschutz ...

von Mauserle75 28.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Anspruch auf Job bei 2. Schwangerschaft kurz v. Ende Elternzeit 1. Kind

Hallo Frau Bader, ich befinde mich in Elternzeit bis 30.09.2013 (13 Monate) und war davor im Außendienst tätig. Als ich mit meinem Chef besprechen wollte welche Aufgaben ich ab 01.10 uebernehmen kann, wurde ich informiert, dass es wahrscheinlich zu einer Kuendigung kommen ...

von Marisol 01.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Beschäftigungsverbot vor / zum Ende Elternzeit des ersten Kindes

Hallo Frau Bader, ich hatte die letzten beiden Monate vor dem Mutterschutz meiner ersten Schwangerschaft Beschäftigungsverbot aufgrund eines Rückenleidens (Lumbago; Skoliose). Nun möchten wir gerne unser zweites Kind planen und da stellt sich mir die Frage, ob ich denn schon ...

von sunshine12345 11.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Ende elternzeit Teilzeit bzw minijob

Hallo Meine elternzeit endet bald und möchte gerne wieder arbeiten. Habe vorher 22 std gearbeitet. Und möchte jetzt nur noch 14 std die woche arbeiten, wollte mein chef jetzt fragen ob er mich in 450basis beschäftigt. Welche nachteile kommen auf mich oder auf ihn zu? Auch in ...

von saza 14.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Urlaub nach Ende Elternzeit

Guten Tag, Ich habe noch 13 Tage Resturlaub von vor der 1. Elternzeit. Kann ich die 1. Elternzeit früher beenden und den Resturlaub VOR dem 2. Mutterschutz nehmen? Habe ich während des 2. Mutterschutz erneut Anspruch auf Urlaub, obwohl ich vorher und nachher nicht arbeiten ...

von Ling 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Anspruch auf Gehalt bei Entbindung des 2. Kindes kurz v. Ende Elternzeit 1. Kind

Hallo Frau Bader, bei mir liegt folgender Fall vor: Mein 1. Kind wurde am 03.03.2011 geboren. Elternzeit habe ich bis 02.03.2013 beantragt. Nun bin ich erneut schwanger und der Entbindungstermin für das 2. Kind wurde auf den 31.01.2013 datiert. Der Beginn des ...

von schnecke80 30.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.