Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Überstunden, Elterngeld

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Im September hat mein Arbeitgeber 60 Überstunden "verschwinden" lassen, danach wurde erst Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Er meinte das sei rechtens, im Arbeitsvertrag ist hierzu nichts geregelt.
Wir konnten uns leider nicht gütlich einigen.
Wie ist es mit dem Lohn für die Überstunden, wenn ich Ihn erst nach der Geburt einklage, werden sie beim Elterngeld berücksichtigt?
Im Moment fehlt mir hierzu wirklich die Kraft, da ich unter verschiedenen Komplikationen leide und auch grossse Angst vor einer Totgeburt habe.

von susimaus am 02.01.2015, 12:51 Uhr

 

Antwort auf:

Überstunden, Elterngeld

Hallo,
Überstundenlohn wird als Lohn berücksichtigt.
https://openjur.de/u/486212.html
Ich mit der Klage warten, um dieses Problem zu umgehen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 05.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Werden Überstunden beim Elterngeld berücksichtigt?

Guten Morgen Fr. Bader, ich habe eine 25 Std./Woche Arbeitsstelle und lasse mir regelmässig meine Überstunden auszahlen. Auf meiner Verdienstabrechnung sind die Überstunden dann als "Mehrarbeit EZ" angegeben. Leider konnte ich bis jetzt nirgends erfahren, ob diese ...

von steffi76gt 25.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Überstunden, Elterngeld

Was passiert bei laufender Elterngeldzahlung wenn Arbeitgeber Überstunden ohne ü

Hallo, ich habe eine Frage ich habe im Okt. 2013 meinen Sohn auf die Welt gebracht und bin jetzt im laufenden Elterngeldbezug. Vor der geburt meines Sohnes war ich im beschäftigungsverbot da ich in der Pflege arbeite. Wo mein Arbeitgeber mir das verbot ausgespfrochen hatte ...

von mietzkatz 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Überstunden, Elterngeld

Im Bezugszeitraum ausbezahlte Überstunden für Elterngeld schädlich?

Ich arbeite als Lehrer an einer Berufsschule in Bayern. Seit 31.3.2013 bin ich in Elternzeit ohne Bezüge. Heute habe ich bei der Elterngeldstelle angerufen und mich erkundigt ob meine Überstunden, die im Bezugszeitraum angefallen und den Monaten exakt zugeordenet sind nun ...

von hainz74 17.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Überstunden, Elterngeld

Elterngeldzahlung ohne Einberechnung der monatl. Überstunden

Hallo Frau Bader, ich habe vor ein paar Tagen meinen Elterngeldbescheid erhalten. In die Einberechnung sind meine immer wiederkehrenden monatlichen Zahlungen von Überstunden und Rufbereitschaft nicht mit einberechnet wurden! Auf meinen Lohnzettel sind die Zahlungen jedoch mit ...

von Frieda83 27.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Überstunden, Elterngeld

Zählen Überstunden zu Elterngeldberechnung?

Hallo Frau Bader, ich habe im Dezember 11 und im Juni 12 von meinem AG Überstunden ausgezahlt bekommen. Diese sind nun bei der Berechnung des Elterngeldes (Oktober 11 bis September 12 Berechnungsgrundlage) nicht anerkannt worden. Da es sich hier um eine Summe von ca. 3000€ ...

von neniko 15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Überstunden, Elterngeld

Auszahlung Überstunden/ Urlaubsgeld Anrechnung auf das Elterngeld?

Sehr geehrte Frau Bader, mir wurde nunmehr mein Elterngeldbescheid zugestellt. Nicht berücksichtigt wurden die mir mit meinem Gehalt ausgezahlten Überstunden sowie das vertraglich vereinbarte Urlaubs-/Weihnachtsgeld? Ist es richtig, dass diese Zahlungen nicht in die Berechnung ...

von Elena554 07.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Überstunden, Elterngeld

Auszahlung von Überstunden während Elterngeldbezug

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich seit dem 16.03.2012 in Elternzeit und beziehe Elterngeld. Ich war vorher berufstätig (Vollzeit). Nun müssen mir von meinem Arbeitgeber 110 Überstunden ausgezahlt werden. Dies soll in 3 Etappen geschehen. 50 für April und jeweils 30 ...

von lieschen1983 02.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Überstunden, Elterngeld

Bemessungzeitraum des Elterngeldes

Seit Februar 2013 arbeite ich in nichtselbstständiger Tätigkeit (zuerst Angestellte, seit Juli '14 Beamtin) und vor 5 Wochen (November 2014) kam mein Sohn zur Welt. Im Jahr 2012 habe ich als Freiberuflerin gearbeitet, war hauptberuflich aber Beamtin in Ausbildung. Nach 2012 war ...

von Joules 01.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Welches Elterngeld bei 2.Ss (EET=23.08.2015)

Sehr geehrte Frau Bader, ich hab vor meinem 1.Kind Vollzeit gearbeitet und dann 2 Jahre Elternzeit beantragt (27.09.2013 bis 26.09.2015) Im 2.Jahr der Elternzeit hab ich mit dem Arbeitgeber vereinbart, Teilzeit in Elternzeit zu arbeiten. Seit ein paar Tagen weiß ich, dass ich ...

von Steffinchen007 30.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.