Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Scheidung

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Schönen guten Tag, ich hätte da eine Frage:
Meine Schwester ist Mutter einer 13 Jährigen und lebt zurzeit in Scheidung.
Ihr Exmann leistet Unterhalt aber irgendetwas scheint da nicht zu stimmen.
Der Mann hat ca. 2400,- Nettolohn und soweit ich verstanden habe ist der Selbstbehalt 1080,- es wird aber dann von diesen 2400,- Miete etc abgezogen und dann wird gesagt da würde der Selbstbehalt nicht übrig bleiben, sprich der Selbstbehalt soll angeblich zum Schluss übrig bleiben und der Unterhalt wird 348,- gesetzt damit es reicht.
Mir kommt das ganze komisch vor. Da stimmt doch etwas nicht??

von Anne8788 am 21.10.2015, 13:40 Uhr

 

Antwort auf:

Scheidung

Hallo,
das kann ich auf die Ferne nicht beurteilen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 26.10.2015

Antwort auf:

Scheidung

Wer hat das denn so ausgerechnet? Und wie soll man das nachvollziehen können ohne zu wissen, was da noch abgezogen wird?

Eigentlich sind Ausgaben wie Miete etc. schon im Selbstbehalt enthalten, aber wenn der Ex nachweisbar und unvermeidlich höhere Kosten hat, dann wird das berücksichtigt. Auch andere Ausgaben können abgezogen werden. Zumal vor der Scheidung ja u.U. auch noch gemeinsame Kosten gezahlt werden müssen. Zum Beispiel, wenn der Ex noch die (ehemals gemeinsame) Wohnung bezahlen muß, weil er noch im Mietvertrag steht (und vielleicht sogar die Frau mit Kind noch drin wohnt).

Deine Schwester braucht eh einen Anwalt für die Scheidung. Da würde ich den doch mal über die Berechnung schauen lassen.

von Strudelteigteilchen am 22.10.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Scheidung /sorgerecht

Hallo Frau bader, ich habe mit meinem mann, wir haben 2012 geheiratet, einen knapp 1 jahr alten Sohn. Ich habe das Gefühl das mein mann trink. Bzw. Ich finde an den seltsamsten stellen In der Wohnung leere bietflaschen und sehe darin eine gefragt für unser kind! Wenn ich meinen ...

von chagall 07.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

nachname des kindes nach scheidung

Hallo, Nach meiner scheidung habe ich beschlossen mein mädchenname wieder anzunehmen. Jedoch möchten meine kinder (12 & 8) das jetzt auch. Ist sowas überhaupt möglich ? Kv wird nicht einverstanden sein. Mir ist es offengestanden wurscht..aber meine töchtern wohl ...

von jackiedesnoo 09.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Vaterschaftsanerkennung vom neuen Partner bei noch nicht eingereichter Scheidung

Sehr geehrte Frau Bader, ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Ich habe mittlerweile so viele verschiedene Aussagen zu dem Thema gehört, dass ich nicht mehr weiter weiß. Ich lebe getrennt von meinem Ehemann und die Scheidung ist geplant, aber noch nicht eingereicht (da ...

von Nachtstern78 08.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Was beachten bei Scheidung

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe erst 2013 geheiratet leider ist die Beziehung am Énde. Mein Mann sieht das anders aber nun ja. Wenn ich die Scheidung einreiche was muss ich beachten. Ich und mein (leiblich) Sohn sind beide mit meinem Mann Krankenversichert. Was muss ich da ...

von piccola 04.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Rechte bei Scheidung/Trennungsjahr

Hallo, bei uns zu Hause ist es momentan still. Nachdem ich jahrelang von meiner Schwiegermutter bedrängt wurde (Besuche fast jedes Wochenende etc.) und reden , weder mit meinem Mann noch meiner Schwiegermutter, nichts half habe ich beschlossen sie zu ignorieren. Nun ist mein ...

von Mun 12.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Scheidung- Welche Rechte habe ich?

Hallo Frau Bader, ich spiele mit dem Gedanken mich scheiden zu lassen, mein Mann weiß bereits davon. Meine Frage... wir haben 2 Kinder (4 und 7), leben auf dem Grundstück in einem Separatem Haus mit meinen Schwiegereltern. Die Kinder hängen natürlich sehr an ihrem Vater ...

von knallfrosch83 13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Scheidung beantragt, schwanger vom neuen Partner, Elternzeit nehmen

Hallo, Aus den anderen Beiträgen könnte ich nicht so recht entnehmen, ob mein neuer Partner (Vaterschaftsanerkennung beim Standesamt abgegeben) nun nach der Geburt direkt in Elternzeit gehen darf. Meine Scheidung wird bis zur Geburt noch nicht vollzogen ...

von fips2905 17.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Namensänderung des Kindes nach Scheidung

Hallo, wie sieht es rechtlich in folgender Konstellation mit einer Namensänderung aus? Mutter heißt Müller in 1. Ehe. Aus dieser Ehe entstehen 2 Kinder mit Namen "Müller". Scheidung und erneute Ehe, Eheleute behalten jeweils ihren Namen, das gemeinsame neue Kind heißt wie ...

von penny24 16.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

scheidung mit zwei kinder

Liebe Frau Bader, Ich möchte mich von meinem Mann scheiden lassen. Habe zwei Kinder,18monate und 5monate. Bevor ich zum Anwalt gehe wollte ich Sie erst fragen, wie es abläuft. Muss ich zum Anwalt gehen wenn er ausszieht und wie ein jahr lang getrennt leben? Also kann ...

von TinaTuna 02.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Nachname des Kindes nach Scheidung

Guten Abend Frau Bader, Mein Mann und ich lassen uns scheiden. Unsere Tochter hat nach der Geburt meinen Nachnamen gehabt. Seit der Hochzeit haben wir den Namen meines Noch Mannes. Nach der Scheidung nehme ich meinen Mädchennamen wieder an. Ich möchte gerne, dass ...

von kiki96 20.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheidung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.