Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Errechnung Anzahl Mitarbeiter Teilzeitanspruch / Verteilung Arbeitszeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

Ende des Monats gehe ich in Mutterschutz und möchte vorher meinen Antrag auf Elternteilzeit genehmigt bekommen. Ein Antrag wurde vom Arbeitgeber bereits abgelehnt, weil der Arbeitgeber mit meinem Wunsch nach Verteilung der Arbeitszeit und festen Home Office Tagen (anstatt rotierendem) unzufrieden war. Begründet wurde dies damit, dass man mit einem Baby zu Hause ja gar nicht arbeiten kann, weil es einen von der Arbeit abhält. Bei anderen Mitarbeitern mit ähnlichen Arbeitsaufgaben ist Flexibilität bei Arbeitsort- und Zeiten kein Problem... . Bevor ich meinen neuen Antrag abgebe, will ich mir sicher sein, dass ich meine Rechte korrekt einschätze. Deshalb habe ich folgende Fragen:

1) Teilzeitanspruch und das zweimalige Recht auf Verringerung der Arbeitszeit besteht nur bei Betrieben mit mehr als 15 Mitarbeitern. Wie wird diese Mitarbeiterzahl errechnet? Zählen Halbtagskräfte, Minijobber, Heimarbeiter, ich selbst, mein Chef (Betriebseigner) dazu? Wir haben jedes Jahr zur selben Zeit in einem Zeitfenster zwischen Ende August und Anfang Juli des darauffolgenden Jahres eine große Anzahl zusätzlicher Mitarbeiter aus dem europäischen Ausland, die in Deutschland nur beschränkt Steuer- und Sozialversicherungspflichtig sind und befristete Verträge haben. Fliessen diese Mitarbeiter in die Ermittlung der Mitarbeiterzahl ein?

2) Muss der Arbeitgeber bei der Festlegung der Lage der Arbeitszeit die Kinderbetreuungsmöglichkeiten (z.B. Kitazeiten,Tage an denen der Partner betreuen kann) des Arbeitnehmers berücksichtigen?

3) Ich möchte meinen Teilzeitantrag für wöchentlich 30 Stunden stellen, kann aber wegen den Regelungen in meiner Stadt (Vermittlung von Kinderbetreuung/Kitaplätzen erst ab Geburt des Kindes) noch nicht sagen, ob es mit der Betreuung klappt. Kann ich falls es in dieser Richtung Probleme gibt 7 Wochen vor Beginn der Elternteilzeit schon eine Reduzierung der Stunden beantragen/einfordern?

Vielen Dank für Ihre Mühe und Geduld.

von kiddyker am 03.01.2017, 20:39 Uhr

 

Antwort auf:

Errechnung Anzahl Mitarbeiter Teilzeitanspruch / Verteilung Arbeitszeit

Hallo,
1. hierzu ein Urteil: Der Arbeitgeber beschäftigt, unabhängig von der Anzahl der Personen in Berufsbildung, in der Regel mehr als 15 Arbeitnehmer. Sämtliche Arbeitnehmer werden unabhängig von der Dauer ihrer Arbeitszeit voll gezählt. Es kommt dabei nicht auf die Arbeitnehmer im Betrieb an, sondern die Zählweise umfasst alle Arbeitnehmer dieses (Vertrags-)Arbeitgebers im Sinne des Unternehmensbegriffs. Mitzuzählen sind nur inländische Arbeitnehmer. Dabei soll es auch gleichgültig sein, ob der Arbeitnehmer in einem Gemeinschaftsbetrieb tätig ist, der insgesamt mehr als 15 Arbeitnehmer beschäftigt, wenn beim Vertragsarbeitgeber nicht mehr als 15 Arbeitnehmer angestellt sind (LAG Köln, Urteil v. 25.4.2007, 7 Sa 1396/06)
2. Nein
3. Verstehe ich nicht
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 06.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wichtige betriebliche Gründe - Verteilung Arbeitszeit in TZ / EZ

Sehr geehrte Frau Bader, mich würde interessieren, ob es zulässig ist, wenn der AG (Schule) die Arbeitszeit seines Angestellten entgegen dessen Wunsch und familiären Belangen (1-jähriges Kind, nur vormittags in der Kinderkrippe) nach den Anforderungen des Stundenplanes (= ...

von Kunderella 18.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verteilung Arbeitszeit

Teilzeitanspruch

Sehr geehrte Frau Bader, Wie ist das eigentlich? Meine 3 Jahre Elternzeit laufen jetzt aus. Danach möchte ich in Teilzeit anfangen. Dazu meine mein Chef dass es sein kann dass dann keine Stelle mehr dazu frei ist und ich evtl. in einer anderen Abteilung anfangen müsste in ...

von Mausmuc81 03.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Teilzeitanspruch

Verteilung Arbeitszeiten beim teilweisen Beschäftigungsverbot

Hallo, guten Tag, ich habe ein teilweises Beschäftigungsverbot von meiner Frauenärztin erhalten. Danach darf ich nicht mehr als 6 Stunden pro Tag arbeiten. Zuvor waren meine Arbeitszeiten wie folgt: Mo.-Do. von 9 bis 18 Uhr mit 1 Stunde Pause Fr. von 8 bis 17 Uhr mit ...

von su82 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verteilung Arbeitszeit

Verteilung der Arbeitszeit

Guten Morgen Frau Bader, im Oktober endet meine Elternzeit und ich beginne wieder zu arbeiten. Zur Zeit verhandele ich mit meinem Arbeitgeber über Umfang und Verteilung der Arbeitsstunden. Nun hat mein Arbeitgeber meinen Wunsch nach Arbeiten am Vormittag ersteinmal ...

von peruna12 14.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verteilung Arbeitszeit

Wie konkret sieht der Teilzeitanspruch während der Elternzeit aus?

Sehr geehrte Frau Bader, mich interessiert, wie konkret der Teilzeitanspruch während der Elternzeit beschaffen ist. Dabei ist klar, dass der Anspruch grundsätzlich besteht (gesetzl. Voraussetzungen erfüllt). Hat die Arbeitnehmerin Anspruch auf die von ihr gewünschte ...

von Katrin Hofmann 29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Teilzeitanspruch

Verteilung der Arbeitszeit bei TZ in EZ - wichtige betriebliche Gründe

Sehr geehrte Frau Bader, mich würde interessieren, ob es zulässig ist, wenn der AG (Schule) die Arbeitszeit seines Angestellten entgegen dessen Wunsch und familiären Belangen (1-jähriges Kind, nur vormittags in der Kinderkrippe) nach den Anforderungen des Stundenplanes (= ...

von Kunderella 11.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verteilung Arbeitszeit

Teilzeitanspruch

Hallo Frau Bader, ich bin zum 2. Mal schwanger (30. SSW) und arbeite in einer Firma mit 7 Angestellten, die zusätzlich 3 Selbstständige beschäftigt. Bis zur Geburt meines ersten Kindes habe ich Vollzeit gearbeitet (unbefristeter Vertrag) und war dann ein Jahr in Elternzeit ...

von Rübe08 29.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Teilzeitanspruch

Verlängerung Elternzeit und TEilzeitanspruch

Hallo Frau Bader, ich bin seit Oktober 2007 bei meinem jetztigen AG beschäftigt (unbefristet mit einer 30 Stunden-Woche). Dann bin ich in 2008 schwanger geworden und habe am 19.06.2009 entbunden. Ich habe gleich im Anschluss an den Mutterschutz die Elternzeit für zunächst 2 ...

von Stella74 05.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Teilzeitanspruch

Nochmal zu Teilzeitanspruch in und nach der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich hatte Ihnen folgende Frage gestellt. Teilzeitanspruch in und nach der Elternzeit Hallo Frau Bader, ich war vor der Geburt meines Sohnes Vollzeit beschäftigt (seit 14 Jahren/ mehr als 1000 Mitarbeiter).Ich habe vor der Geburt eine Elternzeit von 2 ...

von babysmile 20.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Teilzeitanspruch

Teilzeitanspruch in und nach der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich war vor der Geburt meines Sohnes Vollzeit beschäftigt (seit 14 Jahren/ mehr als 1000 Mitarbeiter). Ich habe vor der Geburt eine Elternzeit von 2 Jahren beantragt. Diese endet nun im Juli 2011. Habe ich auch schon vorher einen Anspruch auf ...

von babysmile 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Teilzeitanspruch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.