Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Ende elternzeit Teilzeit bzw minijob

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo
Meine elternzeit endet bald und möchte gerne wieder arbeiten. Habe vorher 22 std gearbeitet. Und möchte jetzt nur noch 14 std die woche arbeiten, wollte mein chef jetzt fragen ob er mich in 450basis beschäftigt. Welche nachteile kommen auf mich oder auf ihn zu? Auch in die zukunft gesehen, wenn ich wieder schwanger werde, mutterschutz , mutterschaftsgeld und elterngeld? Habe ich da noch anspruch drauf und wenn ja wieviel? Vielen dank schonmal

von saza am 14.02.2013, 18:29 Uhr

 

Antwort auf:

Ende elternzeit Teilzeit bzw minijob

Hallo,
Ein Minijob ist ein Arbeitsvertrag wie jeder andere auch mit den gleichen Rechten und Pflichten. Das bedeutet, bei einem Minijob hat man folgende Ansprüche:
- Arbeitsvertrag: wie bei jedem anderen Vertrag auf Wunsch schriftl.
- bei einem Beschäftigungsverbot erhält man weiter Lohnzahlungen
- Elternzeit: bis zu 3 J.
- Elterngeld: wie bei jedem anderen auch
- Feiertage: fällt die Arbeit auf einen gesetzl. Feiertag, muss nicht nachgearbeitet werden
- Kündigung: gesetzl. wie bei allen AN
- Krankheit: Lohnfortzahlung wie bei allen ANs (nicht in den ersten vier Wo. des AV)
- ein Entbindungsgeld gibt es seit 01.01.04 nicht mehr. Geringfügig Beschäftigte erhalten lediglich eine Einmalzahlung von 210 Euro. Die bekommen Sie nicht vom Arbeitgeber und der Krankenkasse, sondern vom www.Bundesversicherungsamt.de!!!!
- Krankenkasse: hierfür muss, über Familienversicherung oder eine andere Tätigkeit,
- Sozialversicherung: wird pauschal vom AG bezahlt
- Steuern: eine Arbeit ohne Steuerkarte ist möglich, es muss aber ein Freistellungsantrag beim FA gestellt werden.
- Urlaub: vier Wochen pro Jahr
- Gratifikationen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld): per Arbeitsvertrag/ Tarifvertrag/ Betriebsvereinbarung o.ä.
- bei Krankheit des Kindes bestehen keine Freistellungsansprüche und Zahlungen durch die Krankenkasse, da man darin nicht einzahlt. Dies geht nur vertraglich/ tarifvertraglich oder mit Urlaubstagen
Nach der Gesetzesänderung zum 01. April 2003 kann man wieder eine Nebentätigkeit "brutto für netto" ausüben und darf dabei bis zu 400 € mtl. frei von Stunden- oder Stundenlohnbegrenzung verdienen. Ohne Sozial- oder andere Abgaben leisten zu müsse und ohne einen Freistellungsantrag beim Finanzamt gestellt zu haben. Lediglich der Arbeitgeber muss pauschal 25 % (in Privathaushalten sogar nur 12 %) abführen, kann aber evtl. seine Steuer ermäßigen.
Aufgrund dieser Pauschalabgabe erwirbt der Arbeitnehmer jedoch nur minimale Ansprüche auf Altersrente und Wartezeiten, kann aber den Pauschalbeitrag aus eigenen Mitteln auf den vollen Rentenversicherungsbeitrag aufzustocken.
Die beitragsfreie Familienversicherung in der Kranken- und Pflegeversicherung für Ehegatte und Kinder bleibt für geringfügig Beschäftigte bis zu einem Gesamteinkommen von 400 EUR monatlich erhalten.
Ansonsten gilt: der „Mini-Jobler“ hat die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder andere Arbeitnehmer.
Liebe Grüsse,

NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.02.2013

Antwort:

Ende elternzeit Teilzeit bzw minijob -noch eine frage

Wollte noch wissen, was passiert einen geringfügig beschäftigten wenn es krank ist oder im kur möchte und steht mir auch 'normales' urlaub zu ?

von saza am 14.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Urlaub nach Ende Elternzeit

Guten Tag, Ich habe noch 13 Tage Resturlaub von vor der 1. Elternzeit. Kann ich die 1. Elternzeit früher beenden und den Resturlaub VOR dem 2. Mutterschutz nehmen? Habe ich während des 2. Mutterschutz erneut Anspruch auf Urlaub, obwohl ich vorher und nachher nicht arbeiten ...

von Ling 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Anspruch auf Gehalt bei Entbindung des 2. Kindes kurz v. Ende Elternzeit 1. Kind

Hallo Frau Bader, bei mir liegt folgender Fall vor: Mein 1. Kind wurde am 03.03.2011 geboren. Elternzeit habe ich bis 02.03.2013 beantragt. Nun bin ich erneut schwanger und der Entbindungstermin für das 2. Kind wurde auf den 31.01.2013 datiert. Der Beginn des ...

von schnecke80 30.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Darf der Arbeitgeben nach Elternzeit Teilzeit und 400€ Job ablehnen?

Hallo, ich möchte nach meiner Elternzeit (1 Jahr) 25 h/Woche arbeiten und einen 400€ Job machen. Meine Frage ist ob er den 400€ als 25 h Kraft ablehen kann? Begründete Sorge, das ich meiner Haupttätigkeit mit 25h nicht verantwortungsvoll nachkomme kann, würde ja meiner ...

von staffilokokkus 24.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Teilzeit

noch mal Ende Elternzeit und wieder schwanger

Hallo Frau Bader, ich glaube, ich habe mich etwas umständlich ausgedrückt. Also, die Bekannte von mir war mit ihrem 2. Kind in Elterrnzeit und diese war Anfang August zu ende. Sie ist aber wieder schwanger und wäre jetzt diese Woche in Mutterschutz gegangen. Eigentlich ...

von Sabine mit Amelie 21.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Ende Elternzeit und wieder schwanger

Hallo Frau Bader, heute, als ich meine Maus von der Schule abgeholt hat, sprach mich eine Mama an und meinte, ob ich mich mit arbeitsrecht auskenne. Ich verneinte und frage um was es ginge. Sie erzählte mir dann, dass ihr AG ihr gekündigt hätte, obwohl sie schwanger ist. Sie ...

von Sabine mit Amelie 20.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Elternzeit Teilzeit Kündigung ...

Hallo, ich bin im Januar 2004 mit meinem ersten Sohn in Mutterschutz gegangen. Elternzeit habe ich drei Jahre beantragt und genehmigt bekommen. 2 Jahre und 2 Monate später kam mein zweites Kind und erneute 2 Jahre und 2 Monate später das dritte. Jedesmal habe ich drei Jahre ...

von birkae 19.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Teilzeit

Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung zum Ende der Elternzeit und im Anschluss

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin noch bis zum 20.01.2013 in Elternzeit. Zuvor war ich seit März 2003 in Vollzeit in einer Zahnarztpraxis (weniger als 15 Angestellte) beschäftigt. Bereits im Februar diesen Jahres sprach ich meinen Chef auf die Möglichkeit der ...

von nickim 23.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ende Elternzeit, Elternzeit Teilzeit

Erneute Schwangerschaft während der Elternzeit - Teilzeitarbeit

Guten Tag Frau Bader, ich befinde mich momentan mit mit meinem ersten Kind in Elternzeit bis Februar 2014. Beantragt habe ich zwei Jahre. In meinen Elternzeit-Antrag habe ich meinem Wunsch geäußert nach einem Jahr wieder in Teilzeit zu arbeiten (das wäre jetzt der Februar ...

von CaBa81 13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Teilzeit

Elternzeit / Teilzeit woanders nach Ablehnung?

Guten Morgen Frau Bader, bin etwas geknickt. Bin in Elternzeit bis zum Jahre 2014. Jetzt wollte ich woanders ( in der Nähe ) arbeiten, da sagte meine Chefin ich könnte mein Kind doch mitnehmen. Nach genauem Nachfragen heute, sagte sie das geht doch nicht. Wie sieht denn jetzt ...

von Stanni 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Teilzeit

ende Elternzeit

Hallo. Meine Elternzeit endet am 22.5.13. Mein Elterngeld wird nach 2 Jahren jetzt im März zum letzten mal bezahlt. Ich habe noch kein bescheid für einen kita platz. Leider werde ich mir auch nicht mit meinem Chef über einen wiedereinstieg einig. Ich wohne 50 km entfernt und ...

von melanie84 07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ende Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.