Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeld Partnermonate nachträglich beantragen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

Unsere Tochter ist nun 15 Monate. Ich habe 12 Monate Elterngeld beantragt und auch im Antrag eingegeben dass der Vater noch der Monat 13. und 14. nehmen wird.

Allerdings dann nicht Ende der 12. Monat noch extra beantragt, sondern laufen lassen. Können wir das Elterngeld für diese Monate noch nachträglich bekommen?

Mein Mann hat einen 400€ Minijob und würde dies weiterhin machen, so dass nur die 300€ Pauschale anfallen wurde (ist das richtig?).

Als Überbrückung bis zum Kita Anfang in September haben wir unsere Tochter zu einer Tagesmutter geschickt. Leider sind wir nicht zufrieden und haben das Gefühl es tut unsere Tochter nicht gut. Deshalb würden wir gerne dass mein Mann eben diese 2 Monate sie betreuut, als Überbrückung bis zur Kita Anfang.

Gibt es eigentlich Alternativen zu den nun abgeschafften Betreuungsgeld?

Vielen Dank!

von Valkiria am 17.06.2016, 23:23 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeld Partnermonate nachträglich beantragen?

Hallo,
man kann es drei Mo. rückwirkend beantragen. Versuchen würde ich es
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 20.06.2016

Antwort auf:

Elterngeld Partnermonate nachträglich beantragen?

Hallo,
Elterngeld gibts nur bis das Kind 14 Monate alt ist.
Allerdings kann man Elterngeld 3 Monate rückwirkend beantragen.
Hatte da der Vater auch nur den Minijob? Dann wäre das evtl. eine Möglichkeit.

LG luvi

von luvi am 18.06.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeldantrag nachträglich ändern - Partnermonate

Hallo, wir würden gerne unseren Antrag auf Elterngeld wegschicken, und haben (aufgeteilt auf beide Partner) aktuell nur 13 der 14 möglichen Monate verbraucht. Aktuell sind wir uns natürlich mit der Aufteilung sehr sicher, was wäre aber, wenn wir den letzten Monat doch noch ...

von neutrinchen 23.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Partnermonate, nachträglich

Elterngeld / Partnermonate nachträglich beantragen?

Hallo... seit September beziehe ich Elterngeld für unsere Tochter. Von Anfang an war nicht klar, ob mein Freund Elternzeit nehmen kann - er arbeitet lediglich in Teilzeit. Nun ist für uns klar, dass er in den kommenden zwei Monaten definitiv weniger als 30 Std. die Woche ...

von sengale 08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Partnermonate, nachträglich

Kann ich nachträglich Elterngeld bekommen?

Hallo, habe 12 Monate Elterngeld auf 16 Monate splitten lassen. Da mein Mann außerhalb der 14 Lebensmonate Elternzeit nimmt bekommt er ja keine Elterngeld. Kann ich die 2 Monate die eigentlich meinem Mann zustehen für mich nachträglich beantragen? Tochter ist jetzt 13 Monate ...

von Smilla2011 23.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachträglich

Wann muss man Partnermonate beantragen

Hallo Frau Bader, meine kleine ist nun 11 Monate alt. Ich habe die kompletten 12 Monate Elterngeld beantragt. Mein Partner hat sich nun spontan entschieden und möchte nun die 2 Partnermonate nehmen. Ist es dafür nun zu spät, da man diese ja 7 Wochen vorher beantragen ...

von Mia Marie 23.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Partnermonate

Steuerklassen wechsel nachträglich bezüglich Elterngeld.

Hallo Frau Bader, unsere kleine kommt Ende Juli zur Welt. Wir sind seit April verheiratet und jetzt in Steuerklasse 4. Vorher beide Steuerklasse 1. Gehälter sind fast identisch. Um für uns den best möglichen Vorteil zu erzielen, haben wir uns nun überlegt nachträglich die ...

von Miichii 18.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachträglich

Partnermonate zeitlich verlegt

Hallo, Unsere Maus ist jetzt 7 Wochen alt und ich habe 2 Jahre Elternzeit und 12 Monate Elterngeld beantragt. Mein Mann und ich würden zusätzlich noch gerne das Elterngeld für die Partnermonate in Anspruch nehmen. Bei dem aktuellen AG meines Mannes ist es "nicht erwünscht" ...

von Vanessaxrdn 04.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Partnermonate

Können unsere Kinder nachträglich einen Doppelnamen annehmen?

Hallo, mein Mann und ich haben nach der Hochzeit, bei der jeden seinen Nachname behalten hat, zwei gemeinsame Kinder bekommen. Beide Kinder haben meinen Nachnamen. Mein Mann wünscht sich jetzt, dass die Kinder einen Doppelnamen aus unser beiden Nachnamen bekommen. Geht ...

von byb 24.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachträglich

Elterngeld Partnermonate, wenn im Vorjahr kein Einkommen

Hallo Frau Bader, um beim Elterngeld die zwei zusätzlichen Monate als Partnerschaftsbonus zu erhalten, muss ein Elternteil bedingt durch die Elternzeit Einbußen beim Einkommen haben. Meine Freundin erhielt ALG 1 und ich bin selbständig tätig. Durch die Elternzeit würde ...

von Smedi 22.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Partnermonate

Partnermonate beantragen beim AG

Hallo Frau Bader, jetzt habe ich noch eine Frage zu den Partnermonaten meines Mannes: der voraussichtliche ET ist der 02.09.2016. Mein Partner möchte 1 Monat ab Geburt Elternzeit nehmen und den 2. Monat im Dezember, aber erst ab dem 20. Er muss ja sieben Wochen vor dem ...

von KarinZ 19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Partnermonate

ElterngeldPlus-Monate nachträglich in normale EG umwandeln?

Sehr geehrte Frau Bader ich habe im Juli 2015 mein erstes Kind bekommen. Der bewilligte Elterngeldbezug ist folgendermaßen: Mutter: Lebensmonat 1 und 2 EG, Lebensmonate 3-7 EGplus, 8-12 EG und 13-17 EGplus Vater: 9-10 EG Nun bin ich ungeplant erneut schwanger, was ...

von umi 11.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachträglich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.