*
Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

 

Geschrieben von disneyprincess am 13.01.2016, 15:55 Uhr

Windeln

Hallo !
Habe eine frage bezüglich " Windeln abgewöhnen " wie stelle ich es an? MEin Kind ist gerade 2,5 und hat noch tagsüber Windeln an..aber da sie ja ab August in den KiGa geht ...muss sie ja schon eigenständig auf die Toilette gehen.

Habt ihr Tipps wie ich es am besten mache?
Bin für jede Hilfe / Tipp dankbar!

 
 
 
7 Antworten:

Re: Windeln

Antwort von Vanny90 am 13.01.2016, 17:06 Uhr

Wir haben das so gemacht, dass sie ab morgens keine an hatte und wir in regelmäßigen Abständen mit ihr auf Toilette gegangen sind. Hat gut geklappt.

Re: Windeln

Antwort von krokodilchen am 13.01.2016, 17:45 Uhr

Wichtig ist, das sie schon Bescheid sagen kann, wenn Pipi kommt-
hat sie noch keine Kontrolle, macht es keinen Sinn.
Als mein Sohn so weit war und immer Bescheid sagte, habe ich ihm
einen Stapel Jogginghosen gekauft (gehen leicht runter/rauf) und besprochen
jetzt aufs Klo zu gehen. Einen Tag hat er sich eingepieselt, dann klappte es-
bis auf ein paar Versehen natürlich. Solange die Windel da ist, haben sie keine Veranlassung das Klo zu nutzen, die muss auf jeden Fall weg.
Nachts haben wir die Windel zuerst noch angelassen, bis sie morgens
trocken war.

Re: Windeln

Antwort von miemie am 13.01.2016, 21:42 Uhr

Zunächst mal: bist du dir sicher, dass dein Kind windelfrei sein muss um den Kiga besuchen zu dürfen. Diese Bedingung ist ja absolut nicht kindgerecht, man hört hier zwar ab und zu noch davon, ist aber eher unüblich. Sollte das also keine Voraussetzung für den Kigabesuch sein, würde ich dir empfehlen dass mal ganz entspannt auf euch zukommen zu lassen und jetzt nicht schon ein großes windel-Abgewöhn-Programm zu planen.

miemie

Re: Windeln

Antwort von babytraum am 13.01.2016, 22:17 Uhr

Darüber habe ich noch nie einen Gedanken verschwendet. Wenn ein Kind soweit ist, dann wird es Bescheid sagen. Da bringt es nichts einfach die Windel wegzulassen, wenn ein Kind einfach noch nicht reif dafür ist. Mein kleines Kind hat noch kein grosses Interesse am WC. In dem Alter war mein grosses Kind damals schon trocken ohne irgendein Zutun von uns. Jedes Kind ist anders und irgendwann ist es bei jedem Kind soweit :-)
Muss denn dein Kind im Kiga wirklich windelfrei sein? Von so etwas halte ich immer nichts, wenn Kinder zu einem bestimmten Zeitpunkt irgendetwas können müssen...

Re: Windeln

Antwort von Bivi76 am 14.01.2016, 7:23 Uhr

Unser letzter KiGa hat auch keine Windeln akzeptiert, allenfalls die Runterziehwindeln. Aber das wollte ich nicht. Wir haben von heute auf morgen die Windeln weggelassen (obwohl null Interesse am Klo gezeigt wurde). Der erste Tag war eine Katastrophe mit sechs Mal umziehen und ab dem zweiten Tag klappte es ab dann super. Es gab keine Unfälle mehr.

Anders habe ich es gehalten mit den Windeln nachts. Er hatte wochenlang morgens eine trockene Windel und wollte dann selber keine Windel mehr. Somit klappt es nachts jetzt auch ohne Windel.

Ich finde, manchmal kann man auch ein bisschen auf die Sprünge helfen. Aber unser Sohn war damals auch schon drei Jahre.

Re: Windeln

Antwort von LadyFLo am 14.01.2016, 10:00 Uhr

sie muss nicht trocken sein- das is überholt. di eim kindi müssen wickeln. also nimm dir den stress raus- und 8 mon sind noch ne lange zeit
hat sie schon interesse?
wenn nicht - entscheiden ob auf toilete mit leiter oder auf ein töpfchen un ddas entsprechende besorgen (sofern nicht da)
spiel ausdenken das sie toll findet und das si enur spielen darf wenn sie sich auf klo setzt ( ohne windel) dann zeit abpassen wo sie meist was macht das zufall erfolge gibt.
ansonsten abwartenund tee trinken.
wenn der sommer kommt so oft als mglich draussen unten ohne laufen lassen ( z.b. mit röckchen drüber das keiner sieht (wenn du kein garten oder so hast) dann bekommt sie aktiver mit wenn was rauskommt und beginnt das mit bauchgefühl zu verknüpfen- auh ernt si edie vorzüge von mit ohne windel kennen
evtl ist auch ne höschenwindel ein guter schritt

Re: Windeln

Antwort von merrie85 am 14.01.2016, 22:50 Uhr

Würde ja schon geschrieben: Erstmal schauen, ob sie überhaupt im Kindergarten ohne Windel sein muss. Fände ich komisch. Bei uns hat das Trocken werden im Sommer angefangen: Er ist oft "unten ohne" rumgerannt und hat erstmal ein Gefühl dafür bekommen, was "da unten" passiert. Wir haben ihm ein Töpfchen hingestellt, das war eine Katastrophe, viel zu klein, er wollte es nicht. Eine Freundin empfahl mir dann ein anderes (hätte ja nicht gedacht, dass ich sowas mal auf Empfehlung kaufe) und siehe da, er fand es toll.

Das Trockenwerden (tagsüber) zog sich über den gesamten Sommer hin und auch im Winter passierte noch der ein oder andere Unfall. Aber Windel wollte er da keine mehr. Nachts nimmt er jetzt mit fast vier gelegentlich noch eine - so, wie er gerade drauf ist, er sagt dann selbst Bescheid, ob er eine möchte. Ansonsten ist er seit etwa zwei Monaten auch nachts trocken. Du siehst, keinen Stress machen, das wird auch so.

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

ohne Windeln

Hallo wir haben einen 2 Jahre und 7 Monat alten Sohn , tagsüber ist er sauber Pipi auf dem klo klappt super . Aber wehe er muss AA dann wird er sehr nervös läuft hin und her bleibt nicht auf dem Klo sitzen und es landet wieder in der Hose . Wir haben ein Töpfchen das mag er ...

von Blaupostmaus 23.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln laufen aus

Hallo, Ich frage auch mal in diesem Forum nach, vielleicht habt ihr Tipps! ich habe das Problem erst seit 2-3 Wochen, die Windeln meiner Tochter laufen ständig am Rücken aus und hinterlassen überall Pipiflecken. Ich muss z.Z. täglich die Matratzenauflage waschen, denn ...

von Valentina_Sunny 13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Welche Windeln, benutzt ihr für die Nacht?

Guten morgen, ich habe mit meiner Tochter die fast 11 Moante alt ist. Das problem das ich ihr Nachts 2 mal Windel weckseln muss, ich stille sie nachst noch so 2-3 mal, oder wieviel bekommen ihere Kinder am Tag zu Trinken? wir hatten schon die von Pempers dry benutzt aber muss ...

von Annabarny 17.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

im Stehen windeln

Sagt mal,ab wann wäre es empfehlenswert,ein Kind nur noch im Stehen zu windeln? Meins ist 16 Mo.alt,trägt normale WegwerfWindeln,keine Windelhöschen.Und hasst es mittlerweile,auf dem Wickeltisch gewindelt zu werden. Und wischt ihr bei jedem Windelwechsel mit Feuchttücher ...

von LinaNoah 31.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Tochter (7): Windeln...?

Hallo zusammen, Nach dieser Woche bin ich gerade echt etwas überfordert... :( Während Ostern gingen wir mit unseren Kids in den Skiurlaub. Zusammen mit unserer jüngsten Tochter (soeben 7 geworden) haben wir uns geeinigt, dass sie für die Piste Pull-Ups anzieht - da ihre ...

von chiarastern 13.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

3.5 und noch immer Windeln

Hallo Mein Sohn, 3.5 Jahre alt, trägt noch immer Windeln. Er ging auch schon selbständig aufs Töpfchen, dies aber eher zufällig, weil er grad nackt war. Da es mein 3. Kind ist, weiss ich, dass es eigentlich von alleine kommen müsste. Nur verlier ich langsam die Geduld. ...

von somane 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Vergleich Pampers mit billigeren Windeln

Hallo zusammen, habe heute mal eine etwas allgemeine Frage. Wir waren heute bei meiner Schwester zu Besuch und da ich meine Windeln vergessen hatte musste ich mir von ihr einige ausleihen. Ich nehme im Normalfall Pampers und muss sagen das mein Junior damit bisher immer ...

von Steffi / Domi 02.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln wechseln etc. Geheimtipp gesucht....

Hallo, meine Kleine ist jetzt 2 Jahre alt und kommt gerade in die Trotzphase. Vor allem das Windeln wechseln ist so gut wie unmöglich. Da viele von euch diese Phase auch kennen, bin nich auf der Suche nach DEN Tipps und Lösungen, die ihr gefunden habt. Meistens gehts ...

von anneka 26.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Lidl od. Penny Windeln???

Sind die besser als die von dm oder Pampers? Mein Sohn ist ein nachmittags bzw. Abends-Trinker. Deshalb ist er morgens pitschenass. Jetzt wickel ich ihn aber oft noch nachts im Halbschlaf. Aber eine Dauerlösung ist das auch nicht. Er hat jetzt Größe ...

von Badefrosch 19.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln laufen nachts häufig aus!

Hallo, vielleicht habt ihr ja nen Tipp. Mein Sohn (5) ist glaub ich noch recht weit davon entfernt nachts trocken zu bleiben. Ist ja nicht weiter schlimm. Nur leider halten die Windeln einfach zu oft nicht dicht. Die von dm nicht und Pampers auch nicht (sind aber bisschen ...

von Benmama 20.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.