Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von choizz am 16.11.2013, 10:49 Uhr

wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Hallo

bei uns ist der Zaun nur genau 1 meter; ständig hauen Kinder, auch 3 Jährige darüber ab..also bestimmt 4 mal im Jahr sind Kinder weg.

In den Vorschriften steht: Zaun muss mind 1 meter hoch sein, zudem NICHT zum Klettern verleiten.

Was genau ist mit " nicht zum Klettern verleiten" gemeint`?

Bei uns steht zb ein Gartenhaus am Gelände, dahinter ist der 1 meter hohe Zaun, wo die Kinder immer ungesehen verschwinden, völlig unfassbar meiner meinung nach

 
8 Antworten:

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von DeeCee am 16.11.2013, 12:27 Uhr

Bei uns sind die Zäune so in etwa 1,50 - 1,60 Meter hoch und "verleiten nicht zum Klettern". Das heißt beispielsweise, dass die Maschen vom Zaun so eng sind, dass Kinder nicht einfach mit den Füßen da rein kommen und so ganz einfach hoch klettern können. Trotzdem hat es ein Kind auch schon mal geschafft, abzuhauen, er war da 3, neu im Kiga und wollte unbedingt heim (wohnt gegenüber).

Was sagen denn die Eltern der "entflohenen" Kinder bei euch? Hat sich noch keiner beschwert?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von Glückskind_2009 am 16.11.2013, 12:39 Uhr

Bei uns im Kindi gibt es keine Zäune...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von miablume am 16.11.2013, 12:42 Uhr

Meine Tochter ist in einem Waldkindergarten und da gibt es keine Zäune. Und es ist auch noch nie ein Kind weggelaufen !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von Halluzinelle von Tichy am 16.11.2013, 12:49 Uhr

Ich kann Dir nicht genau sagen, wie hoch der Zaun ist - aber für einen Erwachsenen etwa Schulterhöhe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von Ev71 am 16.11.2013, 17:17 Uhr

Hallo,
"nicht zum klettern verleiten" heißt, Kinderfüße dürfen nicht "in" die Zaunmaschen pasen wie zum Beispiel bei einem Jägerzaun.
Ein Kindergarten ist kein Knast und ein Kind, das abhauen will, findet auch einen Weg.
Wichtiger wär mir die Frage, warum hauen "die Kinder" ab und welche Konsequenzen folgen, wenn ein Kind den Zaun beklettert.
Auch Dreijährige können gut einschätzen, was geht und was gar nicht.
Wenn sie von Anfang an wissen, wer auf den Zaun klettert darf nicht draußen spielen, halten sich in der Regel auch kleine Kinder daran. Ev.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von Oktaevlein am 16.11.2013, 21:52 Uhr

Hallo,

hier bei uns ist der Zaun auch nur 1 Meter und hat Querstreben! Der Kindergarten nimmt Kinder ab unter 1 Jahr. Ich finde es persönlich auch leider nicht gut, dass der Zaun nicht höher ist bzw. durch die Querstreben zum Klettern geradezu einlädt.

Ab ungefähr 3 Jahren kann man evtl. mit den Kindern "reden" und sie verstehen ungefähr, dass sie nicht über den Zaun klettern dürfen, weil z. B. der Kindergarten (wie bei uns) mit voller Breitseite an eine Straße grenzt. Aber 2 jährige verstehen das noch ganz und gar nicht. In dem Alter wollte meine Tochter überall drüber klettern, was dazu "geeignet" erschien. Einmal wollte sie sogar von außen in den Zoo klettern......

Ehrlich gesagt, hatte ich auch etwas Bauchschmerzen dabei, als unsere Tochter im Sommer in den Kindergarten kam. Mittlerweile ist meine Tochter fast 3, so dass ich hoffe, dass sie nicht mehr auf solch dumme Ideen kommt. Die Erzieherinnen können ja auch ihre Augen nicht überall haben. Also ich würde einen höheren Zaun durchaus für gerechtfertigt halten.

Ich finde, das Argument, dass ein Kind, das abhauen will, einen Weg findet, zählt irgendwie nicht. Man kann doch alles, was in seiner Macht steht, tun um eben das zu verhindern. Kleine Kinder denken eben nicht immer nach - und schon sind sie unterm Auto.......

aber anscheinend erlauben die Richtlinien solche Zäune, denn in unserer Stadt (über 300000 Einwohner) haben ALLE städtischen Kitas nur einen 1-Meter Zaun :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von gnomali am 17.11.2013, 3:52 Uhr

Uh....stellt euch mal einen KiGa mit 2 Meter Maschendraht vor.....würdet ihr das als vertrauenserweckend einstufen??????
Ich geh mit meiner 2 jährigen in Sport,in einem KiGa raum,da ist der Zaun glaub so meineHüfthöhe....wird ein meter sein.Auf seitens des Kiga ist genug raum zum Spielen,ich weiß allerdings nicht ob da Kinder ausbüchsen.
Wenn Kinder ausbüchsen,trotz Betreuungspersonen....würde ich mir eher keine Gedanken darum machen,ob der Zaun nich hoch genug ist,sondern eher ob nicht zu viele Kinder für die Anzahl der Betreuer ist....Zuhause hat man die Mama und 1,2,3,4 Kinder,wenn mehr dann geben meist ja die Größeren mit Acht...im KiGa sind es wieviele Betreuer und wieviele Kinder?????In der Stadt sah ich ich neulich locker 12 Kinder und 2 Betreuer....am Straßenrand entlanglaufen....
Macht euch mal eher darüber Gedanken wie behütet eure Kiddis sind,nicht wie eingesperrt.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie hoch sind die Zäune in eurem Kiga

Antwort von DeeCee am 17.11.2013, 14:05 Uhr

Hm, 12 Kinder und 2 Betreuer? Ist doch ein guter Schnitt! Bei uns sind es auf Ausflügen locker 20 Kinder bei 2 Erziehern und im Kindergarten auch nicht selten 1 Erzieher bei 20 Kindern

Das der Betreuungsschlüssel in deutschen Kitas nicht gut ist, das stimmt, aber das hat damit nur bedingt etwas zu tun.

Es ist ja nicht Sinn und Zweck, dass die Kinder dauernd observiert werden, sie sollen (vor allem im Außenbereich) auch mal ungestört spielen können.
Dafür müssen aber die Voraussetzungen stimmen, d.h. die Kinder sollen sich nicht leichtfertig in Gefahr begeben können. Ein ausreichend hoher Zaun (das müssen keine 2 Meter sein!!) gehört dazu.

Klar, dass ein Kind, das weg will, einen Weg findet, aber da kann man es eine Weile lang besonders im Auge haben. So haben wir es bei unserem "Ausbrecher" gemacht. Wenn aber ständig Kinder abhauen, ist das meiner Meinung nach schon etwas Anderes...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

kann mein Sohn mit Mittelohrentzündung in den Kiga?

Hallo, ich hoffe die Frage wirft keine Empörungsrufe hervor, aber mein Sohn war heute morgen etwas Quengelig und sagte sein Ohr tut weh. Aber nicht übermäßig viel oder lange. Ich bin den noch direkt zum Ohrenarzt gegangen. Der hat dann festgestellt, dass er eine ...

von felixbaerli 10.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Kiga Tränenreicher Abschied

Hallo meine Tochter,3 Jahre alt,geht nun in den Kiga. In der Anfangsphase war alles in Ordnung und ich konnte ohne Probleme für ein paar Stunden gehen.Nun hatte der Kiga 2 Wochen Ferien und meine Tochter weint nun bitterlich wenn ich gehen möchte,um sie im Kiga zu ...

von nagerhome 28.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Sagen eure Kidis (3 Jahre) was wenn sie die Windel voll haben und Windel im Kiga

Hi, ist es eigentlich normal das meine Große nie was sagt wenn sie die Windel voll gemacht hat? Wenn es nach ihr ginge könnte man den ganzen Tag mit voller Windel rumlaufen. Sind eure auch so? Sie soll ja jetzt auch in den Kiga gehen ab 1.9 und meine da ist es ja auch nicht ...

von Mami_Sarah 11.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Neues Forum - Betreuung bis zum Kiga

Hallo, zum Austausch rund um das Thema Betreuung durch Krippe, Tagesmutter, Oma oder Babysitter haben wir ein neues Forum eingerichtet.

von Heike - rund-ums-baby.de 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

polypen op ambulant trotz kiga kind

Hallo ich schreibe einfach alles mal klein vollgendes meine tochter ist 15monate alt und wird nächsten mittwoch an paukenergüßßen und mandeln)polypen op nun habe ich aber auch noch eine 4,9jahre alte tochter die zum kiga muss und ich bin alleinerziehend nun wird die op ...

von zickenhaushalt85 16.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

normaler kiga oder waldkindergarten??

hallo, mein sohn wird nächstes jahr im mai drei und ich möchte ihn jetzt schon für den kindergarten bei uns im ort anmelden. wir wohnen im ausland und da geht er in einen zweisprachigen kiga seit er eineinhalb ist. jetzt hätte ich die wahl zwischen einem katholischen kiga und ...

von mellomania 04.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

zu hause bleiben oder morgen wieder in kiga????

hallo ihr lieben, mein sohn (3 1/2) war letzte woche mit nem fiesen grippalen infekt daheim. heute (also jetzt eben) hatte er eine tempi von 38,2 grad, er hustet noch und hat auch ne schnupfnase, aber sonst gehts ihm gut. er ist frech, rennt in der gegend rum, spielt...eben ...

von lara-mari 03.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Kind wird immer ruhiger im Kiga

Unsere Tochter ist zu Hause meiner Meinung nach ein normales 4,5 Jähriges Mädchen. Sie kann aufbrausend sein wenn ihr etwas nicht passt, trotzt, ist lieb, spielt viel und gerne mit dem 2,5 Jährigen Bruder. Sie geht seit letzten Herbst hier in den Kindergarten. 2 Jahre vor dem ...

von Dreli 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Sauber werden und Kiga

Hallo, alle zusammen! Mein Sohn ist mittlerweile 3 1/2 , und mit dem Trocken werden klappt es nicht wirklich. Er hat Tage, da klappt es den ganzen Tag, dann wieder Tage, da geht alles ständig in die Hose.. Windeln möchte er nicht, er zieht sie auch aus, wenn er eine an ...

von Bonsai74 17.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Schlechter Kiga Start und weiter gehts.. Hilfe!!!!

Also heute ist sie mir kaum von der Seite gewichen, klammert ohne Ende (eigentlich eher untypisch für sie) und liess sich von den Erzieherinnen nur ganz schwer oder gar nicht ins Spiel einbeziehen. Wenn überhaupt hat sie nur alleine gespielt und wenn andere Kinder dazu kamen ...

von Sammy13 13.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.