Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MamaSeestern am 16.01.2018, 14:05 Uhr

Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Hallo,
ich suche schon seit Stunden nach Kindersitzen, die bei Ryanair erlaubt sind? Es steht dort, dass sie vom TÜV zertifiziert sein müssen und dass sie maximal 42,5cm breit sein dürfen. Die Breite ist nun das Problem. Bei vielen Sitzen finde ich die Maße gar nicht und bei allen, wo ich sie finde ist der Sitz zu breit. Am Ehesten ginge noch der Römer Eclipse mit 43cm. Konnte damit schonmal jemand hier mit nem Ryanair Flugzeug fliegen? Oder mit einem anderen Kindersitz?
Wäre sehr dankbar für Hilfe.
Die Kundenhotline kann mir leider auch nicht weiterhelfen.
LG

 
22 Antworten:

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von QueenMum am 16.01.2018, 15:24 Uhr

Wie alt ist dein Kind ? Bei Ryanair oder auch anderen brauch man eigentlich nicht unbedingt nen Sitzplatz, die Kinder sitzen auf dem Schoß und man bekommt nen extra Gurt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von Tini_79 am 16.01.2018, 15:39 Uhr

Nur Kinder bis 2 sitzen auf dem Schoß und danach braucht man keinen Kindersitz für den Platz des Kindes.
Aber ich denke, die AP MÖCHTE gern einen Kindersitz nutzen.
Da wird sie aber wohl ausgerechnet bei Ryan bei den schmalen Sitzen kaum einen finden, außer den genannten Eclipse.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von niccolleen am 16.01.2018, 15:44 Uhr

Ich verstehe deine Frage nicht.
Bei Ryan Air brauchst du ueberhaupt keinen Kindersitz. bis 2 Jahre kann das Kind auf deiner Schoss sitzen, bei Start und Landung muss es das sogar, mit einem zusaetzlichen Gurt. Ab 2 Jahre muss es auf einem eigenen Sitz (Flugzeugsitzplatz) sitzen.
Du kannst einen Autositz gratis mitnehmen, den packst du ordentlich zusammen udn gibst ihn mit dem Sperrgepaeck ab. Ob TÜV oder nicht, ist denen egal. Du bekommst ihn dann am Foerderband wieder, Du kannst auch ein Wagerl mitnehmen, ich glaube pro Kind ein zusaetzliches Stueck. Das Wagerl, wenn es klappbar ist, kannst du bis zum Flugzeugeinstieg mitnehmen, dann wird es unten ins Flugzeug gegeben. Du bekommst es entweder am Foerderband wieder, oder beim Aussteigen direkt beim Flugzeug. Fuer zweiteres musst du das mit den Leuten vor Ort absprechen, sonst geben sie es einfach aufs Foerderband. Wenn es ein winziges Buggy ist, kannst du es manchmal sogar mit ins Flugzeug nehmen.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von MamaSeestern am 16.01.2018, 15:44 Uhr

Ja genau mein Sohn ist 2 und ich möchte einen Kindersitz nutzen. Hast du Erfahrung mit dem Eclipse bei Ryanair @Tini_79? Wenn der ginge, das wäre super.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von MamaSeestern am 16.01.2018, 15:46 Uhr

Nein brauchen tut man den Sitz nicht, aber es ist wesentlich sicherer für das Kind einen zu verwenden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von niccolleen am 16.01.2018, 15:51 Uhr

Was ist daran sicherer? Man fliegt mit 800km/h. Im Flugzeug selbst, wenn nichts passiert, ist es sehr ruhig. Wenn was passiert, ist der Kindersitz nichtmal einen Furz wert. Wenn bei Turbulenzen was von oben runterfaellt, ist es wesentlich sicherer, wenn ihr euch ganz schnell buecken und in die Sicherheitsposition "Kopf runter und Arme ueber Kopf" gehen koennt. Wovor schuetzt der Kindersitz im Flugzeug denn? Vom rechtskommenden Verkehr?

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von Tini_79 am 16.01.2018, 18:53 Uhr

Nein, wir nutzen keinen extra Sitz. Du hattest ja geschrieben, dass dieser Sitz nur 34cm breit ist - daher müsste es nach den Bestimmungen von Ryan ja gehen.

Bei Turbulenzen ist es wohl schon etwas sicherer, ein kleines Kind kann sicher aus dem Beckengurt schnell rausgeschleudert werden. Aber ich bin ehrlich, der Aufwand ist mir zu groß; bin eh schon einmal komplett durch, bis ich im Flieger sitze. Und passen dürfte dieser Sitz bis max 3 Jahre - unsere 2.5jährige ist einen Meter groß und wiegt über 16kg.

Bis auf eine Babyschale haben wir auf all unseren Flügen auch nie einen Kindersitz gesehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von Mimi987 am 16.01.2018, 20:01 Uhr

Hey, der Sitz schützt das Kind davor bei turbulenzen durch die Kabine zu fliegen.
Für nichts andres ist auch der Bauchgurt bei Erwachsenen da - den Körper auf den Platz zu halten.

Leider ist der normale Bauchgurt bei Kleinkindern einfach zu weit und er gibt keinerlei Halt..

Bei einem Absturz ist es eh wurscht.

Te - kennst du den Cares-Gurt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wo fliegt ihr denn hin? Owt

Antwort von Mimi987 am 16.01.2018, 20:03 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von hamburger_deern am 16.01.2018, 21:40 Uhr

Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, kenne mich mit ryanair nicht aus.

Kann dich aber verstehen, dass du einen Sitz nutzen möchtest. Der Loop belt für Kinder bis 2 ist de facto nur dazu da, dass das Kind bei Turbulenzen nicht durch die Kabine fliegt und andere verletzt. Im Falle einer Notlandung sind diese gefährlich und das Kind wird durch den Erwachsenen und den Gurt eingeklemmt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von hamburger_deern am 16.01.2018, 21:53 Uhr

Auszug vom TÜV Rheinland:

ist es erlaubt, dass ich mein Kind auf dem Schoß festhalte?
Ja, außer es leuchten die Anschnallzeichen auf, also beispielsweise während der Start- und Landephase. Dann müssen Sie nach den geltenden Vorschriften einen Schlaufengurt benutzen. So sehen es die derzeitigen Beförderungsrichtlinien für Passagierflugzeuge in der Europäischen Union vor. Die Verwendung des Schlaufengurts allerdings kann bei einem unvorhergesehenen Ereignis für Ihr Kind lebensgefährlich oder tödlich sein. Das haben Studien der der australischen, US-amerikanischen, kanadischen und deutschen Luftfahrtbehörden sowie von TÜV Rheinland gezeigt.

Ihr Kind ohne Schlaufengurt auf dem Schoß festzuhalten ist ebenfalls unbequem und sehr unsicher. Schon bei starken Turbulenzen wird es brenzlig: Die dabei in der Kabine wirkenden Kräfte betragen bis zu 6 g (also das 6fache der Erdbeschleunigung), bei einer Notlandung sogar bis zu 16 g.

Im Klartext: Ein 11 Kilogramm schweres Kind wird dadurch zu einem fast 180 Kilogramm schweren „Geschoss“ – und fliegt durch die Kabine. Eltern können sich selbst oder ihre Kinder dann in keinem Fall angemessen schützen.

Und:


Gibt es wie im Auto eine Altersgrenze oder eine bestimmte Körpergröße, ab der Kinder ohne spezielle Rückhaltesysteme im Flugzeug sicher sitzen?
Es gibt klare Empfehlungen, wenn Sie mit Ihren Kindern sicher reisen möchten: Für Kinder bis zu einer Körpergröße von 1,25 Meter – also bis etwa sechs Jahren – sollten Sie ein zusätzliches Rückhaltesystem im Flugzeug verwenden. Denn Flugzeugsitze sind auf die Sicherheit von Erwachsenen ausgelegt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von niccolleen am 16.01.2018, 22:00 Uhr

Nein den kenne ich nicht, was ist das?

Aber das stimmt doch nicht, dass der Flugzeuggurt zu weit ist. Er wird in deinen Gurt eingefaedelt und kann so eng gemacht werden, wie das Baby duenn ist. Genau vor dem Herumschleudern schuetzt er, mehr nicht. Aber nicht sosehr, oder nicht nur, um dein Kind zu schuetzen, sondern die anderen Passagiere vor "fliegenden Kindern " und anderen fliegenden Sachen.
Ich denke noch immer, dass ein Kindersitz gerade im Flugzeug ein geringerer Schutz ist, weil man nicht in eine Schutzposition gehen kann und sich nicht vor herabfallenden Gegenstaenden schuetzen kann. Angehaengt ist er ja auch nicht anders als ein Kind an einem Gurt.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von niccolleen am 16.01.2018, 22:02 Uhr

Der Aspekt war mir neu.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass bei 800km/h Kraefte wirken, die mit einem Kindersitz nicht besser (naemlich gar nicht) unter Kontrolle zu bekommen sind, als mit einem Gurt.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, Niki, was du beschreibst zum Einfädeln in den Gurt

Antwort von Tini_79 am 17.01.2018, 6:43 Uhr

des Erwachsenen ist für Kinder bis 2 Jahre OHNE eigenen Platz!

Kinder ab 2 sitzen generell auf einem eigenen Platz und der Gurt ist wirklich manchmal viel zu weit. Ich habe den oft schon fast bis Anschlag und ich bin nicht superdünn. Ein 2-4jähriges Kind wird da sicher nicht sehr gut gehalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wenn die TE nach einem Sitz sucht, dann hat das Kind doch eh einen

Antwort von Tini_79 am 17.01.2018, 6:45 Uhr

eigenen Platz und der Schlaufengurt wird nicht genutzt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein, Niki, was du beschreibst zum Einfädeln in den Gurt

Antwort von niccolleen am 17.01.2018, 8:50 Uhr

Wir fliegen sehr haeufig, und das auch mit den Kindern, als sie noch Babys waren, da wir Familie im Ausland haben. Die passen die Gurte. Und wie gesagt, wenn mal so was Grosses passiert, wo wer aus seinem Sitz herausgeschleudert wird, dann sind die Probleme anders gelagert. Im Auto haben meine Kinder jetzt noch mit 6 und 9 einen normalen Kindersitz und keine simple Sitzerhoehung. Das dient der Sicherheit, oben und seitlich. Eine Sitzerhoehung ist kein Schutz.
Aber im Flugzeug, wo die Fahrbedingungen ganz andere sind und ganz andere Kraefte wirken, da muss man sich in meinen Augen anders vorbereiten als mit einem starren Kindersitz, und auf vieles kann man sich gar nicht vorbereiten. Das Gefaehrlichste in einem Flugzeug meines Erachtens (so man noch eine Chance hat), sind herumfliegende Gegenstaende. Und da kann man sich fixiert in einen Kindersitz nicht schuetzen. Man kann sich nicht ducken und die Haende ueber den Kopf geben.
Was genau soll der Kindersitz bewirken, frage ich mich. Es kommt zu keinem Aufprall von vorne, hinten oder seitlich, mit 50km/h, wo man mit ein paar wenigen g gegen eine Autotuer knallt.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kennst du den Cares-Gurt?

Antwort von Mimi987 am 17.01.2018, 9:56 Uhr

Der ist bei Ryanair explizit zugelassen.

Das ist ein Haltegurtsystem, das zusätzlich zum bauchgurt noch hosenträgergurte individuell einstellbar für kleine Kinder hat.

Kostet neu ca. 100€, kann man sich auch Leihen.

Wir benutzen die und sind davon sehr begeistert. Vorallem weil sie klein und leicht sind.

Der Gurt ist ab 10 kg wenn ich mich recht erinnere....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von milchmund am 17.01.2018, 11:35 Uhr

Ich empfehle auch den CARES Gurt. Sind damit gerade mit Condor in den Urlaub geflogen. Sichert das Kind am Oberkörper. Wiegt auch nur 500g. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

MamaSeestern, hast du von Amsafe Cares gehört?

Antwort von Tini_79 am 17.01.2018, 19:17 Uhr

Wäre eventuell eine Alternative zum Sitz?

Ich hatte noch etwas im Netz gelesen zum Thema, da wie auch im Sommer wieder fliegen und unsere Kleine nun über 2 ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kennst du den Cares-Gurt?

Antwort von MamaSeestern am 18.01.2018, 9:41 Uhr

Ja danke für den Hinweis. Für den Gurt habe ich mich jetzt letztendlich auch entschieden, da es mir zu unsicher ist, ob ein mitgebrachter sitz dann auch wirklich passt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von MamaSeestern am 18.01.2018, 9:41 Uhr

Ja, für den habe ich mich jetzt auch entschieden :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Kindersitze sind bei Ryan Air erlaubt?

Antwort von Mironja am 17.02.2018, 15:27 Uhr

Auf alle Fälle ist ein mitgebrachter Flugzeugzugelassener Sitz sicherer als ohne Sitz zu fliegen. Es gibt ja auch noch Szenarien zwischen Absturz und keine Probleme. Kleiner Seitenhieb noch: Noch sicherer ist es meiner Meinung nach mit einer anderen Fluggesellschaft zu fliegen. Da meiner Meinung nach Rayanair die Falsche Mentalität für den Flugbetrieb hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.