Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Ivdazo  am 09.03.2017, 15:59 Uhr

Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Hallo,

was muss Euer Kleinkind denn im Haushalt mithelfen? Bzw. was DARF er/sie denn machen, wenn er/sie helfen will?

Meine Tochter (jetzt 20 Monate) MUSS immer eine Wasserlache aufwischen, wenn sie sie absichtlich (also Spielen bzw. Trotz, nicht aber bei Müdigkeit oder Unfall) gemacht hat. Sie MUSS auch etwas aufheben, was sie absichtlich hingeworfen hat, also nicht Spielzeug, sondern Löffel oder Buch etc. Sie MUSS die Jacke und die Straßenschuhe nach einem Spaziergang selbst aufhängen bzw. an ihren Platz stellen.

Sie DARF mir beim Staubwischen oder Kehren helfen, hat auch ihr eigenes Besen-Set mit Kehrschaufel und Tuch. Hauptsächlich, damit sie mich nicht stört, aber macht sie furchtbar gerne, jeden Tag kehrt sie, selbst wenn ich das gerade nicht mache. Auch DARF sie mir beim Entleeren der Spülmaschine helfen und Hund Trockenfutter /Leckerlies /Wasser geben. Und sie DARF oft Müll (immer nur Plastikmüll oder Papier) in den Mülleimer bringen.

Ist das Eurer Meinung nach zu viel oder zu wenig oder in Ordnung?

 
15 Antworten:

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von Pebbie am 09.03.2017, 17:40 Uhr

Deine ersten Sachen die sie tun muss ( ich finde dieses "MUSS" schrecklich) hat nichts mit der Arbeit eines Kindes im Haushalt zu tun sondern damit, wenn man etwas verursacht hat dazu zu stehen und den "Schaden" wieder gut machen. Allerdings sollte man das Altergemäß regeln, 20 Monate sind doch noch sehr klein, um den Putzlappen zu schwingen, wenn man was verschüttet hat. Das kann man als Mama gemeinsam mit dem Kind machen.

Ansonsten kann das Kind ( spielerisch und mit Spaß dabei, bei Dir hört sich das nach Pflichten an, nicht nach Spaß am Helfen ) z.B. die Waschmaschine laden und entladen, Töpfe und andere Sachen aus der Spülmaschine räumen. Den Tisch decken und wieder abräumen.
Aber bitte alles mit Spaß !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von mama-nika am 09.03.2017, 18:44 Uhr

Hallo
In dem Alter mussten meine Kinder nichts. Wenn etwas verschüttet wurde, egal wie es passiert ist, habe ich angeboten, dass sie mir helfen können.

Heute (3,5 und 4,5Jahre alt) müssen sie z.B. Spielzeug, welches sie in Küche, Wohnzimmer, Flur etc verteilt haben selbst wieder wegbringen. Das Kinderzimmer räumen wir abends gemeinsam auf. Wir haben aber auch die Regel, dass erst eine Sache wieder weggeräumt wird, bevor die nächste vorgeholt wird (erst das Puzzle zurück in die Schachtel, bevor die Legos ausgekippt werden) sonst wird es zuviel durcheinander und dann macht das Aufräumen abends auch keinen Spaß mehr.

Jacken und Schuhe werden seit je her im Flur ausgezogen und seitdem sie das selbst machen, stellen sie sie auch an ihren Platz (wenn sie mal knatschig sind und einfach abbrausen, ist mir das aber kein Trara wert, dann stell ich sie eben selbst schnell richtig hin)

Sie dürfen auch beim zusammenfegen von kleinen Krümelhäufchen helfen und staubsaugen, das finden sie auch richtig toll. Beim Putzen im Bad helfen sie an den Wandfliesen und wischen auch gerne Tische ab und putzen die Spiegel (nicht streifenfrei, egal).

Bis sie wirklich feste Aufgaben im Haushalt übernehmen dauert es aber noch eine Weile.
Also ich meine jetzt solche Dinge, die über das normale Aufräumen von Spielzeug hinausgehen und sich wirklich auf den Haushalt beziehen wie Müll raustragen, Wäsche waschen, Bad putzen etc

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von Ivdazo am 09.03.2017, 18:46 Uhr

Natürlich muss Spaß mit dabei sein, ohne das ist das keine Hilfe und auch keine Kindeserziehung im weitesten Sinne, sondern reine Kinderarbeit. Sie ist ganz stolz, wenn sie etwas hinkriegt, und kriegt auch Anerkennung und einen Kuss. Wenn sie etwas noch nicht kann, tröste ich sie und sage ihr, das klappt bestimmt bald (z.B. oberes Fach der Spülmaschine ist noch zu hoch oben, das will sie aber am liebsten mit ausräumen).

PS: Das MUSS bzw. DARF ist zur Veranschaulichung für die Leser hier, nicht für die Kleine. Und auch bei dem, das sie muss, helfe ich öfters mit. Überhaupt finde ich, es ist bei uns ein schmales Grad zwischen muss und darf. Es ist eher das, worauf ich auch bestehen würde bzw. sie daran erinnere, das zu machen; und dem, wo ich sie einfach frage, ob sie mitmachen will. In beiden Fällen versuche ich, dass sie stolz ist auf das, was sie kann. Und wenn sie dabei Spaß hat, umso besser. Nur finde ich es aber doch wichtig, dass sie auch mal den Putzlappen schwingt und nicht nur ich, muss keine Strafe sein, aber eine Konsequenz. Vor allem, da sie jetzt die Wasserlachen wirklich nur beim Spielen macht und nicht aus Trotz, da ist es fast wie die Fortsetzung des Spiels, sie auch wieder aufzuwischen, und genauso handhabe ich es dann auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von Mariechen2015 am 09.03.2017, 19:56 Uhr

Ich finde es ja schon sonderlich bei einem 20 Monate alten Kind von Helfen im Haushalt zu reden.
Die ersten Dinge die du unter "Muss" aufgeführt hast,sind für mich einfach normale erzieherische "Maßnahmen".
Aber ich wäre da in dem Alter noch nicht so radikal.
Natürlich kannst du mir ihr zusammen die Schuhe und Jacke dort hinstellen/hängen wo sie hingehören und es ihr immer wieder zeigen,aber dieses "muss" würde ich rausnehmen.
Es wird immer mal wieder Momente geben wo sie nicht dran denkt und das ist ok in dem Alter.
Und die anderen "Darf" - Dinge sind ja eher Nachahmung und Spielen für dein Kind.
Das kehren ist natürlich nicht effektiv,aber das muss es ja auch gar nicht sein.
Die ist noch so jung und hat noch viel Zeit,bis irgendwann die Pflichten rufen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von faenny am 09.03.2017, 20:43 Uhr

Bei wirklichen Haushalts aufgaben frage ich meinen Sohn, ob er helfen möchte. Gelegentlich bitte ich ihn auch mal um Hilfe, mal tut er es, mal nicht. Beides ok und ein sehr schönes Gefühl, wenn er es freiwillig tut. Noch ist er klein (3), trotzdem hoffe ich, dass wir diese Grundhaltung bewahren können

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von lilke am 09.03.2017, 20:45 Uhr

Meiner ist ein halbes Jahr älter aber er macht das schon länger, was er bei uns macht:

"Muss"
* Sauerrei aufwischen, wenn selbst verursacht

"Soll"
* Schuhe wegräumen
* Immer mal die eigenen Bücher wieder aufräumen
* Teller und Besteck auf den Tisch räumen vor dem Essen
* Mütze und Jacke aufhängen

"Darf"
* Papiermüll wegbringen, anderen Müll auch
* Beim Kochen helfen
* Beim Backen helfen
* Irgendwas für den Kleinen Bruder holen
* Dem Kleinen Bruder Socken anziehen
* Wäsche aufhängen bzw in die Waschmaschine stopfen
* Einkäufe reintragen

Ein wirkliches Muss gibt es nur bei der eigenen Sauerrei.

Mit 20 Monaten würde ich nicht auf zuviel bestehen, wenn sie halt mal nicht will.

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von Sunshine1993 am 09.03.2017, 22:13 Uhr

Mein Sohn (3) dar bei allem helfen wenn er möchte, er muss aber nicht.
Das einzige wo ich drauf bestehe das er mir hilft ist bei seinem Zimmer.

Ansonsten Schuhe und Jacke ausziehen wenn man nach Hause kommt ist klar, muss er auch. Hände waschen vor dem essen, oder auch mal was aufheben was er absichtlich rumschmeist. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von EarlyBird am 09.03.2017, 23:15 Uhr

Ähm mein Kleiner ist korrigiert genauso alt wie dein Kind.
Was er MUSS ist Freude am Tun haben wenn er bei etwas hilft.
Was er MUSS sind Sachen zurückgeben wenn er seinem Bruder etwas aus der Hand reißt.
Was er MUSS ist - ähm ja, so viel fällt mir ehrlich gesagt gar nicht ein. Aber er muss nichts aufwischen, sondern aus der Pfütze gehen wenn etwas verschüttet wurde.
Er muss seine Schuhe ausziehen bevor er den Wohnbereich betritt (bzw ich ihm denn alleine kann er es noch nicht) und darf sich dann zum Jacke ausziehen auf die Couch setzen wenn er möchte.

Was er gerne macht ist den Staubsauger halten wenn er auf der niedrigsten Stufe eingestellt ist und da geht er auch ein paar Schritte - das liebt er.
Heute hat er mit Kreiden gemalt und die Kreiden alle wieder zurück in die Box gelegt, das war richtig klasse :)
Auch zieht er liebendgerne die Wäsche aus dem Trockner und legt sie mir auf einen Haufen, manchmal auch in die Wäschewanne. Er liebt es die Waschmaschine oder den Trockner antustellen - leider aber auch sie mittendrin auszustellen :-/
Er hilft gerne gießen und erledigt gerne kleine "Bring-Aufträge".
Leider liebt er es auch meine gefaltete Wäsche auseinander zu pflücken :-/ Aber solange er sie in die Wanne räumt zähle ich das als "Helfen" denn er meint es ja so.

Ich finde das Alter für ein "Muss helfen" viel zu jung. "Darf helfen" finde ich viel besser und das tun so Kleine i.d.R. auch gerne.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von Tini_79 am 10.03.2017, 6:48 Uhr

Meine Tochter muss mit 22 Monaten eigentlich wirklich nur etwas aufheben/ bzw. ordentlich übergeben, wenn sie es absichtlich hingeworfen hat - weil man Dinge nicht irgendwo hin wirft.

Etwas aufwischen? Mein Kind kleckert nicht ...

Sonst räumt sie gern den Spüler aus und sortiert Besteck ein, bringt Kleinkram in den Papierkorb, hilft beim Wäsche machen, da ich sie eh nicht allein auf der Etage lasse.

Jacke aufhängen, Schuhe wegstellen - hm, sollten wir wohl mal langsam anfangen, sonst verpasse ich das wieder, wie bei der Großen und die wird 12....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von allwa am 10.03.2017, 7:33 Uhr

Mit 20 Monaten musste mein Kind weder die Jacke selbst weg hängen noch verschüttetes selbst aufwischen. Es klingt fast wie eine Strafe.
Mache das heute noch nicht, meine Tochter wird im Sommer 4. Wenn sie was verschüttet wische ich es weg, es sei denn sie sagt, sie möchte wischen.

Ab 2,5 Jahren ungefähr möchte ich das sie ihre Jacke, Mützen, Handschuhe und Schuhe bitte aufräumt. Wird oft gemacht, manchmal rennt sie aber auch zum Klo weil sie dringend muss und dann räume ich eben weg.
Sie hilft sehr gerne, aber hat nicht immer Lust was auch ok ist. Sie liebt es mit mir zusammen den Trockner auszuleeren (sie holt jedes Teil aus dem Trockner, stülpt es einmal über sich weil es ja so schön warm ist und dann bekomme ich es zum falten), oft liebt sie es den Tisch mitzudecken, manchmal auch ihn abzuräumen aber das eher weniger. Sie fegt manchmal und putzt auch manchmal mit ihrem Kinderwischmop hinter mir her. Sie staubt ab wenn ich auch abstaube. Ah und oft bringt sie auf Bitte hin auch ihre schmutzige Wäsche vom Abend in den Wäschekorb.
Sie hilft gerne beim Einkaufen in dem sie mir alles mögliche in den Wagen wirft (lach) und manchmal füttert sie auch die Katze, aber da ekelt sie sich ein klein bißchen vor der Brühe aus der Dose wofür ich aber auch Verständnis habe.
Gestern waren wir bei den Ponys im Dorf im Stall, da hat sie geholfen das Stroh zu fegen, das wollte sie aber von selbst und war ziemlich süß, weil die dort natürlich ziemlich große Besen haben (also unten das Stück das fegt war sehr breit). Sie füttert im Winter liebend gerne die Vögel im Vogelhäuschen, im Sommer wirft sie auch mal gerne die Wäsche auf den Wäscheständer und glaubt damit ist die Wäsche aufgehängt... Kinder halt... ah... und backen liebt sie und kochen auch. Da hilft sie richtig viel mit. Aber alles freiwillig und von sich aus oder auf eigenem Wunsch hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von Ivdazo am 10.03.2017, 8:34 Uhr

Danke erstmal für die ganzen schönen Antworten!

Um ehrlich zu sein, ich bin eigentlich eher davon ausgegangen, dass es bei uns zu wenig ist. Einfach deshalb, weil sie mit solchem Eifer bei der Sache ist und glücklich ist, dass sie "Mitmachen" kann. Ich habe das Gefühl, sie würde am liebsten noch mehr machen. Hm, Kochen und Backen, das ist doch eine schöne Idee, das gefällt ihr sicher.
Vor dem Staubsauger haben sie und der Hund zu viel Respekt, das muss der Papa am Wochenende machen, während wir kurz spazieren sind, sonst gibt es zwei Angsthasen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von Sunny_889 am 10.03.2017, 9:03 Uhr

Bei uns (2 Jahre) läuft es genau so ab. Er darf helfen, müssen tut er noch gar nix ausser er wirft etwas runter was er genau weiss dass er nicht darf usw
Er muss aus der Pfütze gehen... ist super :)) bei uns auch genau so :P

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von camelia14 am 10.03.2017, 15:42 Uhr

Mein großer 2.5 ist haushaltsversessen

Er liebt kochen, backen, putzen, ....

Das erste morgens ist der Staubsauger;-) (leider krümelt er oft absichtlich damit er saugen kann), täglich will er kochen und torte backen (haben schon die ganze Familie und nachbarn mit kuchen beglückt;-)

Im garten will er auch nicht spielen sondern arbeiten (rechen, schneiden, blumen giessen etc)....

Trotzdem anstrengend weil es sofort nach dem aufstehen losgeht, wenn die Putzfrau kommt weint er weil sie seine arbeit macht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von clarence am 13.03.2017, 10:20 Uhr

Ich denke das ist vollkommen in Ordnung so.
Meine sind schon ein bisschen älter. Da wird dann mal der Tisch gedeckt oder abgeräumt, ab und zu mal gesaugt (vor allem unter dem Essplatz vom Großen, da der nie still sitzen kann beim Essen). sein eigenes Zimmer aufgeräumt (mit 10 J.), die Schmutzwäsche auf den vorgesehenen Platz gegeben,...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was muss/darf/kann ein Kleinkind im Haushalt tun?

Antwort von lubasha am 17.03.2017, 6:17 Uhr

Wäsche in den Wäschekorb bringen
Spielzeug ( in dem Alter mit mir, ab 2,5 größtenteils alleine) wieder in die Kisten grob sortiert Wegräumen
Blumen gießen
Staubsaugen
Boden wischen
Obst/Gemüse schneiden (erst Banane mit dem Tafel Messer....)
Fensterbilder aufkleben
mit dem Faltbrett Wäsche falten
sich selber anziehen (wenn die Kleiderstücke richtigrum in den Händen waren)
sich selber kämmen

Hat meiner Bande mit 2 Spaß gemacht und sporadisch mit uns gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Kleinkind in den Haushalt einbeziehen

Hallo zusammen, wie sieht es bei euch zu dem Thema Kleinkind und Haushalt aus? Hat das Kind schon feste Aufgaben? Was machen die Kleinen mit? Kommt ihr dazu tagsüber etwas zu machen oder wartet abends noch viel Hausarbeit auf euch? (Ich bin auf die Idee zu diesem Beitrag ...

von Larona 01.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kleinkind, Haushalt

Must have (bei Kleinkindern) im Haushalt, wer mag Liste ergänzen?

Hallo, unser Sohn wurde letzte Woche letzte Woche krank, da hatte ich mal wieder keine Salzstängchen und Cola daheim, Tochter fiel hin, Kühlpad war mal wieder nicht auffindbar, ebenso die Wärmflasche für Sohn. Da kam ich auf die Idee, wir könnten ´hier mal eine Liste für ...

von Mausmama 10.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kleinkind, Haushalt

Habt ihr Hilfe im Haushalt?

Habt ihr jemanden (außer dem Partner), der euch im Haushalt unterstützt? Egal, ob Großeltern, Haushälterin, Putzhilfe etc.? Wenn ja - wie oft und wie lange kommen die und was machen die konkret? Kurz zum Hintergrund: Wir bekommen im Sommer unser 2. Kind, unsere Tochter ist ...

von Küstenkind12 22.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Schwanger Haushaltshilfe Ehemann Freistellen

Hallo, ich wurde in der 27SSW wegen Zervixinsuffiizienz und vorzeitigen Wehen ins Krankenhaus eingewiesen- 1 Woche Bettrruhe und Tokolyse und nun durfte ich endlich zu meiner großen nach Hause. Bis dato war meine Oma zur Betreuung der kleinen da weil mein Mann arbeiten ...

von cheyla 24.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Wie beschäftigt ihr eure 2jährigen während eurem Haushalt bzw. Kochen?

Hallo, die Frage steht ja schon oben. Würde mich mal interessieren, wie das bei euch so läuft? Bei uns ist es so, dass ich Haushalt meist mache, wenn meine Tochter schläft oder mein Mann da ist. Wobei sie da auch nur wenig mit ihm spielt und die meiste Zeit zu Mama will. Da ...

von Anika123 24.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Haushaltshilfe

Hallo! Ich bin in der 29.SSW habe seit einer Woche Beschäftigungsverbot,hab eine 4 jährige Tochter mein Mann schafft im Wechselschicht. Meine Frage ist kann ich ein Antrag auf Haushaltshilfe stellen , muss dieser Person fremder sein oder kann ich mein Schwester oder ...

von melis07 17.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Haushalt

Hallo, ich habe zwei Kinder fast drei und der kleine ist ein halbes Jahr. Der große ist ein Wildfang, will das ich ihn immer beschäftige. Allein beschäftigen fällt ihm sehr sehr schwer. Er geht den halben Tag in den KIGA. Der kleine hat auch richtig Energie, kann sich aber ...

von Schoko 26.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

haushaltsgeld

Hallo, darf ich mal fragen was ihr in der Woche an Haushaltsgeld zur verfügung habt? Wieviele personen müssen davon leben? ich bin mir nicht sicher ob ich zu wenig habe oder nur schlecht haushalte...

von kafalken 19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Kinder im Haushalt

Hi! Also jetzt muß ich 'mal fragen, wie es bei euch so ist... Als ich kürzlich beim Babytreff war, kamen wir auf das Thema "Duschen". Die einheitliche Meinung war, daß man mit Kind nicht mehr so duschen kann, wie "vorher", als man kinderlos war. Sprich: während man in der ...

von Stillmami_1974 19.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Was "helfen" eure Kinder im Haushalt?

Sohnemann (bald 22 Mon. alt) -hängt gerne Wäsche ab (würde auch gerne aufhängen, wenn die verflixten Klämmerchen nicht wären) -räumt Teller aus der Spülmaschine aus -räumt die Waschmaschine aus oder ein -wirft Wäsche durch den Flur nach unten in den Keller und bringt sie ...

von cooky234 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.