Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pusika am 11.03.2021, 19:08 Uhr

Trinken

Hallo Ihre lieben
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Mein Sohn ist 1 Jahr und 2 Monat alt..
Ist alles
Dementsprechend leiden wir auh ünter Verstopfung. Bzw über einer harte Stuhlgang....

Habt ihr mir einer gute raten was ich dagegen tun soll?

Ist sehr balastofreich essen und ich koche immer frisch und bio trinken tut der auch aber ich denke mir es ist zu wenig,trinkt ungefähr bis 200 ml wasser mit wenig Saft...
Und Abends trinkt noch humana 1+ kindergetränk...

Auf eure liebevolle Tipps freu mich sehr..

 
4 Antworten:

Re: Trinken

Antwort von Esmeralda am 11.03.2021, 20:56 Uhr

Hallo,
Verstopfung ist sehr ungewöhnlich, wenn er wirklich ballaststoffreich isst.

Karotte kann das verursachen. Ersetzen durch Pastinake, die den Stuhlgang eher befördert.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinken

Antwort von JakobsMutti am 12.03.2021, 7:08 Uhr

Ballaststoffreiche Kost stopft, wenn zu wenig getrunken wird.

Hier bei uns wurden Getränke aus unterschiedlichen Gefäßen gern getrunken!
Also mal aus dem Glas, dem Becher, der Spielzeugtasse, dem Stapelbecher usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinken

Antwort von Monroe am 12.03.2021, 8:48 Uhr

Kannst du den Saft Stück für Stück dahingehen reduzieren, dass er bald pures Wasser trinkt? Apfelsaft stopft bei meinen Kindern.
Die Kindermilch kannst du gegen Pre ersetzen, da ist weniger "Müll" drin. In der Kindermilch ist ja oft auch Zucker etc.
Vielleicht trinkt dein Kind besser, wenn ihr euch immer mal wieder zuprostet und du ihn so öfter ans Trinken erinnerst. Auch beim Essen und danach nochmal ordentlich was trinken. Neue bunte Becher animieren auch dazu zu trinken.

Was heißt ihr esst balaststoffreich? Viel Vollkorn? Das ist natürlich auch nicht optimal, wenn er eh wenig trinkt. Viel Gemüse und Obst. Zucchini, Kürbis, Banane, Melone und gekochte Linsen kannst du ja öfter in den Speiseplan aufnehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trinken

Antwort von weekend am 15.03.2021, 10:25 Uhr

Bei uns gibt es eigentlich nur Tee und Wasser und Teeschorle über den Tag. Normalerweise hat sie zwei Becher dastehen und will auch beides, also Tee und Wasser. Teeschorle (Tee mit Sprudelwasser) ist dann ein Highlight.

Unterschiedliche Gefäße kommen bei uns auch super. Wir haben eine Trinkflasche für unterwegs, die liebt sie. In der Kita haben sie mal einen Becher selbst bemalt, ansonsten haben wir noch einige Tassen, die sie gerne mag, darf sie sich dann ausschen.

Am besten schmeckt das Wasser aber natürlich aus Mamas großem Glas. Und wenn ihr Nachtbecher (ihr Trinkbecher aus dem 1. Jahr) rumsteht, dann zieht sie auch gerne mal die 200 ml Leitungswasser, die da reinpassen weg, je nach Stimmung.

Ansonsten gibt's bei uns am Wochenende manchmal Gin Tonic, da bekommt sie auch ein "Tonic" (Eiswürfel, einen winzigen Schluck Tonic und Sprudelwasser), oder "Erdbeerbowle" - TK-Erdbeeren einfach in Sprudelwasser auftauen lassen und dann mit Sprudelwasser auffüllen. Das liebt sie auch.

Für den Sommer gibt es dann noch Eistee - Tee, Zitronensaft, Sprudelwasser und Eiswürfel. Man kann auch fast kalorienfrei eine Menge variieren.

Oh, fällt mir gerade ein, muss ich mal noch probieren: Gurkenwasser! Die Schlumpfine liebt Gurken, das schmeckt ihr bestimmt auch.

Was auch wichtig ist: Vorbildfunktion. Mein Mann und ich haben immer große Wassergläser bereitstehen und trinken auch viel. Für jeden ein Wasserglas rumstehen zu haben ist bei uns einfach Standard.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Ständiges Trinken in der Nacht

Hallo, mein Sohn (23 Monate) schläft gut ein, allerdings wacht er ab Mitternacht stündlich auf, um Wasser zu trinken. Das zehrt schon sehr an uns, dieses ständige Aufwachen. Ich denke, bei meinem Sohn ist das schon zur Gewohnheit geworden, dass er nach Wasser verlangt. Hat ...

von SandraM12 09.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Habt ihr Tipps Kind zum Trinken zu bewegen?

Hallo und guten Abend, kurz zu uns: Tochter, 3,5 Jahre alt, hat schon immer eher wenig getrunken. Geschätzt würde ich sagen vielleicht knapp einen Liter, vielleicht auch weniger. Haben sie zwar immer wieder dazu animiert, mehr zu trinken, aber da sie nicht wollte, haben wir ...

von Maikäferchen2017 01.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Abstillen und nächtliches Trinken

Hallo, unser Sohn ist jetzt mittlerweile 1 1/4 Jahre alt. Er wurde vor kurzem abgestillt, was auch problemlos klappte. Leider fing er danach nachts mit extremem Trinkverhalten an. Er wacht mehrmals auf und fängt an zu schreien. Er beruhigt sich, wenn er ein Fläschchen Wasser ...

von steely2 28.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken in der Nacht

Hallo zusammen. Meine Tochter 15 Monate kommt seit Wochen jeden Nacht 2 mal um ihre Flasche zu trinken. Sie zieht dann auch jedes mal 150-240ml weg. Ich habe schon versucht die Pulvermenge der Nahrung zu verringern, aber das bringt rein gar nichts. Dann kommt sie nach einer ...

von Sabrina137 03.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Nachts trocken bei viel Trinken

Moin zusammen, Ich habe eine Frage. Da unsere Tochter noch keinerlei Anstalten macht trocken zu werden, ist die Frage eher theoretisch, es interessiert mich einfach. Sie ist drei. Sie trinkt viel, vor allem abends und auch mal nachts. Wie funktioniert das mit dem trocken ...

von AmyBell 09.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken

Hallo meine kleine ist 16 monate alt und möchte absolut kein Wasser oder ähnliches trinken (Tee) Säfte möchte ich ihr auf keinen fall geben auch keine ungesüßte. Jedoch wenn ich zb auf 140 ml Wasser nur ein kleines bisschen von ihrem Milch pulver gebe (halben Löffel) trinkt ...

von Purpurina 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken

Hallo meine Tochter ist nun 16 Monate alt und trinkt absolut kein Wasser. Sie akzeptiert es einfach nicht egal wie oft ich es ihr anbiete. Auch wenn sie wortwörtlich austrocknet möchte sie kein Wasser. Fenchel tee trinkt sie einigermaßen, oder Kinder erdbeer tee der wohl ...

von Purpurina 22.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

6,5 Monate altes baby möchte einfach keine Milch mehr trinken

Hey eigentlich steht es schon oben in der Frage. Meine 6,5 Monate alte Tochter möchte seit 3 Tagen kaum noch Milch trinken. Sie bekommt mittags den Gemüse-Kartoffel-Fleisch brei. Aber morgens vormittags nachmittags und abends will sie einfach absolut keine Milch trinken. Sie ...

von Purpurina 08.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Das Elend mit dem trinken

Hallo zusammen. Ich hab ein Problem mit meinem 11 Monate alten Sohn. Er will auf einmal sein Fläschchen nicht mehr trinken. Hab schon so ziemlich alles probiert. Milch mit pürierter Banane oder Erdbeeren. Verschiedene milchsorten, warm, kalt und vollmilch. Auch Wasser ...

von MariaUndCo 30.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Problem mit meine Tochter beim Essen und Milch trinken....

Hallo, ich brauche dringend Hilfe für meine Tochter. Sie ist 1 Jahr und 3 Monate alt, seit eine Woche möchte sie nichts essen und trinken, ich weis da nicht mehr was ich tuen soll :(( sie schläft zwar gut aber beim Essen und trinken haben wir einen Problem, habe schon alles ...

von Ipekelissa 28.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.