Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von luna_889 am 29.06.2017, 18:05 Uhr

Schlafenszeit 2-jähriger.... Geschwisterchen ist da

Hallo ihr lieben,

Also mein Sohn wurde Ende Februar 2 Jahre alt. Er schläft eigentlich seit langem durch - das ist auch toll.
Aber, wir haben einfach immer ständig andere Zu Bett Geh Zeiten. Wir haben das Ritual nie verändert, trotzdem haben will mindestens alle 2-3 Monate plötzlich eine andere Zeit. Und zwar nicht nur eine Stunde später, sondern momentan sind wir bei 23 Uhr. Obwohl er davor ohne Probleme ein paar Wochen um 20 Uhr ins Bett ging.
Er schläft dann abwechselnd lange, einmal bis 9 Uhr - einmal bis 6:30.
Mittagsschlaf hab ich schon versucht wegzulassen, dann schläft er unten wenns ihm zu viel wird ein.
Und wenn ich ihn dann wie letztens zb rauf in sein Zimmer trage, wird er wach und ist wieder bis 23 Uhr wach.

Vor 3 Wochen ist sein Geschwisterchen gekommen, zu dem er übrigens total lieb ist. Natürlich hat er nun eine riesen Umstellung, aber dass er so spät ins Bett geht hatte er auch schon Wochen vorher.
Ab wann macht es denn Sinn eine neue Zeit zu probieren? Wann wird er denn das Ankommen seines Bruders etwas verdaut haben?
Mittags... mal schläft er nicht, mal schläft er 2 Stunden, mal nur eine halbe...ändern tut sich an der Schlafenszeit nichts.

Aber nach 3 Monaten um 23 Uhr schlafen bin ich auch erledigt und möchte gerne dass er bald doch früher ins Bett geht. Aber ich weiß mir nicht mehr zu helfen.
Mein Parnter und ich legen uns auch immer zu ihm ins Bett bis er schläft, trotzdem bleibt es immer bei 23 Uhr - er hat eine richtige innere Uhr. Ich bin erschöpft, möchte am abend einfach auch noch 1 Stunde für mich und meinen Partner... aber ich weiß einfach nicht was und wie ich etwas ändern soll bzw auch nicht wann es sinn macht durch den neuen kleinen bruder...
Ich beneide die Eltern bei denen die Kinder einfach immer um die selbe Zeit zu Bett gehen..

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich was ich zukünftig ändern oder versuchen kann? Ich weiß nicht mehr was ich noch probieren soll und verzweifle etwas...

 
3 Antworten:

Re: Schlafenszeit 2-jähriger.... Geschwisterchen ist da

Antwort von mama-nika am 29.06.2017, 19:29 Uhr

Hallo

Herzlichen Glückwunsch erstmal zum 2.Kind
Vielleicht hilft es, wenn ihr morgens konsequent um die gleiche Zeit aufsteht. Ich weiss, gerade mit einem Neugeborenen ist man über jede Minute Schlaf so unendlich froh, mir tat es aber sehr gut, wenn ich dafür abends auch abschalten konnte.

Mittags würde ich auch eher feste Zeiten einplanen für den Schlaf. Bspw nach dem Mittagessen gleich ins Bett und nach 1,5 Std wecken.

Tagsüber gut auspowern. Vielleicht eine große Runde mit Baby im Kinderwagen oder in der Trage und dem "Großen" nachmittags gehen und eine Still- oder Fläschchenpause auf dem Spielplatz einlegen, wo der Große auch einen Snack und Wasser bekommt. Und zum Abendessen wieder nach Hause.

Je mehr er Action hat, umso eher wird er auch müde.

Vielleicht kann man am Mittagsschlaf auch noch weiter drehen, wenn alles nach ein paar Wochen keine Besserung bringt. Vielleicht dann nur noch eine Std mittags.

Von jetzt auf gleich wird wohl nichts wirken. Aber nach einer Woche oder so sollte sich schon Besserung einstellen.

Alles Liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafenszeit 2-jähriger.... Geschwisterchen ist da

Antwort von faenny am 29.06.2017, 21:43 Uhr

Ich kenne das hier auch. Meine Kinder scheren sich recht wenig um Uhren. Sie haben ihren biorhythmus und basta ;-)
Im Winter schlafen sie früher und länger, im Sommer immer später und später und auch kürzer, die zeitumstellung wird schlich ignoriert.
Ich für meinen Teil gab aufgehört daran herumzuexperimentieren. Das war hier einfach nur ätzend. Müde Kinder, knatschige Kinder, die dann irgendwann unterwegs eingeschlafen sind, am Abend erst wieder nicht ins Bett, am nächsten Morgen wieder wecken..... Mag sein, dass es Kinder gibt, bei denen es funktioniert. Bei uns nicht.
Uns geht es besser, wenn ich den schlafrhythmus so nehme, wie er grad ist und flexibel bleibe. Aktuell genieße ich den ausgiebigen Mittagsschlaf des kleinen und spiele in Ruhe mit dem großen. Abends sind wir oft lange zusammen draußen im garten, grillen, spielen. Morgens genieße ich es aktuell vor den Kindern aufzustehen und in den Tag in Ruhe zu starten.
Im Winter wird es wieder umgekehrt sein, da startet es morgens turbulent dafür ist abends früher Ruhe.
Solange ich noch nicht arbeite oder einer in die Schule geht, nehm ich es, wie es kommt. Und dann mal schauen ;-/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafenszeit 2-jähriger.... Geschwisterchen ist da

Antwort von ergoteuse am 02.07.2017, 0:33 Uhr

Glückwunsch zum Baby!

Bei uns (Kinder sind 22 Monate und 3,2 Jahre) heißt das Geheimnis "fester Rhythmus" für alles im Tag. Also: Jeden Tag zur gleichen Zeit aufstehen, Mahlzeiten zur selben Zeit wie immer, Mittagsschlaf zur festen Zeit (ggf. mit Wecken nach einer gewissen Dauer) und kurze, klar strukturierte Einschlafrituale.

Ansonsten hab ich einen Buchtipp: Ab ins Bett! Von Panteley. Sehr liebevoll geschrieben mit konkreten Tipps.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Schlafenszeit

Hallo, liebe Muttis und Väter! Meine Tochter ist 14 Monate alt und ging bis vor ca.2 Wochen um 18 Uhr schlafen und schlief auch bis etwa 7 Uhr durch. Doch seit kurzem ist sie um 18 Uhr eindeutig nicht müde, daher haben wir die Schlafenszeit auf 20 Uhr verlegt. Ist ja ...

von Mama112014 13.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Schlafenszeit bei 1-Jährigem

Hallo, mich würde interessieren wie Eure Kinder schlafen bzw. wie lange... Mein Sohn schläft in der Nacht von ca, 20:30 bis 8:00 Uhr (also 11-12 Stunden) Vormittags von 11-12 Uhr ca. (immer ca. 1 Stunde, Uhrzeit kann auch variieren) Nachmittags von 16-17:30 Uhr ca. ...

von katrin84 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Schlafen - Schlafdauer, Schlafenszeit, frühes Aufstehen

Hallo, ich muss mal wieder das allseitsbeliebte Thema Schlafen ansprechen... Unsere Kleine (2,5 Jahre) war noch nie ein Langschläfer. Aber im Moment schießt sie echt den Vogel ab... ;) "Früher" So vor 2-3 Wochen ist sie immer so gegen 19.30/19.45 Uhr eingeschlafen. Hat ...

von kuschly82 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

wiermal schlafenszeit/früh aufstehen

Erstmal sorry das ich euch damit schon wieder behellige, aber ich hoffe immer ich bin nihc di eienzige und ihr könnt mir nen paar tipps geben. Kennt es jemand von euch das egal wann eure mäuse abends ins bett gehen, das sie dann immer zwischen 4-4.45 wach sind? bei ...

von eisbaerchen23 31.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Schlafenszeit

Einen schönen guten morgen! Ich hab da ein kleines Problem. Unsere maus schläft nihct alleine ein, sie schaft es nur auf den arm ein zuschlafen. ES kam so dazu weil sie mal krank war und da nur au den arm eingschlafen ist das hat sie sich wohl gemerkt. Nun versuch ich ...

von eisbaerchen23 29.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Schlafenszeiten

Hallo, unser 4jähriger Sohn geht tagsüber in den Kindergarten. Dort macht er von 12 - 14 Uhr Mittagsschlaf. Abends geht er gegen 19.30 Uhr ins Bett, aber er schläft erst gegen 21 - 21.30 Uhr ein. Er ist ein Junge, welcher generell wenig Schlaf benötigt. Er ist ein ...

von Moru 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Schlafenszeit mit 2,5 Jahren?

Wann gehen eure Zwerge ins Bett abends? Und machen sie noch Mittagsschlaf? Meiner ist 2 Jahre und 7 Monate alt. Er zickt beim Mittagsschlaf immer mehr rum und nun überlege ich ob ich ihn tagsüber gar nicht mehr hinlege, dafür aber abends eine Stunde ...

von Badefrosch 15.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Umfrage Schlafenszeiten mit 16 Monaten

Hallo und guten Morgen Mich würde interessieren, wieviel Schlaf in etwa ein Kind mit 16 Monaten braucht und zu welchen Zeiten in der Regel die Kinder zu Bett gehen und wieder aufstehen, sowie der Mittagsschlaf. Ganz ohne fixe Termine, wie in Krippe bringen usw. Rein aus ...

von mum1111 03.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Tagesablauf und Schlafenszeiten

Hallo, wie regelt ihr euren Tagesablauf? Läuft das wenn möglich nach den Schlafenszeiten euren Kleinen oder müssen sie auch mal "durchhalten", auch wenn sie müde sind und ihr nehmt dann lieber Quengelei oder Geschrei in Kauf? Oder wie handhabt ihr das, wenn ihr irgendwo ...

von Cora11 11.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafenszeit

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.