Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Slanger am 22.01.2021, 8:59 Uhr

Morgendliche Routine, weniger Stress

Hallo,

ich hatte hier schon einmal mein Problem vorgestellt, dass wir vor allem morgens mit unserem Sohn, fast 3 erhebliche Probleme und vor allem Stress haben.

Mittlerweile stehe ich viertel vor sechs auf und wecke ihn spätestens viertel nach sechs.
Soweit so gut. Das Problem, dass ich habe ist, dass er morgens total anhänglich ist, aber nur bei mir. Mein Mann darf ihn nicht anfassen, da kriegt er gleich die Krise. Ich sezte mich dann mit ihm auf die Couch und er darf bisl Feuerwehrmann Sam gucken. Dann kuscheln wir noch ein paar Minuten. Dann aber sage ich ihm, er soll sich anziehen, und da fängt es an. Er will nicht. Soweit so gut, Kinder in den Alter wollen immer mal nicht. Aber oftmals dauert dieses "Ich will nicht" dann so lange, und ist mit echten Anstregungen verbunden, ihn aus- und anzuziehen, dass ich morgens schon völlig gestresst bin. Klamotten lege ich mir abens für ihn soweit zurecht.

Das zweite Problem: Waschen und Zähneputzen. Er will und darf auch erstmal selber putzen, nur ist das halt nicht wirklich putzen, sodass ich schon nachputzen muss. Da sträubt er sich, wie wild. Die nächste Tortour.

Mein Mann hilft da echt wenig, außer dass er versucht, ihn mit Drohungen dazu zu bringen, sich anzuziehen, usw. Er darf morgens zur Tagesmutter mit dem Papa im Auto fahren, das ist für ihn das Highlight des Tages. Aber wenn mein Mann dann schon ans Auo geht, und er noch nicht fertig ist, stresst das den Zwerg so, dass ich wieder Schwierigkeiten habe, ihm dann noch Schuhe, Jacke und Mütze anzuziehen. Fazit. Ich habe morgens mega Stress, muss dann gucken, dass ich auch alles habe, zb.Handy.

Ich habe gerade keine Ahnung, wie wir das besser lösen können. Ich weiß auch nicht, was er hat oder warum er gerade so bockig ist. Die Tagesmutter sagt, er ist bei ihr zur Zeit auch wieder sehr viel am Schmollen. Im März kommt er in den Kindergarten, ich hoffe, dass es da besser werden wird.

Danke schonmal im Voraus.

Sybille

 
4 Antworten:

Re: Morgendliche Routine, weniger Stress

Antwort von WonderWoman am 22.01.2021, 9:39 Uhr

es ist doch immer schwierig, von einer angenehmen situation in eine unangenehme zu wechseln. deswegen vermeiden wir das morgens und erledigen zuerst das unangenehme. unser zwerg wird zuerst gewaschen und angezogen. er freut sich immer auf das frühstück, das ist dann sozusagen die belohnung dafür. waschen und anziehen macht er ausserdem parallel zum papa. ich finde es ultrasüss, wenn die beiden nebeneinander im bad vor dem spiegel stehen zum zähneputzen. und das nachputzen ist nur halb so schlimm, wenn er auch bei papa nachputzen darf.

mach doch mal anziehen während des kuschelns. man kann ein kind doch prima in den arm nehmen, während man ihm den pulli anzieht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliche Routine, weniger Stress

Antwort von Slanger am 22.01.2021, 9:53 Uhr

Hey, danke...

ok, eine andere Routine, das ist eine Überlegung Wert.

Wenn ich ihn anziehe, dann meist mit auf den Schoss nehmen, etc. das habe ich wohl etwas falsch ausgedrückt.

Mit Papa zusammen ins Bad, müsste man mal testen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliche Routine, weniger Stress

Antwort von weekend am 22.01.2021, 9:55 Uhr

Ist Feuerwehrmann Sam morgens wirklich das richtige? Also, grundsätzlich? Wenn ich vom Bett auf die Couch umziehe zum Fernsehen und Kuscheln hätte ich dann auch keine Lust, Zähne zu putzen und mich anzuziehen. ;-)

Ich würde morgens eigentlich gar kein Fernsehen anbieten. Ist aber sicherlich schwierig, das jetzt wieder abzuschaffen. Daher: Klare Ansage am Vorabend: Morgen früh wird sich erst fertig gemacht (anziehen, Zähne putzen usw.), dann, wenn noch Zeit ist, darf er Feuerwehrmann Sam gucken. Wird am ersten Tag vermutlich zu Geschrei führen, aber nach meiner Erfahrung mit der Schlumpfine (2 Jahre 8 Monate) hilft hier Konsequenz (und liebevolles Begleiten, "haben wir gestern Abend besprochen, es hat immer schlecht funktioniert, komm, wir kuscheln noch kurz" usw.), an Tag 2 ist es deutlich besser, an Tag 3 gibt es noch einen kurzen Versuch, dass es anders laufen soll und dann ist es erledigt.

Die Kuscheleinheit vorher (oder beim Anziehen, wir erledigen das häufig dabei), aber nicht beim morgendlichen Fernsehen.

Bei uns gibt es abends das Sandmännchen und das auch erst nach dem Schlafanzug anziehen und Zähneputzen. Sie versucht es immer mal wieder mit "erst Sandmännchen", aber das kommt nicht in die Tüte und das weiß sie auch. So funktioniert die Abendroutine auch ziemlich gut.

Stichwort Zähneputzen, vielleicht eine Idee, die aktuell bei uns ganz gut funktioniert: Sie "darf" ausspucken, "wie eine große", am Waschbecken. Das findet sie super, da ist sie jedesmal stolz und hat Spaß dran, seitdem ist auch das Nachputzen viel problemloser. Ansonsten fällt mir noch ein: Ihr geht eine "Nachputzzahnbürste" kaufen, die er sich aussuchen darf, die wird auch nur zum Nachputzen benutzt (hat auch den Vorteil, dass sie länger hält, die Kids kauen ja doch mehr drauf rum als selbst zu putzen). Vielleicht freut er sich dann drauf.

Wir hatten um Weihnachten rum eine schwierige Phase, da hat sie sich wieder wahnsinnig weiterentwickelt und außerdem ist sie gleichzeitig noch tagsüber trocken geworden, das hat man einfach gemerkt. Danach hatten wir mal 10 Tage wirklich entspannt, jetzt merkt man, wie stark ihr die Kita fehlt.VIelleicht macht Dein Sohn ja gerade auch was durch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliche Routine, weniger Stress

Antwort von Slanger am 22.01.2021, 11:39 Uhr

Hallo weekend,

Dein Vorschlag ist sehr gut... ich denke wir versuchen es so mal. Ja, das wird problematisch werden, die ersten Tage, aber da müssen wir konsequent durch

Ihn beschäftigt das Thema Kindergarten sehr, das merken wir und auch, dass er erst der "Dritte" ist, von seiner Gruppe bei der Tagesmutter, der in den Kindergarten kommt.

Er redet sehr viel davon und würde am Liebesten heute statt morgen in den Kindergarten gehen.

Er ist jetzt schon ein sehr starker Charakter und auch sehr dickköpfig :)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Kind macht jede Mahlzeit Stress

Ich habe zwar im Forum gesucht aber leider nichts gefunden. Also meine Sohn 29Monate alt macht jede Mahlzeit nur Stress. Irgendwas findet er immer zum ausrasten und schmeißt sein Besteck,Tasse voller Wasser oder sogar sein Teller samt Essen auf den Boden. Es bleibe dann immer ...

von Twiinss2017 20.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Familienkost stresst mich total. Bitte lesen und eure Erfahrungen teilen

Meine Tochter ist jetzt 15 Monate alt. Im großen und ganzen ernährt sie sich noch von brei. Wir essen immer zusammen am tisch und sie bekommt die Familienkost und danach noch bei Bedarf (also noch hübsch regelmäßig) abends z.b. milchbrei. Ich lese immer dass Kinder ab 12 ...

von Schnugile 17.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Meine Familie stresst mich, weil mein Kleiner noch nicht laufen kann!

Ich ärgere mich grad mal wieder tierisch über meine Familie. Meine Mutter und meine Schwester sind der Meinung, dass mein Sohn, 13 Monate alt, langsam mal laufe können muss. Er steht schon frei und läuft an Möbeln entlang, macht aber keine Anstalten zu laufen. Außerdem sitzt ...

von Eowyn9677 11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

stress? jaktion? verknoten der beine - foto

Hallo, Meine Maus verknotet ihre beine wie auf dem Foto, wenn sie scheinbar unsicher ist oder Stress hat..so hab ich das jedenfalls beobachtet. Kennt das jemand? Sie macht das schon immer, also seid sie sich konzentrieren kann..auch damals im liegen schon.. Jetzt ist sie ...

von Zickchen 11.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

"Schlaf Ritual ändern" ohne Stress für Kind und Eltern

Hallo.... bei uns hat sich leider seit langem, sicherlich auch aus beruflichen Gründen meinerseits (da ich im Schichtdienst arbeite und 4-5 von 7 abenden nicht zu Hause bin), ein "Fehler" eingeschlichen. Unser Kind wird immer von Mama ins Bett gebracht. Da unser Kind ...

von choizz 24.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Stress bei Besuch anderer Kinder

Meine Kleine ist 3 Jahre alt und hat gerade die Phase, dass sie zuhause bei uns andere Kinder nicht mit ihren Spielsachen spielen läßt. Sie reißt dem Besuch dann alles wieder aus der Hand und sagt, dass derjenige das nicht haben darf oder das nicht so gespielt gehört. Immer ...

von kimmimaus 04.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Stress mit Oma

Hallo an alle, ich habe mal eine Frage. In den letzten Monaten kam es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen mit und der Schwiegermutter. Es ist nun soweit dass es mir schon sehr an die Nieren geht und ich auch drunter leide. Sie hat zwar jetzt nach dem letzten ...

von Baerchenfrau 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Stress beim Einschlafen

hallo, vielleicht habt ihr Ideen, wie ich unser Einschlafen / Abendritual verbessern kann: Ich hab zwei Jungs, die beide bei uns im Familienbett schlafen. Problematisch ist momentan das Einschlafen beim Großen (wird bald 2 jahre alt). Er darf sich aussuchen, ob ihn Mama ...

von Pelopeia 15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Stress durch vermehrtes in die Hose machen nach Papa-WE´s

Hallöchen, heute muss ich einfach mal meinen Frust hier loswerden. Mir ist es schon seit längerem aufgefallen, dass meine Tochter (im Sept wird sie 3) immer nach den Papa-WE´s vermehrt beide Geschäfte nicht auf Toi oder Töpfchen sondern in die Hose macht. Auch gestern ...

von granphi 06.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Stress im Kindergarten

Meine kleine Maus (26 Monate) geht seit 1 Jahr in die Krippe. Seit ein Paar Wochen weint sie wieder bei der Übergabe, geht nicht mehr von selbst in die Gruppe und erzählt mir mehrmals am Tag, dass Eva (gleichaltriges Mädchen) weint. Als ich dann mal länger morgens geblieben ...

von kimmimaus 08.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.