Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von marienkäfer15 am 20.11.2016, 15:46 Uhr

Jammern & Schreien

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, wie viel Eure Kinder jammern und schreien.

Meine Kleine (18 Monate) jammert und schreit so viel - beim Wickeln, Anziehen, Zähneputzen, wenn es nicht nach ihrem Kopf geht, wenn ich mich wasche, koche , ... Ich finde es so mühsam, v.a. weil ich gerade noch andere Probleme habe (schwere Krankheit in der Familie, Ärger mit Nachbarn, anstehender Umzug, u.a.).

Wie ist es bei Euch?

LG, marienkäfer15

 
4 Antworten:

Re: Jammern & Schreien

Antwort von Mama112014 am 20.11.2016, 18:11 Uhr

Mach dir keinen Kopf, es wird besser. Versuche immer ruhig zu bleiben. Es ist schwer, aber machbar. Deine Tochter hat nämlich schon begriffen ein eigenständiger Mensch zu sein und will sich dementsprechend beweisen und anfangen ihren Willen durchzusetzen.

Du solltest allerdings deine Probleme nicht auf dein Kind projizieren. Das macht alles nur noch schlimmer. Ich hatte selbst eine schwere Zeit hinter mir und desto unruhiger ich war, desto aufgewühlter und bockiger war meine Tochter.

Mittlerweile ist sie 2, ich versuche immer Kompromisse zu schließen und falls sie gar nicht auf einen Kompromiss eingeht oder auf mich hört, warte ich ab bis sie auf mich zukommt. Muss aber sagen beim Zähneputzen hatten wir nie Probleme, da haben wir eher das Problem zum Zähne putzen aufzuhören, hahaha.

Wie arten denn die schwierigen Situationen aus bei euch?


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jammern & Schreien

Antwort von mama-nika am 20.11.2016, 19:14 Uhr

Hallo

Kannst du sie ablenken, BEVOR sie anfängt zu weinen?
Viele Situationen kann man auch entschärfen, indem man einen kompromiss vorschlägt, es einfach auch mal nach dem Kopf des Kindes gehen darf und man vieles mit Humor nimmt.

Je mehr und öfter es nach ihrem Kopf gehen darf, desto weniger wird sie dabei zetern, wenn es nach deinem kopf gehen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jammern & Schreien

Antwort von Halluzinelle von Tichy am 22.11.2016, 15:05 Uhr

Ja. Das ist normal. Es ist schwer den Kleinen was recht zu machen, weil sie nicht immer wissen, was sie wollen und es oft unmöglich ist. Es geht um emotionale Anleitung, nicht darum alles so zu machen, dass es keinen Grund hat zu jammern. Versuche es mit ein bisschen Humor zu sehen und kitzle sie mal durch, wenn sie so was macht. Bleib bei dem, was dir wichtig ist trotzdem fest.
Vielleicht hilft dir ein Beispiel:
Mein 2,5 - Jähriger hat gestern gesagt:"Ich bin fertig mit Waffel essen." Hab ich die restliche Waffel weggeräumt. Dann schreit er entrüstet "Nein, nicht wegnehmen. Hör auf." Wohlgemerkt waren wir da gerade beim Arzt und meine Große hat einen Gips angelegt bekommen. Ausraster konnte ich da nicht brauchen. Meine Worte:"Komisch. Ich habe den Satz "Ich bin fertig mit Waffel essen " so verstanden, dass du sie nicht mehr willst. Da hat der Kleine ja gesagt und gelacht und das Waffelaufregthema war vom Tisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von Halluzinelle von Tichy am 22.11.2016, 20:57 Uhr

Bei uns gibt's auch viele Situationen, in denen es nicht gut gut klappt. Ein bisschen Chaos und Gekreische gehört dazu.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Schreiendes Kind in der Nacht

Hallo, Ich weiß leider nicht mehr weiter. Meine Kleine (18 Monate) hat bisher selten eine Nacht durchgeschlafen. Seit einiger Zeit wacht sie gegen 24 Uhr auf (geht um 18 Uhr ohne Probleme ins Bett) und brüllt wie am Spieß. Nehmen wir sie mit zu uns fängt sie an zu spielen und ...

von Markise 05.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

schreien und brüllen beim duschen

Hallo zusammen, Ich wollte mal ein paar Meinungen oder vlt sogar Tipps hören. Meine Tochter ist zwei und macht beim duschen ein furchtbares Theater. Sie weint und brüllt, wird schon bevor wir überhaupt im Bad sind ganz hysterisch und ich weiß langsam nicht mehr was ich noch ...

von schnubbelline 22.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Nächtliches Schreien unserer Tochter seit 2 Monaten...

Liebe Eltern und Forenmitglieder, unsere Tochter ist 8 Monate alt und seit sie 6 Monate alt ist, also seit nunmehr 2 Monaten, erleben wir nachts den puren Horror. Meistens schläft sie ca. 1 Stunde nach dem ins Bettgehen (20 Uhr) und dann wacht sie auf, schreit dass es ihr ...

von Natalie1983 05.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Schreien Trotzen bis zur völligen Erschöpfung, alles normal?

Hallo, ich bin am verzweifeln. Meine Tochter ist momentan mit ihren 3,4 Jahren oft völlig außer sich,schreit bockt, strampelt, schlägt, lässt Agressionen raus und dass ohne ersichtlichen Grund, aus heiterem Himmel. Sie fängt auf einmal an zu schreien, fordert und lässt keine ...

von sandmännchenmütze 13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Kind wach nach Mittagsschlaf schreiend auf

Hallo mein kleiner 22 monate geht nun schon einen monat in den Kindergarten. doch seit dem habe ich ein grosses Problem was seinen Mittagsschlaf angeht. vorher hatte er keinen gemacht aber seit dem Kindergarten schläft er von 15-16uhr. er bekommt dort auch mittag was er ...

von Mericarol 09.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Schreien lassen

Hallo an alle, Ich bräuchte mal euren Rat was ihr tun würdet. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und über uns wohnen sehr junge Eltern mit einem ca. 10 Monate altem Baby. Nun ist es so das mich mein Kleiner zur Zeit oft Nachts weckt. Sehr oft höre ich das Baby von oben ...

von bellael13 15.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Wer kennt das noch? Kind wacht immer schreiend/weinend auf?

Hallo, ich wollte mal fragen, ob das noch jemand von euch kennt: Meine Tochter ist 2,5 Jahre alt und wacht nahezu immer schreiend/weinend auf. Es kommt gaaaanz selten vor, dass sie ruhig und noch halb verschlafen aufsteht und zu mir kommt. Der Alltag sieht so aus, dass ...

von kuschly82 24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Baby 14 Monate nur am meckern und schreien wenn er was nicht bekommt

hallo mein kleiner ist normalerweise ganz lieb aber sobald er nicht das bekommt was er will, dann ist er nur am schreien und meckern. ablenken klappt nicht immer. komischerweise macht er das nur bei mir.bei meinem mann nicht. warum ist das so? ist das normal oder ist das ...

von Mericarol 09.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Schreien und quietschen

Ich weiss nicht, wie ich mich verhalten soll. Meine Tochter ist 14 Monate alt. Und wenn ihr etwas nicht past oder gefällt, dann schreit sie und quitsch unglaublich laut. Und macht dabei ein richtig zorniges Gesicht das sogar leich vor ansträngend anfängt zu zittern. Ich ...

von Lary_1y 03.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Schreien statt schlafen

Hallo, meine Tochter ist 22 Monate alt und wir haben zur Zeit ein riesiges Schlafproblem. Seit einer Woche brüllt sie vor dem Mittagsschlaf und auch am Abend vor dem Schlafengehen wie am Spiess. Angefangen hat das am 1. Januar, nachdem sie in der Silvesternacht mehrer ...

von Liliane77 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.