Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Skylights110 am 13.07.2021, 11:31 Uhr

Hilfe, das Kind isst nichts.

Mein Sohn hat eine ziemlich ablehnende Haltung dem Essen gegenüber. Bisher habe ich das so akzeptiert und ihn weiterhin praktisch voll gestillt, bis 14 Monate.

Aber ich habe echt keine Energie mehr. Vorallem das 5 bis 8 malige nächtliche stillen macht mich verrückt.
Er versteht schon recht viel und ich habe ihm jetzt rklärt dass wir nurnoch morgens und abends stillen, tagsüber akzeptiert er das auch recht gut.
Allerdings isst er nichts. Er ist kein hungerhaken und bleibt sicher nicht gleich dabei liegen, trotzdem finde ich es bedenklich.

Heute hat er eine viertel Cherrytomate und zwei Scheiben kinderwurst gegessen, Flasche und jegliche Breite lehnt er ab.

Gestern war es genau so, abends hat er dann bei der Linsensuppe zugesagt, zu Mittag wollte er sie aber heute nicht.

Muss ich das so akzeptieren? Wie gehe ich damit um?
Es ist egal was ich ihm gebe, er zerpflücken es und wirft es auf den Boden, essen beendet.

Kennt das jemand?

 
8 Antworten:

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von Pinguini am 13.07.2021, 14:57 Uhr

Und wie läuft es jetzt nachts? Akzeptiert er es? Ich mache das auch seit einer Woche, nur noch abends und morgends stillen, nachts weint sie oft und ist sauer...aber es wird besser.
Zum Essen: Er verhungert nicht, er wird essen, wenn du beim Stillen konsequent bleibst. Ich würde das Zerpflücken und runter werfen ignorieren und nicht kommentieren. Mit der ganzen Familie zusammen am Tisch essen, immer schön genüsslich "hmmm" sagen und am Ende einfach abräumen.
Vielleicht hilft es Brei-ähnliche Gerichte zu kochen, die dann alle essen? Zuccini-Polenta liebt meine sehr, die Zuccini fein geraspelt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von ibins am 13.07.2021, 18:59 Uhr

Vielleicht hat er tagsüber wirklich nicht soviel Hunger, weil er sich alles nachts holt.
Meine, fast 15 Monate, hat bis vor paar Wochen nicht gefrühstückt, weil sie immer um 5 eine Flasche wollte. Jetzt habe ich versucht sie auszuschleichen und seit etwa 2 Wochen hat sie nachts keine Flasche mehr und frühstückt wie ein Weltmeister.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von Skylights110 am 14.07.2021, 6:24 Uhr

Also bei brei ähnlichen Sachen isst er leider oft gar nichts selbst und füttern lässt er sich auch nicht mehr. Am besten gehen hier Nudeln in allen Varianten, ist aber natürlich nicht mega gesund.
Heute werd ich zu Mittag mal gemüsemuffins probieren, bin gespannt

Mit dem nachts nicht stillen bin ich einfach zu lasch. Ich stille ihn dann doch immer noch mal weil ich im Halbschlaf alle guten Vorsätze vergesse.

Gestern so um 11 und um 03.00 gestillt, das ist ja recht human. Mal sehen ob er gleich mit kohldampf aufwacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von Skylights110 am 14.07.2021, 6:25 Uhr

Ja das denke ich auch dass es daran liegt. Ich muss dringend nachts komplett aufhören, aber er tut mir so leid wenn er weint.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von ibins am 14.07.2021, 8:52 Uhr

Ja, da kann ich dich verstehen. Da blutet einem das Mamaherz., wenn sie so weinen.
Aber es hilft ja nichts, manchmal muss Mama und Kind da durch.
Vielleicht akzeptiert er es ja recht schnell, dass es nachts keine Brust mehr gibt.

Drück euch die Daumen,es wird bestimmt.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von Pinguini am 14.07.2021, 13:38 Uhr

Mir hat es geholfen ein "Mantra" aufzusagen. Überlege dir einen Mut-Mach-Spruch und wenn er nachts weint, sagst du ihn auf. Dann beruhigst du ihn und dich selbst! In etwa wie :"Ich hab dich lieb, wir schaffen das, ich bin bei dir".
Meine Maus dreht sich jetzt um und schläft weiter, wenn sie das hört . Weil sie weiß dann auch genau, dass es dann nix gibt.
Kinder würden sich auch von Schokolade ernähren....sie wissen nicht, was für sie gut ist. Das musst du als Mami liebevoll und konsequent durchsetzen.
Und Nudeln sind doch prima! Gemüsesoße dazu, fertig. Vielleicht wäre ein Nudelauflauf ja auch was.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von Tigerblume am 14.07.2021, 15:12 Uhr

So lange Du nachts nicht konsequent bleibst, torpedierst Du Dein eigenes Ziel. Warum sollte er tagsüber essen wenn er sich alles was er braucht nachts holen kann?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe, das Kind isst nichts.

Antwort von marmeladesky am 21.07.2021, 11:26 Uhr

Immer wieder ist das Essen so ein riesiges Thema. Ist gar nicht böse gemeint, aber wie soll das Kind am Tag Hunger haben, wenn er sich nachts den Bauch vollhaut?
Du hast ihm erklärt, dass ihr nur noch morgens und abends stillt. Dann bleib dabei. 14 Monate ist wirklich alt genug, um selbst zu essen, und seine Kau- und Zungenmuskeln müssen sich unbedingt bald ausprägen.
Zu deinen Fragen: Ja, du musst das ein Stück weit so akzeptieren. Kleine Kinder haben i.d.R. ein sehr gutes Hungergefühl.
Nicht stillen, wenn du das Gefühl hast, dass er zu wenig gegessen hat, sonst kommt ihr nie aus dem "Teufelskreis" raus. Er darf auch ruhig mal Hungergefühl spüren.

Es ist noch kein Kind freiwillig verhungert, und wenn er sich erst mal nicht mehr satt trinken kann, kommt der Hunger dann schon. Ich hab in deinem Beitrag das Gefühl, dass dich das ungemein stresst. Atme mal tief durch, und sich dir irgendein Mantra, oder eine Art, wie du dich bei dem Thema entspannen kannst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Kind isst ständig

Meine Tochter fast 2 jahre alt könnte nur essen. Wenn noch essen auf dem tisch steht und sie fertig ist dann schreit sie so lange bis es weg ist oder sie noch was bekommt. Ich habe das Gefühl sie kennt kein sattgefühl. Im Kindergarten isst sie allerdings nur wenig und das ...

von Masorie79 02.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Wenn das Kind Hunger hat, ist es unerträglich - und isst nix.

Meine Tochter (2 Jahre 8 Monate) ist unerträglich, wenn sie Hunger hat. Das Problem ist, dass sie dann meist auch nichts essen will. Kennt das jemand? An sich ist sie eine gute Esserin und Essen ist bei uns völlig ohne Druck, wenn sie nicht will muss sie nicht essen, sie ...

von weekend 04.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Kind ist zu dünn und isst fast nichts

Liebe Community, ich weis das leidige Essenthema gibt es immer wieder, und ich habe mich auch schon viel eingelesen - dennoch bräuchte ich immernoch ein bisschen Erziehungsrat. Es geht um folgendes: Mein 13 Monate alter Sohn ist für sein Alter sehr groß, er liegt über ...

von Kniesel 17.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Kind isst Knete

Hallo, meine Tochter isst permanent Knete. Egal wie oft ich es ihr sage, sie isst sie. Ich sage es ihr immer vorher und nehme sie ihr auch weg, wenn sie sie sich in den Mund steckt. Ich weiß dass sie nicht giftig ist, dennoch suche ich nach einer Lösung. Hat vielleicht jemand ...

von HappyMum81 27.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Kind 2 Jahre isst schlecht/Sehr einseitig

Hallo zusammen. Ich brauche mal ein paar Anregungen. Mein Sohn, 25 Monate, ist schon immer ein schlechter Esser. Aufgrund seiner Muskelhypotonie viel ihm lange das Kauen sehr schwer. Ist mittlerweile ganz gut geworden. Abends isst er einfach nichts herzhaftes aufs ...

von Shorty81 07.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

18 Monate altes Kind isst fast nichts

Hallo, ich habe das Problem das mein 18 Monate alter Sohn so gut wie nichts isst. Er isst wohl mal Brötchen oder Toast,Nudeln, mal Fruchtzwerge, Salzstangen oder Waffeln, aber kein Fisch, kein Fleisch, kein Obst und Gemüse.. ich verzweifel langsam weil er auch nichts probieren ...

von Mia2018 10.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Kind schläft viel weniger und isst schlecht

Hallo ihr Lieben, mein Sohn wird im Oktober 2 Jahre alt und seit einer Woche ist er was das Schlafen und Essen angeht sehr verändert. Essen tut er schon länger schlechter und weniger als sonst, ist auch gar nicht das Problem. Der Schlaf ist es, was mir komisch ...

von Ella1988 12.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Kind isst und schläft nicht

Hallo zusammen, jetzt muss ich doch mal um Rat fragen, auch wenn ich befürchte, dass man nichts machen kann, außer auf bessere Tage zu hoffen. Unser Sohn, 14 Monate, ist seit 3 Tagen total verändert. Er isst so gut wie nichts und schlafen war die letzten 2 Nächte ein ...

von Babyborn18 10.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Mein Kind isst garnichts

Hallo , Ich bin total verzweifelt . Mein Kind ist nun 14 Monate alt. Mit 5 Monaten hat er seinen ersten Brei bekommen .Er hatte keine Probleme gehabt es zu essen . Er sah sehr gesund aus war leicht moppelig . Dann hat er mit 9 Monaten seinen ersten Zahn bekommen .Er hat ...

von Dilan1 09.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Hilfe! Kind isst kaum noch von alleine

Hallo ihr Lieben, meine Tochter ist fast 16 Monate alt. Momentan bekommt sie morgens Brot, mittags Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei und abends ein wenig das was wir essen und dann Getreide-Obst Brei. Unser Problem: Sie isst kaum was gesundes, alles wird wieder ausgespuckt. ...

von Saskia B. 01.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.