Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von snowcologne am 05.01.2019, 20:57 Uhr

Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Hallo zusammen,
unsere Tochter ist nun 12 Wochen alt und abends schreit sie, wenn wir sie ins Bett legen. Wir haben alle Tipps berücksichtigt (tagsüber im Hellen, an die frische Luft, Bewegegung.. abends mit einem Ritual ins Bett, leichtes Nachtlicht...), doch leider findet sie erst nach langer Zeit oder durch die Brust in den Schlaf.
Wir signalisieren ihr, dass wir da sind (leichte Berührung, kurze Ansprache, daneben legen), aber sie kommt nicht runter. Was können wir tun oder lassen?
Danke für alle Tipps und Meinungen.
LG, L&M

 
7 Antworten:

Re: Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Antwort von niccolleen am 05.01.2019, 22:18 Uhr

In die Trage schnallen und herumgehen, im Wagerl in den Schlaf schieben, auf dem Arm zum Einschlafen bringen, Einschlafstillen,... Irgendeinen Weg findet ihr sicher. In ein paar Wochen ist eh alles wieder komplett anders, dann koennt ihr wieder einen anderen Weg finden.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Antwort von Janni Jan am 05.01.2019, 22:25 Uhr

Was spricht denn gegen Einschlafstillen?
Eure Tochter ist doch noch so klein. Ich vermute, dass ein bisschen berühren, reden oder daneben legen nicht reicht, um ihr ausreichend Sicherheit zu geben.
Meine Kleine ist jetzt 8 Monate und ich stille sie sehr häufig, dann schläft sie schnell wieder ein, das ist für uns beide entspannt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Antwort von Mama08-15 am 06.01.2019, 9:55 Uhr

Manche Kinder schreien abends auch, egal was man versucht. Darum versuche dich nicht stressen zu lassen, es ist bei vielen Babys normal, dass sie sich trotz Mamas Bemühungen durch schreien abreagieren müssen. Wird irgendwann von ganz alleine besser. Einfach für den Zwerg da sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Antwort von Nenilein am 06.01.2019, 14:15 Uhr

Tragen, wippen, alles was das Kind will.
Mit 12 Wochen ist das total okay.
Ich halte es für ein Ritual viel viel zu früh, in dem Alter schlafen die Kinder dann wenn sie müde sind, nicht wenn Mama fertig gesungen hat. Und das ist beileibe auch nicht immer zur selben Uhrzeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Antwort von DaniD am 06.01.2019, 16:38 Uhr

Hi
Wenn sie noch so klein sind, hat bei uns auch nur das Einschlafstillen funktioniert. Als meine Tochter älter wurde, so mit 7 Monate klappte das einschlafen immer besser und kurze Zeit später sogar alleine.
Aber das braucht Zeit. Dafür ist sie noch zu klein

Durchhalten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Antwort von MamaMitSorgen am 06.01.2019, 17:12 Uhr

Oft fehlt Ihnen in dem Alter einfach die mütterliche oder auch väterliche Nähe. Erst vor wenigen Wochen, waren sie noch im Bauch und waren an alle Geräusche der Mutter gewöhnt und ihre körperliche Wärme. Versuch es doch mal mit dem kängeruhen wie es auch in den Krankenhäusern oft gemacht wird. Das hat damals meine Hebamme immer empfohlen und wirkt teilweise echt Wunder, da sie sowohl Wärme, Herzschlag und den Geruch der Mutter deutlich spüren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Antwort von Schnegge89 am 07.01.2019, 20:25 Uhr

also das mit dem ritual würde ich beibehalten, man sagt ja, ab ca. 3 Monaten sind sie in der Lage, so etwas zu verstehen und erinnern sich an die Abläufe.

so, wir haben hier aber auch das Problem, dass madame seit sie 3 Wochen alt ist, nicht allein in den Schlaf findet und sich regelrecht dagegen wehrt, einzuschlafen. Sie findet die Welt um sich herum viel zu interessant.

das kann sie den Tag über durch kurze powernaps kompensieren aber gegen frühen Abend ist sie dann dermaßen übermüdet, dass sie schreit vor Müdigkeit.

ihr hilft: Schnuller, weißes Rauschen, auf mama liegen, rum tragen. letzteres mache ich nur, wenn's nicht anders geht und so kurz wie möglich.

meistens schläft sie dann ein, manchmal schreckt sie noch ein paar mal auf und schreit weiter. ablegen klappt zu 75%. manchmal ist sie dann zwar wieder wach, schreit aber wenigstens nicht mehr.

einschlafstillen würde ich auch machen, funktioniert bei uns aber nicht. wenn sie übermüdet ist, verweigert sie die Brust.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Seit er krank ist nur noch schreien beim Einschlafen

Hallo zusammen, seit ein paar Tagen haben wir starke Probleme beim Einschlafen. Unser kleiner ist nun 7 Monate alt und schläft seit Weihnachten durch. Vormittag 1h, Mittags 1-2h und am späten Nachmittag meist noch 30 Min. normalerweise hab ich ihn hingelegt, manchmal legte ...

von nenamaus 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schreien, Einschlafen

Unruhe beim Einschlafen

Unser zweijähriger braucht abends ewig lang zum einschlafen, mindestens eine Stunde oder länger. Er ist dann aber schon müde, das merk ich aber er wirkt so unruhig, wälzt sich ewig hin und her obwohl ihm schon die Augen zu fallen. Wir haben ein ritual mit singen, eine kurze ...

von Sonnenblumenfee 11.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Ohne stillen einschlafen

Hallo ihr Lieben! Meine Tochter ist jetzt 13 Monate alt und geht schon seit Anfang August in die Krippe. Mittlerweile lässt sie sich auch von Oma, Opa und Papa zu Bett bringen, was vorher ein Dilemma gewesen ist. Bei denen schläft sie ohne Probleme ein bei mir wird nicht ...

von Susi2208 12.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Mein Sohn will nicht alleine einschlafen

Huhu liebe Mamis Unser Sohn ist jetzt fast 2 Jahre und wir haben ein großes einschlaf Problem er will nicht alleine einschlafen wir legen uns immer mit ihm hin oder er liegt bei seinem Vater im Arm mit Terror schläft er dann irgendwann ein vor 22 Uhr schläft er nicht er ...

von Dany1991 26.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Probleme beim Einschlafen

Hallo, unser Kleiner, gerade 2 Jahre alt, ist immer super eingeschlafen. Man hat ihn nach einem Einschlafritual ins Bett gelegt und nach ein paar Minuten (alleine dann im Zimmer) hat er geschlafen. Nach der Gute-Nacht-Geschichte bekommt er von mir immer 3 Küsse auf die ...

von Felicia12 19.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Hilfe ich kriege mein Kind nicht zum einschlafen

Hallo in die Runde, Mein Sohn ist jetzt 19 Monate alt und eigentlich ein liebes und emphatisches Kind. Manchmal provoziert er aber das is für das Alter denk ich normal. Habe ihn immer ins Bett gebracht und ihm im Arm gehalten, bis ich das zweite mal Schwanger geworden bin. ...

von LEXlo 03.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Nachts schreien...

Hallo ihr lieben, Vllt kennt ja der ein oder andere die Situation.. Unsere Tochter ist nun 2 Jahre alt. Sie geht um 18.30 ins Bett und schlaeft bis um 7 Uhr. Sie hat einen total geregelten Tagesablauf. Seit ein paar Tagen ist es nun so, das sie nachts plötzlich wie am ...

von Sonnenscheinchen123 02.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schreien

Trinkverhalten vor dem Einschlafen

Ich weiß langsam nicht mehr weiter...:-( Unsere Kleinste ist bald 2 Jahre alt und wir hatten von Anfang an Probleme mit dem Einschlafen (bei den zwei Großen war das Nie ein Thema). Dann lief das Ganze jetzt relativ gut, bis sie anfing, daß sie noch was trinken möchte. Ich hab ...

von kim266 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Alleine einschlafen, Kind bald 2,5 Jahre

Hallo ihr lieben, Mich würde interessieren wir ihr es schafft dass eure Zwerge alleine einschlafen. Seitdem sein kleiner Bruder da ist, ist unser grosser vor 3 monaten ganz von selbst in sein grosses bett umgesiedelt. Er wollte einfach. Er schläft durch aber teilweise ...

von luna_889 16.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Kind (21 Monate) will mittags nur im Kiwa einschlafen

Liebe Mamas, Mein kind ist genau 21 monate, war nie einfach mit einschlafen. Schlafen war dann ok. Mittags ist er meist ins Bett gekommen, flasche, ich nebendran und nach ca 15 min hat er 1,5 std geschlafen. Seit ca 1 woche ist es mittags die reinste katastrophe. Er hampelt ...

von andimu 12.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.