Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ramalamadingdong am 13.03.2020, 7:17 Uhr

14 Monate und sehr Ambivalent

Hallo
Das Lachen ist meistens eine "Übersprunghandlung", dass heißt, dass er versteht, dass du sauer bist und er dich wieder milder stimmen möchte indem er lacht. Das deuten die meisten Eltern (mich inkl als ich das noch nicht wusste) als ein nicht ernst nehmen vom Kind. So ist es aber nicht.
Du machst es schon richtig, indem du mit ernster Stimme sagst, dass man nicht hauen darf.
Halt ihm dabei keinen Vortrag sondern mach kurze Sätze. Am besten nur einen Satz und fährt dann im Programm fort.

Das Wegsetzen finde ich auch zu hart. Oder sogar in die Ecke setzen zur Strafe da schüttelt es mich gleich. Sowas verstehen die Kinder noch gar nicht und bringen das noch nicht mit ihrem (Fehl-) Verhalten in Verbindung.

Die Kinder lernen Konfliktlösungen nur durch abgucken/vormachen. Heißt also, dass du intervenieren mußte, wenn es Streit gibt und so die Lösung vorgibst. Das können sie noch nicht selbst. Sie lernen aber dadurch wie es richtig geht und etwa ab Kindergartenalter können sie sich auch selbst einigen. Aber auch da kommt es noch zu Streit, bei dem die Eltern auch einschreiten müssen, um eine Einigung zu finden.


Ich verstehe dich gut. Beim ersten Kind waren fast alle Eltern unsicher. Ich wusste auch nicht wirklich wo man "hart" bleiben und wo man mit Liebe allein weiterkommen kann.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

Herbaria Kindertees getestet
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.