kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
 
  Prof. Dr. med. Christoph Dorn - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zu früh Progestan genommen! Blastozystentransfer

Hallo Dr. Dorn,

Ich hatte am 06.03. den Blastotransfer. Lt. Meinem Behandlungsplan musste ich am 13. Zyklustag mittags mit Progestankapseln anfangen. Was ich auch machte. Am gleichen Tag hätte ich zum letzten ULtraschall kommen müssen. Da ich starke Kopfschmerzen hatte, bin ich ein Tag später hin. Aus diesem Grund wurden die Kryos auch ein Tag später aufgetaut, also an ZT 15. (planmäßig sollten diese Am 14. Zyklustag aufgetaut werden). Somit hätte ich am 14 ZT progestan nehmen müssen... Jetzt "stimuliere" ich quasi 1 Tag länger mit Progestan. Hat dies irgendwelche Auswirkung auf die Einnistung?!
Vielen Dank schon mal im Voraus für Ihre Antwort!


von tatimaya am 08.03.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zu früh Progestan genommen! Blastozystentransfer

nein

Antwort von Prof. Christoph Dorn am 08.03.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. R. Popovici: Wann Einnistung nach Blastozystentransfer?

Ich hatte am 15.12. Um 11.30 Uhr den Transfer von einer Tag 5/6 Blasozyste (lt. Arzt 4er Blastozyste, also expandiert). Ich hatte dann ab 19 Uhr einen sehr starken mensähnlichen Druck im Unterleib, der sich bis in die Oberschenkel gezogen hat. Das hat bis ca. 23 Uhr gedauert. ...

Iris88   20.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: Blastozystentransfer am 30.01.2016

wir hatten am 30.01.2016. einen Blastozystentransfer. Ich bekam zwei Blastozysten zurück die eine sehr gute Qualität hatten. Bin leider ungeduldig bis Freitag den 12.02.2016, kann ich morgen ein Urin Test machen und Ergebnis ist 100% oder soll ich doch bis Freitag warten . ...

Soncc   09.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Dr. med. R. Emig: Vier Tage nach Blastozystentransfer krank.

Hallo Herr Dr. Emig, ich bin heute Punktion+9, Transfer+4 und krank (grippaler Infekt). Mich schonen kann ich derzeit leider vergessen weil unsere kleine Tochter ebenfalls krank ist. Wäre es zu einem so frühen Zeitpunkt schädlich wenn ich Fieber bekäme? Sollte ich dann besser ...

Plumperquatsch   04.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Regelschmerzen fünf Tage nach...

Hallo Frau Dr. Sonntag, wir hatten am 13.07. einen Blastozystentransfer. Ich bekam zwei Blastozysten zurück die eine sehr gute Qualität hatten. Bereits seit letztem Samstag, also fünf Tage nach dem Transfer habe ich das Gefühl, dass jeden Moment meine Periode anfängt ...
Blume987   21.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: blastozystentransfer

Hallo....hatte heute punktion . Geplant war ursprünglich ein blastozystentransfer. Der doc möchte Freitag entscheiden ob transfer Freitag noch oder erst Dienstag (wegen Pfingsten ) das wäre aber doch pu+7...ist das nicht viel zu spät???? Was würden sie empfehlen? Wie weit ...

schwester_s78   19.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Dr. med. R. Emig: blastozystentransfer

Hallo...ich würde gerne ihre Meinung bzw. Erfahrungen zum thema blastozytentransfer wissen. ...wann wird das empfohlen. ..sind die schwangerschaftschancen wirklich höher? Wenn ja wie hoch ca.? Bin 37. Hatte 2 icsi beide Male schwanger davon 1 abort und 4 neg. Kryotransfer ( ...

schwester_s78   14.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Blastozystentransfer

Hallo, ich habe noch fünf Eizellen kryokonserviert. Beim letzten Mal hatten wir 8 Eizellen. Davon ist nur eine Blastozyste und eine Morulaz zum Transfer übriggeblieben. Eine weitere Morula hat auf dem Weg zur Blastozyste auch aufgegeben. Nun zu den verbleibenden fünf: Ich ...

laisla72   27.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Nochmals Blastozystentransfer ja/nein v. 12.11.13...

Ich muss Sie doch nochmals um Rat bitten. Meine Bedenken sind: Punktion voraussichtl. Di, 19.11., Blasto-Transfer müßte am 25.11. sein-6 Tage später (mein 19. ZT). Ist das nicht zu spät bei einem 28Tage Zyklus o. steuern das die Medikamente? Ich habe dann nur noch einen ...
ibiza03   13.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Blastozystentransfer ja/nein

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, ich werden in 2 Monaten 40, wir haben einen 6jährigen Sohn (SS nach einem Jahr Probezeit auf natürlichem Wege). Jetzt eingeschränktes Spermiogramm meines Mannes (kaum normmorphe Spermien) bei mir Eileiter verschlossen, Zyklus regelm. 28 Tg., ...

ibiza03   12.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Gestern Blastozystentransfer

Lieber Dr. Moltrecht, hatte gestern Transfer von 2 schönen Blastozysten. Die anderen beiden Male bin ich danach immer wieder in die Arbeit gegangen, jetzt hab ich mir drei Tage frei genommen, um mich ein wenig zu schonen. Darf ich heute mit meiner Freundin einen ...

Nini2308   29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Blastozystentransfer
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia