Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Progesteronwert bei IVF

Antwort von Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Frage:

Hallo,

heute (14. ZT) wurden bei mir 13 EZ entnommen.

Vorgestern (12. ZT) - am Tag, an dem ich die Auslösespritze setzte - lag mein Progesteronwert bei 1,4.

Sollte ich diesen Zyklus transferieren oder lieber nächsten? Wann ist die Chance einer Einnistung am höchsten?

Danke.

von laisla72 am 15.10.2014, 18:14 Uhr

 

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

Hallo, der sog. cut Off liegt bei 1.5.
Viel Glück
R. Moltrecht

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 15.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

D. h., sie würden diesen Zyklus transferieren?

von laisla72 am 16.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

...genau...
Alles Gute!

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 16.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

Gestern wurden bei mir 13 Eizellen punktiert. Die waren alle reif und wurden allesamt befruchtet. 5 sind bereits eingefroren, 8 werden weiter kultiviert.

Ich bin 41,5 Jahre, habe eine balanzierte Translokation (keine PID nur IVF), hatte 4 Abgänge und seit 2008 meine Tochter.

Die "Ausbeute" scheint doch gut zu sein mit den 13 Eizellen, oder???

von laisla72 am 16.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

Absolut! Ganz viel Glück
R. Moltrecht

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 16.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

Guten Morgen Herr Dr. Moltrecht,

jetzt sind von den 8 befruchteten EZ gestern - an PU + 5 - eine Blastozyste und eine Morula (gerade auf dem Weg zur Blastozyste) transferiert worden. Weitere zwei Morulas werden noch bis heute weiterkultiviert und ggf. kryokonserviert (also nur, wenn sie heute an Tag 6 Blastozysten sind). 4 EZ haben sich also bis Tag 5 nicht richtig weiterentwickelt. Wie finden Sie das Ergebnis (bei balanzierter Translokation und 41 1/2 Jahren)?? Doch ganz gut, oder!?

Ich habe mich zur IVF entschieden, weil ich früher zumindest schwanger wurde, auch wenn ich oft wegen der Translokation frühe Aborte hatte. Diesmal wurde ich - obwohl 100 % der Eisprünge erwischt - über 4 Jahre (mit dem gleichen Mann) nicht schwanger. Deshalb hab ich vermutet, dass irgendwas anderes nicht stimmt. Die Bauchspiegelung im Okt. 2013 ergab nicht viel, nur unheimlich viel Verwachsungen. Ich habe auch schon gehört, dass Frauen nach einem Kaiserschnitt (den hatte ich) nicht mehr schwanger wurden....Können solche Probleme ggf. durch die IVF umgangen werden??

Meine Nerven liegen blank.

von laisla72 am 21.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

Klingt gut!!
Definitiv sind eventuelle Transportprobleme bei Verwachsungen durch die IVF
Umgangen.
Ganz viel Glück
R. Moltrecht

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 21.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

Guten Morgen Herr Dr. Motrecht,

das zittern nimmt kein Ende :-(

Gestern wurde der erste Bluttest 11 Tage nach Punktion und 6 Tage nach Transfer durchgeführt.

HCG: 14 IU/L
E2: 3731,00 pg/ml
Progesteron: 425,00 ng/ml

Was lesen Sie daraus??

von laisla72 am 27.10.2014

Antwort auf:

Progesteronwert bei IVF

sorry, sehe ich "zwischendrin", ich bin eigentlcih gar nicht da.

Ich hoffe, dass es sich in die richtige Richtung entwickelt hat!!!

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 06.11.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Natalie Reeka: kinderwunsch ivf

hallo bin zur zeit in der stimulation zur ivf. hatte leider schon drei fehlgeburten nach ivf. wurde ein gentest gemacht dabei wurde heraus gefunden das ich faktor 5 homzyget bin. wollte mal fragen ob ich irgentetwas nehmen kann das ich das kind vielleicht halten kann ...

von bambino2015 15.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. K. Bühler: ivf behandlung und nieren schmerzen

Hallo Herr Bühler Kurz zu meiner Geschichte ich bin 2012 an endometriose operiert worden mit Darm Entfernung. Dann haben ich die visanne bis Juni 2013 durch genommen da bis März 2014 keine erneute SS eingetreten ist sind wir zur Klinik jetzt sind wir beim 2.Ivf versuch ich ...

von jo2010 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. Oswald Schmidt: erste IVF negativ - wie weiter?

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt, wir (25 + 28 Jahre) haben gerade unsere erste, leider negative, IVF hinter uns. Spermiogramm ist normal, bei mir wurde bei einer Bauchspiegelung ein kleiner Endometriose Herd gefunden. Mein Zyklen sind nur 21-24 Tage lang. Sonst alles ...

von dieBerlinerin 13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. R. Moltrecht: Nach erster IVF wie weiter?

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, wir (34 und 35) haben einen Sohn(5), spontan entstanden. Dann FG mit Ausschabung 2012, seitdem plötzlich nicht mehr schwanger geworden. Bauchspiegelung 2014 zeigte beidseitig dichte Eileiter, vermutet infolge unbemerkter Infektion nach der ...

von Mascha1980 09.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Stimulationsbeginn IVF

Hallo Herr Dorn, Wir wollten eigentlich diesen Monat mit der 2.IVF starten aber die Mens kam nicht. Aber icb denke sie wir heute eintrudeln. Jetzt hab ich nur das Problem das die Klinik bis Montag zu hat und heute schaffe ich es nicht mehr dorthin (sie ist ja auch noch ...

von sunny2382 02.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Will wine Ivf oder icsi

Guten Tag Dr. Dorn Ich 32, mein Mann 34 haben schon unseren zweiten erfolglosen Insemination hinter uns. Mein Mann hat schwache Spermien 3 Mio. Auf dieser Seite habe ich mich schlau gemacht:-) ich sollte eine IVF oder ICSI machen, ich hab das mit meinem Arzt besprochen er ...

von Cansu32 29.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: PCO - Kinderwunsch - IVF ICSI

Sehr geehrter Herr Michelmann kurz zu meiner Geschichte.... Habe PCO (Zyklus noch vorhanden). Mit Hilfe einer Hormontherapie haben wir 2010 eine gesunde Tochter bekommen (erster Stimuzyklus). Die SS verlief ohne Probleme. Nun besteht ein Geschwisterwunsch. Nach 5 ...

von Bellalina 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Spermiogramm ausreichend für IVF?

Guten Abend Herr Dr. Dorn, ich würde mir gern eine zweite Meinung einholen: Halten Sie das folgende Spermiogramm für ausreichend für eine IVF? Oder würden Sie eher zu einer ICSI raten? Die Gesamtspermienanzahl ist ja relativ hoch, so dass trotz der schlechten Morphologie ...

von linda840525 18.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: IVF-Behandlung

Guten Morgen, ich sollte mir gestern um 20:30 die Ovitrellespritze setzen, befinde mich in einem IVF-Versuch. Doch leider habe ich diese aus Versehen eine Stunde eher gespritzt, also schon um 19:30. Die Punktion soll morgen um 8:30 stattfinden. Ist es nun sehr ...

von marime76 18.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. R. Moltrecht: Bewertung Spermiogramm / IVF oder ICSI?

Hallo Herr Dr. Moltrecht, würden Sie bei dem folgenden Spermiogramm-Befund eher zu einer IVF oder einer ICSI raten? Was halten Sie von "Hälfte/Hälfte"? Karenz: 5 d Gesamtzahl: 207 Mill. Volumen: 3,8 g Motilität: schnell progressiv: 0% nativ, 0% nach ...

von linda840525 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.