Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frauenärztin

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Schwerpunkt auf Reproduktionsmedizin. Neben dem Erwerb der Fachqualifikation für Medizinische Molekulargenetik in den USA und langjähriger Tätigkeit in der Human- und Reproduktionsgenetik an der University of Chicago und Bonn war Frau Prof. van der Ven seit 2000 Oberärztin an der Universitäts-Frauenklinik Bonn. Seit Januar 2018 ist sie als Ärztliche Leiterin des MVZ - Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Bonn - Praxis Godesberger Allee - tätig und führt ihre Lehrtätigkeit an den Universitätskliniken Bonn fort.

mehr über Prof. Dr. med. Katrin van der Ven lesen

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Missed Abortion - Wiederholungsrisiko bei Endometriose

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Praxis

Frage:

Hallo,
ich habe schon einen langen Kinderwunschweg hinter mir mit 5 IVFs und 7 Transferen. Anfang 2019 war ich nach der 3. Ivf bereits schwanger. Leider konnte aber kein Herzschlag festgestellt werden. Der Abbruch wurde in der 9. SSW mit Medikamenten ausgelöst. Nun bin ich wieder schwanger in der 6. Woche. Letzte Woche sah man eine schöne Fruchthöhle mit Dottersack. Ende dieser Woche soll ich zum nächsten Ultraschall, um den Herzschlag zu sehen. Ich habe natürlich riesige Angst, dass wieder nichts zu sehen ist. Gibt es statistisch gesehen ein erhöhtes Risiko für eine Missed Abortion bei Endometriose (III) oder ein erhöhtes Risiko, wenn es schon mal zu einer MA gekommen ist?
Danke und viele Grüße
A.B.

von Alice B am 14.01.2020, 12:55 Uhr

 

Antwort auf:

Missed Abortion - Wiederholungsrisiko bei Endometriose

Das Risiko für eine erneute Fehlgeburt ist nach einer vorausgegangenen Fehlgeburt nicht erhöht ebenso wenig bei Endometriose also keine Angst.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 14.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Friedrich Gagsteiger: ausgetrocknete Endometriose - OP vor IVF?

Sehr geehrter Herr Dr. Gagsteiger, nach einer Bauchspiegelung aufgrund erhöhter CA125-Werte wurden bei mir ausgetrocknete Herde von Endometriose Grad 3 im gesamten Douglasraum festgestellt. Keine Verwachsungen und durchgängige Eileiter. Ich habe eine Gelbkörperschwäche, ...

von Anni27 08.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. Christoph Grewe: Passen meine Symptome wirklich zu Endometriose?

Hallo Herr Grewe, seit ca einem 3/4 Jahr habe ich wiederkehrende Schmerzen die in mein rechtes Bein ausstrahlen. Ich hatte zunächst eine muskuläre Ursache im Sinn, da ich seit 1 Jahr ausschließlich im Büro tätig bin und daher viel sitze, aber dann würden meine Symptome ja ...

von Erin 02.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. R. Emig: Wofür hilft Utrogest bei Endometriose?

Sehr geehrter Herr Dr. med. Emig, ich habe Endometriose; vor 2 Jahren wurden Herde und eine große Schokoladenzyste entfernt. Ich habe keine Beschwerden. Ich nehme keine Hormone. Ab Januar möchten wir versuchen, schwanger zu werden. Wofür kann Utrogest hierbei helfen? ...

von Petra 18.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. K. Bühler: Endometriose Zoely Pille

Hallo Bei mir wurde letztes Jahr Endometriose festgestellt. Meine 3. OP hatte ich vor 6 Wochen. Jetzt soll ich die Zoely Pille im Dauerzyklus nehmen. Was ich seid 5 Wochen auch mache. Aber seid ich die Pille nehme oder bzw seid der OP habe ich unnormal schwere und müde Beine. ...

von Ero2112 01.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. R. Popovici: Frage zu Endometriose

Hallo, Im Jahre 2010 wurde mir im Rahmen einer Blinddarm OP eine Adhäsion sowie ein Endometrioseherd entfernt.. dieser war wohl sehr sehr klein. Damals habe ich die Jubrele genommen (wurde im letzten Jahr bei Kinderwunsch abgesetzt). Ich war heute bei meinem neuen Frauenarzt, ...

von NadineBepunkt 04.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. K. Bühler: Geringe Einzellen, schlechte Eizellqualität im...

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler, zu Beginn des Kinderwunsches wurde im Rahmen aller Voruntersuchungen Endometriose III. Stadium festgestellt aber nicht entfernt. Wir sollten dann direkt mit der KIWU Behandlung starten, da durch eine Schwangerschaft die Endometriose sich ja ...

von RvdS 15.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. K. Bühler: Endometriose nach Schwangerschaft

Sehr geehrter Dr. Bühler, Vor meiner Schwangerschaft wurde bei mir Endograd 1 festgestellt und saniert. Nun 5 Monate nach Geburt habe ich das erste Mal meine Periode wiederbekommen. Ich stille noch voll. Ich würde mich über eine Empfehlung von Ihnen freuen bzgl des weiteren ...

von Jululaika 02.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Verdacht auf Endometriose

Hallo mein Name ist Kristin ich bin 24 Jahre alt Aufgrund unseren ünerfüllten Kinderwunsch, rieht mir meine Ärztin zu einer Bauchspiegelung, sie meinte Aufgrund meines niedrigen AMH 1,31ng/ml hat sie den Verdacht auf Endometriose obwohl ich sonst keine Beschwerden habe. Meine ...

von Kristin1995 27.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. R. Popovici: Schlechte eizellen durch endometriose?

Guten Tag, Ich kann aufgrund von Endometriose nich auf natürlichem Weg schwanger werden und habe nun eine ivf mit frischversuch und eine kryo hinter mir. Ich bin beide Male schwanger geworden, beide SS hielten nicht (ssw 5 und 7). Ich bin 38 Jahre alt. Die Embryonen hatten ...

von Annie1234 09.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

An Dr. med. K. Bühler: Endometriose

Hallo Herr Dr. Bühler, ich hatte Zysten an den Eierstöcken. Es wurde zweimal Laparaskopie gemacht (9 Jahre Zwischenzeit), Diagnose _ Endometriose. Eileiter sind durchgängig. Seit 7 Jahren gibt es keine Rezidiven und keine Symptome. Ich habe gelesen, dass diese Erkrankung ...

von Tarra12 16.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.