Dr. med. Ute Czeromin

ivf

Antwort von Dr. med. Ute Czeromin

Frage:

Ich bin 42, habe im Jänner in der 13. Woche ein Baby verloren (natürliche Schwangerschaft), dann eine Insemination ohne Hormone gehabt, bis zur sechsten Woche schwanger, und wurde jetzt wieder auf natürlichem Wege Schwanger (bin jetzt anfang siebente Woche). Natürlich mache ich mir jetzt Sorgen, dass es wieder eine Fehlgeburt werden könnte. (habe ein 2cm Myom, welches aber laut KIWU nicht stört).

Sollte es wieder nicht klappen, was würden Sie mir dann raten, eine stimulierte Insemination oder IVF, oder einfach natürlich weiterprobieren? (KIWU hat auch fremde Eizellenspende im Angebot)

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung

von tassos am 13.09.2011, 14:53 Uhr

 

Antwort auf:

ivf

Es ist toll, dass Sie wieder schwanger sind! KiWu-Therapie kann im Prinzip nur die Chancen auf einen SS-Eintritt verbessern (aber das passiert bei Ihnen ja auch ohne Hilfe!) - KiWu Therapie hat keine Einfluß auf SS-Verlauf!
Die Fehlgeburtsrate bei Frauen über 40 Jahren ist deshalb erhöht, weil mehr Eizellen einen Defekt haben und die Natur sie nicht weiterwachsen läßt. Diese Fehlgeburtsursache hat man mit "jungen Eizellen" viel (!) seltener.
Jetzt erst einmal alles Gute für DIESE SS!
MFG
UC

von Dr. med. Ute Czeromin am 14.09.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. B. Krause: ivf

1. bin kurz vor der PU für meine zweite ivf. wegen pco und neurodermitis hab ich nun morgens und abends 2,5 mg aprednislon erhalten, da sich bei den vorherigen versuchen nie was eingenistet hat. ist die dosierung so ok? 2. ich stimuliere mit puregon (150, dann 100), dann ...

von kalle80 05.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. B. Krause: Fragen zur IVF

Guten Abend, ich möchte gern wissen, was genau bei einer IVF gemacht wird. Vollnarkose, wie bei einer BS?!? Sind es 2 Op´s? Einmal zum entnehmen und einmal zum einsetzen? Habe jetzt eine BS hinter mir, einen Zyklus Clomifen und 2 Zyklen Gonal, leider ohne ...

von xxBabexx2009 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Facharzt N. Nassar: HCG Wert nach IVF

Guten Tag Dr. Nasser, wir sind 2009 durch IVF Eltern geworden. Jetzt haben wir 2 Versuche (1* Kyro, 1* "frisch" nach Stimulation) hinter uns. Beim Kyroversuch lag der HCG Wert 10 Tage nach Transfer bei 39, allerdings war nach weiteren 10 Tagen beim Ultraschall nichts mehr ...

von Sundas 26.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. U. Czeromin: Medikamente für IVF

Hallo Frau Dr.Czeromin ! Ich habe eine Frage zu Medikamenten aus dem Ausland. Nach drei fehlgeschlagenen IUI soll es jetzt mit IVF weitergehen. Da wir komplett Selbstzahler (wegen Spendersamen) sind ,ist das ja alles nicht ganz billig, auch die Medis nicht ,und wir bekamen ...

von brumselbini 19.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Facharzt N. Nassar: nochmal zu Risiken nach IVF

Hallo Herr Dr. Nassar! Herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort! Der Grund für eine IVF lag hauptsächlich bei meinem Mann durch ein eingeschränktes Spermiogramm (vor allem in der Beweglichkeit). Bei mir lag außer einer leichten Gelbkörperschwäche nichts vor. Eine ...

von sonne07 04.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Facharzt N. Nassar: Risiken nach IVF

Hallo Herr Dr. Nassar! Ist das Risiko für ein Down-Syndrom oder anderen Fehlbildungen nach einer IVF höher? Würden Sie mir eine Nackenfaltenmessung empfehlen? Bin 34, 10.SSW nach IVF. Mache mir Sorgen... Vielen Dank für Ihre Antwort im ...

von sonne07 04.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. U. Czeromin: Andere Zeitrechnung bei IVF Schwangerschaft?

Liebe Frau Dr. Czeromin, ist man 2 Wochen nach dem Transfer nach einem positivem Ergebnis theoretisch schon in der 3. oder 4 SSW (also deutlich weiter), da ein Teil des Ablaufs (Befruchtung, erst Zellteilungen) ja zuvor im Labor stattfand, was bei einer normalen ...

von melbel 06.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. B. Krause: ivf medikamente absetzen

sehr geehrter Herr Dr. Krause Ich habe PCO und bin nach einer IVF bei 9+1 und bis jetzt sieht alles gut aus. Jetzt soll ich das Utrogestan ausschleichen, das Duphaston musste ich bereits absetzen. Da mein PCO recht ausgeprägt ist, dh. ich noch nie annähernd Eisprung hatte ...

von grisu82 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. K. Bühler: Letzte Chance vor IVF mit ASS100

Hallo Herr Dr. Bühler, ich bin völlig fertig. Hatte nun meine 3. Fehlgeburt trotz der Einnahme von Utrogest. Ich hatte die letzte Fehlgeburt im August 2010. Bin jetzt erst wieder schwanger geworten wegen Hormonproblemen, die ich mit Cortison nun wieder in den Grill bekommen ...

von Mexxy 06.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. B. Krause: Haben Clomifen und Utrogest in Zyklus vor IVF Auswirkung...

Sehr geehrter Herr Dr. Krause, aufgrund einer GKS stimmuliere ich diesen Monat erstmalig mit Clomifen (1/2 Tablette von ZT3 - ZT 7, am ZT 11 zur US-Kontrolle) und unterstütze nach ES mit 2x2 (reicht das??) Utrogestan 200mg vaginal Jetzt habe ich zwei Fragen: Ich habe ...

von Alina1307 20.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.