Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Hallo,

meine Tochter ist 12 Wochen alt. Bei der letzten Untersuchung (vor 6 Wochen) wurde Graf IIa festgestellt (54 und 55°). Wir sollten weiter breit wickeln. Heute waren wir zur Kontrolle. Die Hüfte hat sich auf 57 und 58° verbessert. Der Orthopäde hat uns nun aber die Tübinger Hüftschiene verschrieben. Reicht eine Spreizhose oder weiterhin breites Wickeln nicht aus? Ist es normal, dass man sich so spät und bei einer Hüfte, die ja eigentlich nur kontrollbedürftig sein soll (sie hieß es letztes mal) noch für die Schiene entscheidet?

Vielen Dank.

von JineK am 10.11.2011, 12:57 Uhr

 

Antwort auf:

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Wenn die 2a - Hüfte sich nicht schnell auf eine 1a oder 1b - Hüfte verbessert, sollte man schon konsequent eine sog. "Retentionsbehandlungbehandlung" mit einer Schiene durchführen. Das ist schon genau richtig.
Mit freundlichen Grüßen,
C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 11.11.2011

Antwort auf:

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Habe übrigens vergessen zu erwähnen, dass der Orthopäde beide Seiten 2 mal gemessen hat. Beim 2. mal waren beide auf 60°. Trotzdem die Schiene?

Kann sie in der Schiene noch strampeln? Die Kleine hat extreme (!) Verdauungsprobleme - für eine Flasche braucht sie 1,5 Stunden und krümmt und strampelt nur dabei, weil es ihr so weh tut. Sehe da ein echtes Problem auf uns zukommen.

Vielen Dank.

von JineK am 11.11.2011

Antwort auf:

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Die Beweglichkeit ist in der Schiene natürlich eingeschränkt, daran gewöhnt sich Ihr Kind aber schnell und holt auch die Verzögerung der Strampelphase in der Entwicklung schnell nach. Denken Sie bitte daran, dass Ihr Kind ein Leben lang auf ausgereiften Hüpften laufen können muss!
Mit freundlichem Gruss, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 11.11.2011

Antwort auf:

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Hallo Herr Prof. Lohmann,

vielen Dank für ihre Antworten. Die Schiene ist nun in Benutzung. Ich hätte jedoch noch 2 Fragen

Ich habe hier bereits gelesen, dass der Winkel zwischen Beine und Becken 90° betragen sollte - also das die Knie gerade nach oben zeigen, richtig? Die gute Dame im Sanitätshaus hat die Schiene dann aber nicht richtig eingestellt. Die Beine waren nur leicht vom Boden angehoben (sie hatte das 4. Kügelchen genommen). Ich habe es dann selbst noch etwas höher gestellt (7. Kügelchen).

Kann es sein, dass sich die Hüfte durch die falsche Einstellung verschlechtert? Oder ist in unserem Fall die Spreizung zwischen den Beinen wichtiger?

Wir haben bei unserem Orthopäden urlaubsbedingt leider erst nächste Woche einen Termin bekommen. Möchte natürlich vermeiden, dass es noch schlechter wird.

Und noch einmal zu der 2. Messung: hätte sie die Schiene auch bei 60° bekommen? Wie gesagt: die 2. Messung ergab 60° und vorher meinter der Arzt, dass es 60° sein sollten. Hatte es dann aber nicht mehr thematisiert.

Vielen Dank für ihre Hilfe.

Viele Grüße

von JineK am 14.11.2011

Antwort auf:

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Wichtig für die Therapie ist die Beugung im Hüftgelenk von mind. 90Grad. Die Abspreizung reicht bis ca. 60Grad - also alles richtig gemacht!
Entscheidend ist jetzt bei der positiven Entwicklung der Hüften, dass sie sich nicht verschlechtern und stabil bleiben. Deshalb ist die Nachuntersuchung dann nächste Woche so wichtig!
Mit freundlichen Grüßen,
C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 15.11.2011

Antwort auf:

Hüftdysplasie - 2. Meinung erbeten

Kann sie sich denn verschlechtern,weil sie falsch eingestellt wurde? Bin ja nun auch kein Fachmann zwecks Einstellung. Oder dauert es dann höchstens länger?

Vielen Dank.

von JineK am 15.11.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Hüftdysplasie

Guten Tag, ich hätte nochmal eine Frage zur Tübinger. Meine Tochter (23 Mon) hatte im Sept die OP der Pfannendachplastik nach Pemperton mit anschliessend 6 Wo Gips. Nun kam der Gips ab und Sie bekam zur Vorsorge das die Gelenke nicht gleich wieder zu sehr belastet werden die ...

von mandy1212 07.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Hallo, ... wir hatten vor einiger Zeit Ihnen schon einmal geschrieben. Ich wollte nochmal fragen , ob das so gehandhabt wird, das nach der Gipsabnahme (geschah nach 6 Wo am 24.10) unserer Tochter für noch 6 Wo eine Tübinger Schiene umgemacht wurde. Aufgrund der schwere der OP ...

von mandy1212 27.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie - Nachkontrolle

Guten Tag, Herr Dr. Lohmann, meine Tochter hatte Hüftdysplasie Typ D nach Graf beidseits mit 3 Wochen hat sie für 9 wochen einen Fettweisgips bekommen und anschliessend die Tübinger Schiene ( 8 wochen 24h , 4 wochen nur nachts) Hüfttyp war dann 1b dann wurde ...

von schaf84 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

hüftdysplasie

ich hätte noch eine frage: mir ist aufgefallen,dass mein sohn mehr mit der weniger betroffenen seite strampelt bzw. das rechte schlechtere bein eher in streckung ist,wenn er mit links strampelt (so auch der arm). womit könnte das zu tun haben? vielen dank ...

von joean 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

hüftdysplasie

guten tag dr. lohmann! unser sohn (jetzt 4 monate) kam mit einer hüftluxation re (3a) und einer 2d hüfte li zur welt (genetisch bedingt). nach 4 wochen hoffman-daimler-schiene und 7 wochen tübinger orthese hat sich die hüfte zum erstaunen unserer orthopädin sehr schnell ...

von joean 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Erneute Hüftdysplasie-ist das möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Lohmann, bei unserer Tochter (8Monate alt) wurde bei der U3 eine Hüftdysplasie festgestellt (Anfangswerte li 52°/76°/re 59°/57°). Nach 4 Monaten Behandlung mit der Tübinger Hüftschiene verbesserten sich die Werte auf li 68°/72° und re 68°/68°. Wir sollten ...

von wita37 03.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie bei 4 jährigem Downsyndrom Mädchen

Guten Abend Doktor Lohmann! Bei meiner 4 jährigen Tochter mit Downsyndrom und starker Hypotonie ,hat sich jetzt eine starke Hüftdysplasie entwickelt. laut dem Orthopäden soll sie operiert werden sonst könnte sie nie krabbeln und stehen geschweige denn laufen( er war sich ...

von christine48 29.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie

Hallo, bei unserer Tochter wurde im Alter von 5 Wochen eine Hüftdysplasie festgestellt. Der Erstbefund lautete nach Graf, beidseits IIa (links α 52°, β 60°, rechts α 55°, β 56°). Daraufhin wurde sie 4 Wochen lang für 24 Stunden mit einer Tübinger ...

von lottas 25.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Hüftdysplasie1, 59° re, 65° li - Behandlungsdauer Spreizhose?

Hallo Hr. Dr. Remus, bei meiner Tochter (heute 11 Wochen alt) wurde vor einer Woche vom Orthopäden eine Untersuchung mit folgendem Ergebnis gemacht: Sonographie: knöcherner Erker der rechten Hüfte abgerundet, knöcherne Form ausreichend. Knorpeliger Erker ...

von Pipau78 30.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Behandlung Hüftdysplasie nach 2 Jahren?

Guten Morgen, meine Tochter bekam im Alter von 6 Wochen wegen einer 2D Hüfte rechts für 12 Wochen eine Tübinger Hüftbeigeschiene. Danach war laut Uniklinik alles ok und sie hatte eine 1A Hüfte. Nach einem Jahr wurde wieder in der Uni geröngt und es es hieß, es sei alles in ...

von Sonja95 25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hüftdysplasie

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.