Spielsachen vor Weihnachten aussortieren

Spielsachen - Bausteine

© fotolia, babimu

Spielsachen, die nicht mehr altersgerecht sind, sollten vor Weihnachten aussortiert werden. Da stauben Stofftiere vor sich hin, in den Regalen stapeln sich Bücher, Spiele und Puzzles, und die Kisten sind bis oben hin voll mit Autos, Dinos oder Puppenzubehör. Der Grund: Auch Oma, Opa, Tante, Onkel oder Freunde machen dem Kind nicht nur an Festtagen gerne Geschenke.

Viele Kinder sind aber damit überfordert, die Menge an Spielzeug zu überblicken und alles zu "bespielen", so die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth.

Beim Aussortieren sollten die Kinder mit einbezogen werden, da sie oft eine andere Vorstellung von Bedeutung und Wichtigkeit ihrer Spielsachen als die Eltern. Die Kinder könnten dann aussuchen, welche Sachen für einige Zeit weggeräumt werden oder welche ganz verschwinden sollen.

Tipp: Lassen Sie Oma, Opa, Tante und Co. zu Weihnachten nicht wahllos einkaufen, sondern sprechen Sie die Geschenke mit ihnen ab. Auch Gutscheine für Ausflüge in den Zoo oder ins Schwimmbad kommen bei Kindern sehr gut an.

Zuletzt überarbeitet: November 2018

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.