Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Windpockenerreger im Blut

Sehr geehrter Dr. Busse
ich bin heute zu meinem Frauenarzt gebeten worden, da bei mir Windpockenerreger in meinem Blut festgestellt wurden.
Nach genauer Abfrage ob ich in der letzten Zeit Kontakt zu erkrankten Personen hatte oder selbst Symptome hatte wurde ich mit den Worten "das ist alles nicht so tragisch aber trotzdem soll ein Ultraschall in einer Spezialklinik gemacht werden", entlassen.
Trotzdem bin ich beunruhigt.
Ich bin nun in der 10.SSW und hatte die ganze Zeit keinen Kontakt mit Erkrankten, noch habe ich irgendeine Erkrankung oder Fieber durchgemacht. Ebenfalls hatte ich selbst als Kind Windpocken.
Meine Frage an Sie ist nun welche Auswirkungen die Erreger auf meinen Fötus haben können.
Vielen Dank

von gabi76 am 02.09.2008, 21:29 Uhr

 

Antwort:

Windpockenerreger im Blut

Liebe D.,
da hat wohl jemand etwas durcheinander gebracht. Wenn Sie als Kind Windpocken hatten, dann haben Sie natürlich IgG-Antikörper im Blut dagegen, aber keine Windpockenviren, die man auch mit einer normalen Untersuchung im Blut gar nicht feststellen könnte. Und dann können Sie jetzt auch keine Windpocken mehr bekommen und eine Gefährdung ihres ungeborenen Kindes dadurch scheidet aus. Warum wurde denn überhaupt die Untersuchung gemacht? Bitte klären Sie das mit ihrem Frauenarzt oder notfalls mit einem anderen Kollegen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.09.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Blutwerte

Hallo Dr. Busse, vor 2 Tagen wurde miener Tochter Blut abgenommen weil wir wegen Asthma in KK gekommen sind.Nur leider hat der Artz mir nichts weiter erklärt. Hb 12,5 Leukozyten 22100 Thrombozyten 394 können Sie mir was dazu schreiben. Seit heute klagt meine Tochter ...

von Leojuli 27.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

blutgerinnung

habe eine frage mein sohn 6 j soll operiert werden haben blutbild gemacht und nun ist die gerinnung grenzwertig wann kann man da neu testen gleich oder muss man da warten? ist es schlimm? durch was kommt sowas? da wir jetzt wenn wir op absagen min.2 mon. warten müssen und ...

von nessaja2211 27.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

blutbild

Guten Tag, mein Sohn 3 Jahre, ist von Haus aus blass und hat Augenringe, in den letzten Tagen ist er eher schlapp, am Morgen hat er Normaltemperatur und am Abend 38,5 und am morgen wieder Normal……. und isst fast gar nichts. Ich ging heute morgen zum KIA (Vertretung). Sie ...

von profundia 12.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

blutige brust beim stillen - ist das schädlich für´s baby ??

hallo, habe heute bemerkt, dass meine brustwarze beim stiillen geblutet haben muss. ist das schädlich für meine kleine tochter, die jetzt 4 wochen alt ist? hat das irgend welche auswirkungen auf die verdauung und wie kann ich die blutung stoppen? benutze nach dem ...

von nadeen4 11.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

Blut im Stuhl

Hallo, meine Frau ist gerade mit unseren beiden Kindern im Urlaub in Spanien. Nun hat sie bemerkt, dass unser Sohn ab und zu etwas helles Blut im Stuhl hat, bzw. beim Abputzen des Afters hat sie etwas Blut im Papier. Äußerlich ist nichts zu erkennen, unser Sohn neigt sehr ...

von Dirk2106 06.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

Splitter und Bluterguss?

Guten Tag Herr Dr. Busse! Mein Sohn muß sich gestern beim spielen einen Splitter im Finger zugezogen haben. Heute habe ich es bemerkt, da um den Splitter einen kleine, runde blauliche (Bluterguss) Verfärbung direkt unter der Haut aufgetreten ist. Ich habe ihn darauf in ...

von nina5223 28.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

Mein Baby spuckt Blut?!?!?

Ich bin im Moment total aufgeregt...habe gerade mein Baby gestillt (4 1/2) Monate und als ich fertig war, spuckte sie rot/rosa??? Ist das etwa Blut??? Wo kommt das denn her?? Hab gerade meine KIA angerufen, aber der meinte ich soll das erstmal beobachten und wenn es nochmal ...

von Kat28 28.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

Bluttest

Hallo Ich hatte Ihnen die untenliegende daten wegen meines Kindes geschickt sie hatten uns gesagt das es Streptokokken sind. Und das es nicht schlimm ist .Aber gestern habe ich von einem bekannten gehört das es zur einer Herzentzündung führen kann stimmt das? Jetzt bin ich ...

von zhit 22.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

Laborwerte / Großes Blutbild

Guten Tag Herr Dr. med. Busse, für unseren Sohn Henri, *02.01.2008 (fast 7 Monate alt) wurde ein umfangreiches Blutbild erstellt. Hintergrund war ein Hautveränderung der Extremitäten, die als neurodermitis infantil (?) bezeichnet wurde. Eine Überstellung erfolgte zum ...

von Zidaja 22.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

Blutabnahme und Silikon

Hallo Dr. busse, ich habe mal eine Frage, wie in Ihrer Praxis den Kindern Blut abgenommen wird. Wenn nur eine geringe Menge benötigt wird, dann wurde meiner Tochter (geboren am 13.04.2007) im Finger das Blut abgenommen. Dafür wurde ein Kuliähnlicher Pikser genommen indem ...

von Hallo100 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blut

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.