Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kein Appetit, kein Schlafen

Hallo, mein Sohn - fast 18 Monate alt - schläft seit ca. einer Woche nicht mehr alleine in seinem Bett. Sonst haben wir ihn abends um acht Uhr hinglegt und er ist in seinem Bett im Dunkeln eingeschlafen. Gelegentlich kam er in der Nacht, hat dann aber in seinem Bett weitergeschlafen. Jetzt schläft er nicht mehr alleine. Er bleibt nicht in seinem Bett liegen, weint. Wenn wir ihn in unser Bett holen und uns mit rein legen, schläft er irgendwann ein. Sobald man aufstehen will, wird er wach und weint wieder. Wenn er dann sehr tief schläft - nach seeeehr langer Zeit - kann man aufstehen. Manchmal auch das nicht. In sein Bett tragen geht nicht, da er dann auch aufwacht. Er fremdelt auch vermehrt.
Er isst auch sehr wenig und seit vorgestern hat er Schnupfen. Vorgestern hatte er auch Fieber. Licht, Spieluhr, Kuscheln - nichts hilft. Nur Papa oder Mama (Mama vermehrt).

Woran kann das liegen diese Angst und das Nähe suchen? Hat er eine traumatische Erfahrung gemacht? Liegt es an dem Schnupfen? Ich mache mir Sorgen, weil er seit ca. 1 Woche nicht viel isst. Er isst gerade mal eine halbe Portion Mittag und sonst beisst er nur an Brot herum oder isst Bananen oder Erdbeeren. Er kommt mir auch blass vor. Der Sohn einer Bekannten hat Leukämie und sie meinte, er würde auch nichts essen und wäre fiebrig gewesen, weshalb sie die Untersuchungen auf Leukämie veranlasst wurden. Jetzt mache ich mir Sorgen. :-( LG

LG

von lllDeniselll am 23.05.2010, 21:59 Uhr

 

Antwort:

Kein Appetit, kein Schlafen

Liebe I.,,
dass ein KInd im Rahmen eines Infekts weniger Appetit hat, ist doch völlig normal und kein Mensch kommt da auf die Idee, dass es sich um etwas bösartiges handelt. Genauso ist es mit dem Schlafen: jeder Entwicklungsschub muss erst verarbeitet werden und das auch im Traumschlaf. Was Sie nicht tun sollten, ist dann Ihr KInd aus seinem Bett nehmen und daran gewöhnen. Trösten Sie es in seinem Bett, reden leise und monoton und bleiben bei ihm, bis es wieder einschläft. Auch wenn das anfangss mühsam ist, es lohnt sich!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.05.2010

Antwort:

Kein Appetit, kein Schlafen

Diese phase mit dem schalfen hatte meine maus auch sie schläft daher immer auf der couch ein und dann lege ich sie in ihr bett aber sobald sie wach ist kommt sie zu mir ich glaube sie brauchen in dem alter die nähe !!!

Wegen dem essen meine ist auch mal eine Woche ganze viel und eine woche weniger das hat oft auch mit den Zähnen zu tun !!

von jasmin050908 am 24.05.2010

Antwort:

Kein Appetit, kein Schlafen

Ich würde das Kind mal beim Arzt vorstellen.

von Kathrinlena am 25.05.2010

Antwort:

Kein Appetit, kein Schlafen

Hallo,wir hatten diese Phase auch mit 17 1/2 -18 1/2 Monaten.
Eingeschlafen ist die Kleine nur mit uns und in der Nacht ist sie jedes Mal wach geworden und zu uns ins Bett gekommen. Der Spuk ist aber schon wieder vorbei. Auch das Essen war ein Krampf. Alles wurde nur angeknabbert und dann gleich wieder weggelegt. Also, ich würde mal abwarten, aber es wird sich bestimmt wieder regulieren. Übrigens ist unsere Maus auch tierisch blass.Blutergebnisse waren i.O. Laß Dich nicht verrückt machen. Jedes Kind hat diese Phasen, und nicht alle sind deswegen gleich schwerkrank. Lg,Cerrin77

von Cerrin77 am 25.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nochmals zum Thema Schlafen

Guten Tag! Ich hatte Ihnen ja schon von den Schlafproblemen meines Sohnes (6 Monate) berichtet. Nun habe ich Ihren Ratschlag befolgt. Mein Sohn wird nun sowohl tagsüber als auch abends wach mit einem Ritual (ohne Brust!) ins Bett gelegt. Selten schläft er schnell ein, meist ...

von Fleur123 22.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Baby will nicht am rücken schlafen

Sehr geehrter Hr.Dr.med. Busse, Ich weiss nicht mehr wie es dazu gekommen ist,aber mittlerweile schläft mein 7,5 Wochen altes baby immer am bauch (abgesehen in der trageschale unterwegs) . Seit ich gelesen habe das diese Lage wegen dem SID riskant ist, will ich das natürlich ...

von DanielaP. 19.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen den ganzen tag

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn ist jetzt 10 Wochen alt( er kam in der 34. SSW zur Welt). Wir machen uns etwas Sorgen. Er schläft sehr viel. Er wacht nur auf zum Stillen ca. alle 4 h. Und dann schläft er gleich wieder ein. Er nimmt gut zu und ist auch gut gewachsen. Nun ...

von Ulrike21 10.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen

meine tochter ist fast 3,5 jahre alt. sie hat nie durchgeschlafen und hatte zuletzt sogar phasen wo ssie nachts wachwurde und einfach 2-3 stunden nicht mehr schlafen wollte. sie wollte dann spielen. jetzt ist es seit ein paar tagen so das sie fast nur och schläft. sie macht ...

von baldmummy 05.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn ist jetzt 14 Monate alt und bis vor ca. 6 Wochen war durchschlafen kein Problem bzw. hat er bereits mit 10 Wochen gemacht. Aber jetzt kommt er mindestens einmal in der Nacht und steht schreiend in seinem Bett wenn wir kommen. Manchmal habe ...

von punto 05.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen in der Bauchlage

Hallo Herr Dr. Busse, zum Thema "Schlafen in der Bauchlage" schreiben Sie oft, daß die Bauchlage kein Problem mehr ist, wenn sich das Baby perfekt drehen kann. Mein Sohn (im neunten Monat) kann sich vom Rücken auf den Bauch drehen, aber noch nicht andersrum. Reicht diese ...

von Susann09 27.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schrilles Schreien vor dem Schlafen gehen

Unser Sohn war schon immer ein schlechter Schläfer, hatte 3-Monatskolliken, brauchte nachts 20-30x den Schnuller, den er nicht alleine fand, etc. Mit 6 Monaten haben wir ihm den Schnuller entwöhnt, was relativ problemlos ging. Auch brachten wir ihm ein alleine in seinem ...

von MissDaisy79 19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafenszeit Baby 3 Monate

Meine Tochter ist 3 Monate alt. Sie schläft tagsüber relativ viel, aber unregelmäßig (sie schafft nicht länger als 2 Stunden wach zu bleiben). Abends wird sie jedoch regelmäßig ab 6 Uhr sehr quengelig. Ich versuche dann mit Spielen usw. das Zubettgehen noch ein wenig ...

von Juliane_123 14.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

rückenlage beim schlafen...

sehr geehrter herr busse! wie sollte ein baby (12 wochen alt) zum schlafen gelegt werden. ich lege sie immer auf dem rücken - wäre die seitenlage besser, wenn ja warum?? habe es mit der seitenlage schon probiert - aber sie dreht sich alleine in die rückenlage, ist das ...

von hoerzi1 19.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Hallo, meine Tochter (2jahre) wacht Nachts stängig auf, manchmal im 1- Stundenrhytmus - weint - schläft dann, wenn ich bei ihr war weiter bis zum nächsten mal - so geht das die ganze Nacht durch. Tagsüber ist sie dadurch weinerlich, müde, ist schlecht und meistens ziemlich ...

von Janina08 18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.