Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Breiverweigerung

Hallo Herr Dr. Busse.

Meine Kleine ist jetzt 21 wochen alt. Ihr Ernährungsplan sieht normalerweise so aus.
- 10.00 Uhr 160 - 200g Milchflasche Milasan 1
- 15.00 Uhr 190g Menü plus halbes Glas Früchte
- 20.00 Uhr 190g Getreide-Obst-Brei
- 22.00 Uhr 200g- 250 g Milchflasche Milasan 2


nach Mittagsmenü möchte sie eine stunde später 50g - 100 g Fencheltee.
Meine Frage. Heute wollte sie absolut kein Mittagsmenü haben . Sie hat eine ganze weile geschrien und ich hab es immer wieder versucht. Daher habe ich ihr die Milchflasche angeboten die sie dann mit 150 g getrunken hat. Natürlich versuche ich stets weiter ihr den Brei anzubieten. Sollte sie ihn weiterhin verweigern , kann ich dir da die Milchflasche weiterhin geben, wenn sie sie lieber jetzt möchte????


Kann die Breiverweigerung daran liegen, da sie ihren ersten Zahn bekommt?
Ansonsten hat sie keine weiteren Probleme. War auch heute beim Arzt gewesen weil sie erkältet ist. sie meinte nur das die erhebung am zahnfleisch zu sehen ist. Wie lange kann so was dauern, bis sie wieder ihren Brei annimmt???
Außerdem ist ihr Mundsoor ebenfalls weg nachdem sie ein anderes Mundgel bekommen hat ( Mykotingel).

LG

von samira0110 am 23.02.2010, 18:27 Uhr

 

Antwort:

Breiverweigerung

Liebe S.,
das dürfen SIe ganz gelassen und flexibel handhaben, solche Phasen gerade beim Zahnen gibt es immer wieder.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.02.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zähne und Breiverweigerung?

Hallo Dr.Busse.Meine Tochter ist 8 Monate alt und bekommt gerade ihre ersten Zähne (die beiden unteren Schneidezähne sind grad vor einer Woche durchgekommen ).Sie ist eigentlich ein guter Esser aber seit ca. 2-3 Wochen macht sie uns das Leben schwer.Morgens ihre Milch nimmt sie ...

von tabu0182 23.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Breiverweigerung

Plötzlich totale Breiverweigerung und Anhänglichkeit mit 9 Monaten???

hallo herr dr. busse, ich habe seit gut einer woche probleme mit der beikost bei meiner kleinen (9 monate). ich hatte eigentlich schon drei volle mahlzeiten ersetzt. und plötzlich von heute auf morgen verweigert sie alle 3 breimahlzeiten. der mittagsbrei geht meistens noch. ...

von huxe91 20.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Breiverweigerung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.