Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Geschwollener Lymphknoten hinterm Ohr

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Geschwollener Lymphknoten hinterm Ohr

Mine5891

Hallo Herr Dr Busse, Mein Sohn (fast 4) hat seit kurz vor Ostern einen geschwollenen Lymphknoten hinterm Ohr. Ich war bereits 2x beim Allgemeinarzt u der meinte, dass es eher so aussieht als hätte er sich mal am Kopf verletzt u dadurch der Lymphknoten angeschwollen ist, es tut meinem Sohn auch nicjt weh. Krank ist er nicht wirklich auch nicht gewesen, bis auf Dauerschnupfen, aber nicht total schlimm. Ich mach mir langsam trotzdem Sorgen. Der Lymphknoten ist zwar kleiner geworden, aber nicht weg. Soll ich nochmal zum Arzt u auf US bzw Blutabnahme bestehen? Was würden Sie raten? 


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe M., wenn Ihr Kinderarzt, der das vor Ort beurteilt hat, keinen Anlass zur Sorge sieht, dann dürfen Sie dem bitte vertrauen!! Bei jeder der ja im Kindesalter häufigen Infektionen im HNO-Bereich reagieren die regionalen Lymphknoten als Abwehrstation mit und vergrößern sich. Das ist völlig normal. Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, Meine Tochter hatte vor ca drei Wochen eine relativ starke Erkältung mit Heiserkeit und Schnupfen. Dennoch waren wir zu einem Impftermine für die 2. MMR Impfung beim Kinderarzt. Dieser schaute in den Rachen, hörte die Lunge ab und entschied zu impfen (Heiserkeit war gerade einen Tag weg). Soweit war alles gut... 12 Tage nach der Impfung h ...

Guten Abend Dr. Busse, mein 4jähriger Sohn hatte gestern plötzlich eine Beule über dem Ohr am Kopf. Sie war ziemlich groß. Habe dann direkt hinter dem Ohr und auch noch am Hinterkopf einen Mückenstich entdeckt. Nun seit heute früh sind zusätzlich hinter diesem Ohr zwei Lymphknoten gut tastbar geschwollen. Sind allein die Mückenstiche, die mittle ...

Guten Tag Herr Dr. Busse, vor 3 Tagen habe ich bei meiner 12 Wochen alten Tochter am Hals (auf der Höhe hinter dem Ohr) einen ~0,8 mm großen Knubbel ertastet. Als ich heute noch einmal getastet habe, sind mir 2 weitere in unmittelbarer Nähe aufgefallen wobei einer davon aber klein zu sein scheint. Auf der anderen Seite des Halses konnte ich nur ...

Hallo Herr Busse, mein Sohn ( 11 Monate ) hat seit seinem 4 Lebensmonat seinen Lymphknoten hinter seinem Rechtem Ohr geschwollen. Er hat öfter mal geschwollene Lymphknoten im Bereich des Kopfes, da er unter Neurodermitis leidet, dass halt stark im Gesicht ausgeprägt ist. Der Kinderarzt hat sich den Lymphknoten hinter dem rechten Ohr schon meh ...

Hallo Herr Dr. Busse, Ich hab gestern bei meinem Sohn(2) hinter dem rechten Ohr einen erbsengroßen Lymphknoten(?) gefühlt. Ist das direkt abklärungsbedürftig oder genügt das bei der U7 Ende März? Er zeigt sonst keine Symptome und was mir dazu aber gerade noch einfällt, ich meine, mir war das vor Monaten schonmal aufgefallen, habe es ehrlicherweise ...

Hallo, unser Junior 23 Monate alt, hat seit 4 Wochen mit einem bakteriellen Infekt zu kämpfen. Auaschlaggebend war seit Januar für alles mit Fieber immer das rechte Ohr. Vor einer Woche musste er sogar stationär aufgenommen werden und bekam Antibiotika über die Vene. Er geht seit Januar in den Kiga, was eine Infektionskette nach sich zog und zum ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe heute einen großen, dicken Knubbel hinter dem Ohr meines Sohnes entdeckt. Es könnte ein geschwollener Lymphknoten sein, allerdings ist er ganz schön groß und erhaben. Er hat ansonsten keinerlei Symptome. Da wir in wenigen Tagen in den Urlaub fahren, möchte ich gern in Erfahrung bringen, ob eine ärztlich ...

Lieber Dr. Busse,  mein Baby ist nun fast 6 Wochen alt. Heute habe ich bei ihr beim Baden einen kleinen Knubbel ertasten können. Da ich auf der anderen Seite auch einen ertasten konnte schätze ich, dass das Lymphknoten hinter dem Ohr/Nacken sind.. ist das in dem Alter normal, das man die so schnell ertasten kann oder sollte ich zum Kinderarzt v ...

Sehr geehrte Herr Dr. Busse    Meine 10-jährige Tochter  hat seit ca 4 Monaten einen geschwollenen Lymphknoten hinter dem Ohr.  Seit der Zeit hatte sie schon 2 Infekte und 3 Zähne die im Wechsel auch etwas entzündet waren. Aktuell der 4. Zahn der wackelt. Ich habe es vor 4 Monaten ärztlich abklären lassen, der KA hat abgetastet und gesagt es ...

Guten Abend Hr. Dr. Busse, Meine Tochter ( 2 1/2) hatte letztes Jahr im September eine schwere Mittelohrentzündung. Hier ertasteten wir schon einen relativ "großen" Lymphknoten hinter dem Ohr (kirschkerngroß). Dieser besteht immer noch. Tut ihr aber nicht weh. Sie war bisher immer wieder krank, auch mal mit höhrerem Fieber. Lt. Kinderarzt könne ...