Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Antibiotika und honig

Hallo Dr Busse,

Meine Tochter, 12 Monate alt, bekommt aufgrund einer akuten Mittelohrentzündung zur Zeit 2x täglich Amoxicillin, Paracetamol und Nasivin.
Ihr große Schwester bekommt aufgrund von leichtem Husten täglich Honig mit Zitronensaft.
Ich frage mich gerade, ob Honig in Kombination mit Antibiotikum für die Kleine jetzt noch ein Problem wäre. Leider habe ich dazu nichts gefunden.
Würde sie jetzt den Honig-Zitronen-Löffel in die Hand bekommen und abschlecken, bestünde da noch eine botulismus Gefahr?

von Gabby7777 am 16.05.2021, 09:39 Uhr

 

Antwort:

Antibiotika und honig

Liebe B.,
Ihre Kleine ist kein Baby mehr und damit auch Honig kein Tabu mehr.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.05.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Baby 6 Monate Honig öfters bekommen

Mein sohn hat seit 3 Tage Beschwerden vorgestern und gestern hatte er Fieber 38-39° möchte nichts essen wenn es hoch kommt 2 Flaschen nur am Tag und jetzt habe ich sorgen weil ich ihm öfters mal Honig auf den schnuller geben habe aber auch ab und zu ganz wenig in seinem ...

von Lucia kraft 06.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Honig

Stillen mit Antibiotika

Hallo, ich muss aufgrund einer Darmentzündung täglich 3x 500mg Metronidazol sowie 3x 300mg Clindamycin nehmen. Mein Sohn ist 3 Wochen alt und wird gestillt. Im Krankenhaus sagte man mir die Medikamente seien stillfreundlich, auf Embriotox wird dies mit Einschränkungen ...

von KaSi123 02.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Honig Bananenchips und Müsliriegel

Leider habe ich für das Wochenbett im Krankenhaus Bananenchips und Müsliriegel gekauft, die ich während meine frisch geborene Tochter im Hautkontakt auf mir lag gegessen habe. Diese enthalten Honig. Ich habe dann wie vom Schlag getroffen festgestellt, dass das ja total ...

von Frühlingsommerherbst 30.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Honig

Antibiotika

Sehr geehrte Herr Dr Busse, Durch eine Mittelohrentzündung mit geplatzten Trommelfell und 40 Grad Fieber über mehrere Tage muss mein Sohn ein Antibiotikum nehmen. Seitdem ist er teilweise sehr aggressiv und beißt, haut meine Hände weg und möchte weder essen noch trinken. Obst ...

von Kiwu90 14.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Honig Gegessen Angst

Lieber Dr. Busse, Gestern war meiner Mutter zum Frühstück bei uns.. Sie aß einen Johhurt, Es war eine mittel große Schüssel und rührte sich ca einen Esslöffel Honig unter. Mit Entsetzen beobachtete ich, dass sie meiner drei Monate alte Tochter eine Esslöffelspitze davon kosten ...

von MuttiB 11.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Honig

Antibiotika

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist mittlerweile 15 Monate alt. Er möchte momentan öfters gestillt werden -3 -4 Mal am Tag. Ich soll ab heute ein Medikament ZacPac (Pantoprazol, Clarythromicin und Amoxicillin) 7 Tage lang einnehmen. Ich frage mich ob in dem Alter immer noch ...

von Liebmam 24.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Löffel aus Teetasse mit Honig dem Baby gegeben

Hallo Dr. Busse, Ich habe mir heute einen Tee gemacht mit Honig (Eigene Imkerei), den Löffel abgeleckt und unserem baby zum Spielen gegeben. Es hat auch daran gelegt. Nun habe ich riesige Angst. Auf was soll ich achten, kann ich etwas präventiv tun? Beste Grüße ...

von RonKiPa 02.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Honig

Durchfall nach Antibiotika beim Stillen

Lieber Herr Dr. Busse, leider musste ich wegen einer Mastitis für 8 Tage Clindamycin (300mg 3x täglich) einnehmen. Meine Tochter (19 Wochen alt) wird voll gestillt und mir wurde vom Kinderarzt und vom Gynäkologen versichert, dass ich sie weiterhin stillen kann und soll. Nach ...

von ASD2020 07.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Durchfall bei Antibiotika einnahme

Meine Tochter 13 nimmt grade gegen eine Bronchitis Antibiotikum ein . Sie muss noch eine Woche nehmen. Was kann ich tun ? Absetzen wäre ja schlecht oder sie nimmt cec 500mg 3x 1/2 da sind 20 Tbl drin.Das heist wir sind grade bei der hälfte. Danke für ihre ...

von Mamafrosch07 01.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Mittelohrentzündung und Antibiotika

Sehr geehrte Dr. Busse. Meine Tochter 5 jahre hat eine mittelohrentzündung leider hatte sie vor 4 Wochen schon mal eine die 10 tage mit Antibiotika behandelt wurde. Diesmal sind ihre Schmerzen nicht so stark, mit Hilfe von ibu geht es ihr recht gut sie hat kein Fieber , können ...

von Carmela86 10.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.