Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ansteckung

Hallo,
meine Tochter (21 M) und ich besuchen regelmäßig meine Eltern. Zur Zeit hat der Opa ein leichte Erkältung. Nun besteht meine Mutter darauf, dass ich nicht mit meiner Tochter ins Haus darf, solange der Opa "krank" ist. Er ist gar nicht da, weil er bis abends in der Arbeit ist, aber meine Mutter meint, man könnte sich trotzdem anstecken. Ich finde das völlig überzogen, natürlich will ich nicht, dass die Kleine krank wird, aber die Ansteckungsgefahr kann man doch vernachlässigen. Zumal es sich ja nur um eine leichte Erkältung handelt. Dann dürfte ich ja nirgends mehr hin. Sehen Sie das auch so?
(Ich würde ihr die Antwort nämlich gerne zeigen).
Viele Grüße

von alexxandra am 03.12.2009, 14:51 Uhr

 

Antwort:

Ansteckung

Liebe A.,
das war sicher gut gemeint. Doch so lange der Opa keine schwerere Infektionskrankheit hat und sogar zur Arbeit gehen kann, ist der Besuch bei den Großeltern kein Problem. Kinder müssen auch während ihrer Kleinkindzeit einfach die üblichen Infekte durchmachen, damit ihr Immunsystem trainiert wird. Und ob sie die zuhause oder im Kindergarten aufschnappen, ist egal.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ansteckung Windpocken Geschwisterkind

Hallo, wie groß ist die Gefahr, dass sich mein Sohn (4 Monate) bei einem anderen Baby, dessen Bruder vor 8 Tagen (Aufkommen der ersten Bläschen) die Windpocken hatte, ansteckt? Ab wann kann ich die betroffene Familie wieder bedenkenlos besuchen? Oder genügt es, wenn die beiden ...

von safini 02.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckung ???

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wir sind morgen zu einem Geburtstag eingeladen, wo eine Person vor 14 Tagen die Schweinegrippe hatte (bestätigter Fall). Ist diese Person immer noch ansteckend, obwohl sie wieder gesund ist? Überträgt sie diese Schweinegrippe noch? Danke im ...

von eija 27.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

PEKiP und Ansteckungsgefahr für Säuglinge

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich besuche mit meiner Tochter (5 1/2 Monate) jede Woche einen PEKiP-Kurs. Das gefällt uns beiden auch sehr gut. Nächste Woche ist ein Teil zu Ende und wir überlegen, weiterzumachen. Nun stelle ich mir aber in Zeiten erhöhter grippaler ...

von Haseundigel 15.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Impfung und ansteckung, kann das gefaehrlich sein?

Lieber Herr dr.Busse, mein sohn,9j, soll am mittwoch gegen die schweinegrippe geimpft werden. hier in Portugal gibt es auch schon viele faelle, heute wurde ein junge aus seiner klasse mit symptomen nach hause geschickt. kann es gefaehrlich sein ,wenn er am mittwoch ...

von essi3 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckungsgefahr Infekt

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (2) hat, bis auf etwas Husten, einen Virusinfekt überstanden. Nun habe ich es. Starker Schnupfen, "dicker" Kopf, allg. Unwohlsein. Habe mich sicher bei ihr angesteckt. Wie hoch ist denn die Gefahr, dass sich meine Tochter nun wieder ...

von Mama_Deluxe 25.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckung Schweinegrippe

Hallo Herr Dr. Busse! Wahrscheinlich halten sie mich für verrückt, aber irgendwie lässt´s mir keine Ruhe. Ich war ja heute morgen mit meiner Kleinen (3 1/2 Monate) beim Impfen. Danach bin ich mit ihr zur Apotheke und habe ihre Fieberzäpfchen geholt. Direkt vor uns ...

von schnuffelmausi 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Zweite Windpockenimpfung nach möglicher Ansteckung?

Sehr geehrter Herr Doktor, unsere Söhne, 9 und fast 7 Jahre alt sind jeder jeweils 1x gegen Windpocken geimpft. Beide im Alter von ca. einem Jahr. In ihren Schulklassen sind nun die Windpocken aufgetreten. Bei dem einen schon letzte Woche, bei dem anderen gestern. ...

von LisaMüller 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckungsgefahr?

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage, und zwar hat meiner Mutter Angina, meine Schwester wohnt bei ihr und wollte uns morgen besuchen. Ist da nicht auch die Ansteckungsgefahr hoch, auch wenn meine Schwester sich nicht angesteckt hat bzw. es noch nicht bei ihr ...

von carry2 09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckung??

Hallo Herr Dr, Busse. Meine Freundin kommt heute aus Mallorca zurück. Ich habe einen Sohn von 7 Monaten. Sollte man Sie erstmal meiden? Bezüglich der Schweinegrippe? Wie lange? Und wie ist die Inkubationszeit bei dieser Grippe`? Das begegnen lässt sich kaum vermeiden...in ...

von Emja 13.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckungsgefahr durch geimpften Säugling?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist heute 4 Monate alt. Er hat Anfang Juni die erste 6-fach, Pneumokokken und Rotavirenimpfung bekommen. Anfang Juli bekam er die zweite Impfung. Besteht jetzt (drei Wochen nach Impfung) die Gefahr der Ansteckung für einen noch nicht geimpften 7 ...

von jojomama 21.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.