Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Borghagen am 29.09.2011, 13:58 Uhr

Zahnarzt im KIGA

Hallo,

als ich meine 3jährigen Töchter heute aus dem KIGA abgeholt habe, bekam ich 2 Zettel in die Hand gedrückt mit dem Kommentar der Zahnarzt wäre heute da gewesen.
Auf meine Frage, warum ich darüber vorher nicht informiert wurde, bekam ich zur Antwort: einige Eltern würden dann ihre Kinder an dem Tag nicht in den KIGA schicken, daher würden sie vorher nichts mehr sagen...
Dann wurde mir noch erzählt: meine eine Tochter wollte den Mund nicht aufmachen, der Zahnarzt hätte auf sie eingeredet, nichts zu machen, dann hätte man meine andere Tochter dazu geholt, dann hätte sie den Mund aufgemacht. Ich war echt sprachlos...
Ich habe der Erzieherin dann erklärt: für`s nächste mal, wenn meine Tochter den Mund nicht aufmachen möchte, sei dies in Ordnung. Ich gehe alle 3 Monate zur Kontrolle zu einer Kinderzahnärztin, bisher alles ok. Ich war das 1. Mal dort, als die Kinder 11 Monate waren.
Ich möchte nicht, das sie beim KigaZahnarzt schlechte Erfahrungen machen.

Wie ist das bei euch im KIGA?

Gruss Borghagen

 
13 Antworten:

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von jonahkita11 am 29.09.2011, 14:03 Uhr

so oft zum ZA ?

gibts beiunsnicht es kommt höchstensmaleine diedenkindernzeigt wie man richtig zähne putzt usw....

finde ich auch nicht richtig das dieeltern da nicht bescheid bekommen haben.

waren noch nie beimZA mein sohn ist 2,5 jahre alt,ich weiß er würde den mund eh nicht auf machen bzw schreien wenn der arzt nur das zimmer betritt,man sagt ja gezwungen werden sie nicht.

wir werden bevor er 3 wird aber mal zum kinderzahnarzt gehen nd dann jährlich es warenaber auch spät alle zähne da, bzw die restl.4kommen erst noch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von lukas_mama am 29.09.2011, 14:11 Uhr

bei uns wird alle 2 jahre zum zahnarzt in die praxis gegangen und da darf sich dann jeder draufsetzen, der möchte und da ist es dann so, dass sich alle draufsetzen weil die das von den anderen kindern sehen. da bekommen wir dann auch einen infozettel mit ob alles passt. wird aber vorher angekündigt.
3-4x im jahr kommt eine zahnerzieherin in den kiga, die mit den kindern zähne putzen übt und denen das alles erklärt. das wird auch vorher angkündigt, da man ja die zahnbürste und zahnpasta mitgeben muss.

bin auch froh, dass das alles angekündigt wird, kann aber auch die aussage der erzieherin verstehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von Pusselchen am 29.09.2011, 14:26 Uhr

Bei uns stand da im Ameldebogen, da konnte man ankreuzen ob man damit einverstanden ist, dass der ZA das Kind untersucht, ob das Kind auf Spaziergänge mit darf und ob es fotografiert werden darf.

Finde das jetzt aber nicht schlimm wie du es erzählt hast... Denke nicht, dass sie dein Kind "gezwungen" haben.

Mein Sohn war als er alle Zähne hatte das erste mal beim ZA mit mir und wir gehen zur halbjährigen Kontrolle. Dennoch finde ich es okay dass der ZA auch in den KiGa kommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von Margali am 29.09.2011, 15:10 Uhr

DAS geht gar nicht!!! Jede Untersuchung, alles was ein Arzt macht auch wenn er nur reinschaut, bedarf Deiner Zustimmung. Das ist einfach eine Unverschämtheit und bei mir würde der Hammer kreisen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von miebop am 29.09.2011, 15:13 Uhr

Ich finde die Handlung des KiGas bevormundend und würde denen was husten. Vorher absichtlich nichts sagen, um den eigenen Stiefel durchzudrücken? Hoppla - die latschen ja mal locker über persönliche Grenzen hinweg. Sind die sonst auch so?

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Zahnarztbesuche im KiGa. ABER ich entscheide, ob ich will, dass mein Kind von diesem bestimmten Zahnarzt angesehen wird - oder nicht. Das ist so eine sensible Angelegenheit - und viele Zahnärzte sind pädagogisch keine große Leuchte - dass ich da ein Auge drauf habe (und ich will dabei sein, auch um meinem Kind gegebenenfalls die nötige Sicherheit und Rückhalt zu geben). Das Kind unter Druck zu setzen, dass es den Mund aufmacht und dessen Nein nicht zu akzeptieren, finde ich nicht in Ordnung - weder vom Zahnarzt noch von der Erzieherin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

noch nie beim zahnarzt??

Antwort von TiBi2009 am 29.09.2011, 15:15 Uhr

meiner war das erste mal mit uns da als wir zur kontrolle hingegangen sind. da war er 10 monate alt und hatte zwei zähne. er hat minikurz den mund aufgemacht.
er ist jetzt 2,5 jahre und geht zweimal im jahr zur kontrolle hin. da er es von klein auf gewöhnt ist, hopst er auf den stuhl macht den mund auf und gut ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von groschi am 29.09.2011, 15:33 Uhr

bei uns wurde der zahnarzt-besuch vorher angemeldet, aber (leider) nicht mitgeteilt, welcher zahnarzt kommt. wir waren letztes jahr bei ihr und sie ist eine (sorry für die ausdrucksweise) dumme kuh.
ergebnis: kind wollte nicht den mund aufmachen; die von kind geliebte leiterin nahm ihn zwar auf den schoss und ermunterte ihn, aber mein kind hatte wohl richtig angst. also haben sie die untersuchung gelassen. o-ton leiterin: kinder zeigen uns doch, wo ihre grenzen sind und die muß man respektieren.
mir gefällt diese einstellung sehr !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von Nase am 29.09.2011, 16:18 Uhr

Also sowohl bei mir in der Einrichtung, als auch bei meinem SOhn geht das nur mit Einverständnis der Eltern. Und wenn die Eltern ihre Kinder an dem Tag nicht bringen, in Ordnung, dann geh ich davon aus, das sie selbst dafür sorgen. Finde das unmöglich.

Bei mienem Sohn wurde auch jedes Mal vom Kindergartenzahnarzt was beanstandet, auf das ich panisch zu unserem Hauszahnarzt bin, der jedes Mal nichts gefunden hat..

Ich persönclih finde auch ,dass das Aufgabe der Eltern ist, und im Kindergarten eigentlich nicht viel verloren hat. UND so schon gar nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von kati1976 am 29.09.2011, 16:56 Uhr

bei uns wird der zahnarzt vorher angekündigt mit genauem termin und uhrzeit

leider ist es aber so, das dann viele kinder nicht kommen

und einen zettel gibt es nur wenn was behandelt werden muss

und hier wurde auch gesagt, wer den mund nciht aufmachen will der braucht auch nicht, aber alle hatten spaß

und 1x im jahr kommt eine zahnschwester und zeigt den kindern wie man richtig zähne putzt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von tina70 am 29.09.2011, 17:55 Uhr

wieso würde bei dir der hammer kreisen? bei uns ist der zahnarzt auch regelmässig, wir wissen zwar bescheid, aber mir würde es nichts ausmachen wenn ich es nicht wüßte, aus den besagten gründen des kiga. es ist nämlich NICHT so, das wirklich alle eltern sich gut um die gesundheit der kinder kümmern. man geht immer von sich aus, weil man es selber so macht und sich gut kümmert...aber so ist die realität einfach nicht. was ist so schlimm daran, wenn der zahnarzt nur guckt??? mehr macht er nämlich nicht..man kann sich auch wirklich anstellen als mutter...echt...

lg
tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von Margali am 29.09.2011, 18:46 Uhr

ICH bestimme, welcher Arzt mein Kind untersucht und nicht der KIGA. Unser KIGa hat vorher gefragt und sie haben die Erlaubnis erhalten, weil ich ihnen vertraue. Doch wie sieht auch das Vertrauensverhältnis aus, wenn das hinter meinem Rücken geschieht und zwar extra? Und was ist das für ein Arzt der mein Kind ohne meine Erlaubnis untersucht? Das geht nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von prinzessin_auf_der_erbse am 30.09.2011, 12:44 Uhr

Hm also wir bekommen einen Zettel bevor der Zahnarzt in den KiGa kommt.
Ich geh mit meinem Sohn auch alle 3 Monate zur "Kontrolle", einfach nur damit er lernt, wie es beim Zahnarzt ist, wenn man auf dem Stuhl sitzt, "AAAAH" macht und einem aber nichts passiert.
Wenn er wirklich mal gebohrt bekommen muss, dann weiß er was passiert wenn er dasitzt und den Mund aufmacht, bzw er macht überhaupt den Mund auf!
Ich finde es sehr wichtig, zumal in unserer Familie schlechte Zähne die regel waren, weil einfach zu wenig geputzt wurde und man nie zum Zahnarzt ging.
Ich war schon als Teenie sehr pingelig mit meiner Zahnhygiene, ich hoffe das mein Sohn es fortsetzt wenn er alt genug ist.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zahnarzt im KIGA

Antwort von jojoja-zauberzwerge am 30.09.2011, 21:42 Uhr

hatten wir jetzt leider auch schon einmal, dass wir nicht im vorfeld bescheid gekriegt haben. finde ich auch unmöglich.

lg
n.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Lasst ihr eure Kinder untersuchen wenn der Zahnarzt in den KiGa kommt?

Hallo, unsere Maus, gerade 2 geworden, startet im Januar mit ihrer KiGa Eingewöhnung. Jetzt haben wir so eine Mappe mit Infos bekommen, u.a. einen Zettel wo wor für verschiedene Sachen unterschreiben müssen, darunter auch das wir damit einverstanden sind das sie der Zahnarzt ...

von fräuleinsonnenschein 28.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnarzt, KiGa

Zahnarztfrage

Hallo, mein sohn 3 jahre hatt ein loch im zahn.nun waren wir bei meinen zahnarzt und er hatte versucht zu bohren.als es dann weh tat war natürlich alles vorbei.nu hatt er den zahn erstmal zu gemacht und muss nochmal bohren.aber wie soll der kleine mann dies aushalten?ich ...

von Jacqi05 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Mund aufmachen beim Arzt und Zahnarzt! Brauche mal dringend Rat!

Hallo, unsere Tochter ist 3,5 Jahre alt. Wie ich schon öfter hier erwähnt habe, ist sie ein cleveres Kind, kann sich verbal sehr gut ausdrücken und man kann schon richtig mit ihr diskutieren. Leider ist sie auch sehr stur! Nun zu unserem Problem: sie mag es überhaupt ...

von lali77 05.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zahnarztbesuch

War heute zum ersten Mal mit meinen 3jährigen beim Zahnarzt. Er verweigerte, den Mund zu öffnen. Der Arzt meinte, dass es daran läge, dass ich nicht schon eher zum Arzt gegangen wäre zum Üben. M. ist aber regelmäßig im Kiga untersucht worden. Da ist auch nichts festgestellt ...

von glückskinder 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.