Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von susanne2 am 09.01.2010, 16:30 Uhr

Wisst Ihr was im Kiga gemacht wird und seid Ihr zufrieden? Sehr lang...

Hallo,
bin zur Zeit sehr unzufrieden mit dem Kiga. Ich könnte heulen....
Mein Sohnemann, jetzt 4 und 2 Monaten, geht seit er 2 ist in den Kiga. Er geht in dieselbe Gruppe, in der meine Große (jetzt 10) ging. Damals und das erste Jahr bei meinem Kleinen war eine andere Gruppenleitung und beide haben sie geliebt. Nun ist sie leider im Erziehungsurlaub (ich gönn es ihr ja, weil sie lange aufs Kind gewartet haben...). Aber mit der jetzigen Gruppenleiterin bekommt mein Sohnemann und ich nicht den Draht. Ich habe den Eindruck, es wird fast nur noch Freispiel angeboten. Nun habe ich mit der Gruppenleiterin gesprochen: sie meint im Moment ist halt das "situationsorientierte Arbeiten" dran. Aber doch nicht ein Jahr und doch nicht 8h am Tag (außer Stuhlkreis und alle 2 Wochen Singen mit Singpaten, 1x im Monat Kochen 1x im Jahr Zahnarztprojekt, und mit der GRuppe geschaut, wo die einzelnen Kinder wohnen) wüßte ich nicht, was angeboten wurde). Kein Turnen mehr, kein spezielles Musikangebot mehr. Waldtag (bei meiner Großen mind. alle 2 Wochen und nun 5x vielleicht im Jahr), kein spezieles Angebot der Nachmittagsgruppe...
Ich habe ihr gesagt, ich weiß nicht was mit meinem Kind passiert und ich kaufe etwas und möchte wissen was ich kaufe. Ich habe vorgeschlagen, sie können ja einen Wochenplan aufhängen und dort eintragen (so machen es andere). Dafür hätten sie angeblich keine Zeit. Ein Tür-und-Angel-Gespräch würde reichen.
Woher wisst Ihr was passiert? Und wie ist bei Euch das Angebot?
Wir wohnen auf dem Land und der Kigabus fährt dorthin. Andere Kindergärten wären mit 20min Autofahrt hin verbunden. Da ich vielleicht demnächst eine Vollzeitstelle annnehme bin ich echt unglücklich.
Liebe Grüße
Susanne

 
1 Antwort:

Re: Wisst Ihr was im Kiga gemacht wird und seid Ihr zufrieden? Sehr lang...

Antwort von Hofi2 am 10.01.2010, 10:04 Uhr

Wir haben einen offenen Kindergarten, jede Gruppe hat einen Themenraum. In Maltes Gruppe ist der Puppen und Bausteine-Raum, die nächste Gruppe hat den Bastelraum, darauf in der Gruppe ist der Verkleidungsraum und die letzte Gruppe hat die Gesellschaftsspiele.
So können die Kinder in der Freispielzeit selbst entscheiden, was sie machen.
Montags wird eine Waldwanderung angeboten, Mittwochs Turnen, Donnerstags ist Gruppentag - da macht jede Gruppe etwas Besonderes (Wandern, Kuchen backen, Turnen etc).
Es kann aber auch zwischendurch mal vorkommen, daß eine Gruppe zum Schlittenfahren etc. geht.
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Konzept.
Allerdings hat es auch etwas länger gedauert bis es die regelmäßigen Aktivitäten gab. Das ist erst seit 2009 so - da hat sich der Betreuerschlüssel erhöht und somit sind solche Dinge jetzt möglich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.