Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Baerchie90 am 11.03.2020, 11:02 Uhr

Unfall im Kiga

Weiß die Mutter des Kindes denn überhaupt bescheid und ist überhaupt klar, dass das 6 jährige Mädchen es war?

Ich meine, wenn die Erzieherin nicht mal dich informiert hat, ist es doch eher unwahrscheinlich, dass besagte Mutter informiert wurde.
Zumal man den Vorfall ja auch nicht gesehen hat und gar nicht weiß, was eigentlich vorfiel, vielleicht hatte dein Kind auch einfach Kleber an den Händen und hat sich das ausversehen (beim Augenreiben) ins Auge geschmiert, während das 6 jährige Mädchen zufällig daneben saß, oder die beiden haben rumgeblödelt und dabei ist es passiert, oder oder oder...

Den Vorschlag anderen Kleber zu verwenden finde ich gut.
Letztlich weiß man nicht, was passiert ist und wird es wohl auch nicht mehr rausfinden.

Ich wurde bisher noch nie von anderen Eltern angerufen, damit diese.. ja was? Sich dafür entschuldigen, dass ihre Kinder, während ihrer Abwesenheit im Kindergarten "Mist gebaut" haben?
Auch habe ich noch nie andere Eltern angerufen, um eben dies zu tun.
In der Regel wurde mir sowas aber auch gar nicht mitgeteilt, wenn was war hieß es eher: "Es gab heute einen Vorfall zwischen deinem Kind und einem anderen (ohne Namen zu nennen), dabei ist XY passiert. Wir haben das geklärt / haben die Sache in Zukunft im Blick" und damit war "die Sache" erledigt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.