Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DeeCee am 02.05.2016, 14:15 Uhr

Mittagsschlaf in der KiTa

Hallo miteinander,

wie ist bei euren Kindern im Kindergarten der Mittagsschlaf / die Mittagsruhe geregelt?
Im Kindergarten meines Kindes ist von 12 bis 14 Uhr "Mittagsruhe", d.h. die Kinder müssen in der Zeit still und ruhig auf ihren Matten liegen. Mein Sohn (bald 4 Jahre alt) braucht aber schon seit längerem keinen Mittagsschlaf mehr und seit ich ihn morgens später bringe, erst recht nicht. So muss ich mir fast täglich beim Abholen anhören, wie unruhig er wieder war und dass er sich nur wachhalten würde...

Leider ist das hier in der Gegend (besonders bei den Erzieherinnen der älteren Generation) noch die Normalität!

 
15 Antworten:

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von Birgit 2 am 02.05.2016, 14:58 Uhr

Bei uns schlafen nur die Kinder, die schlafen sollen. Die liegen in kleinen Bettchen in einem Raum neben der Kleinkindgruppe. Alle anderen sind mit einer Erzieherin in ihren jeweiligen Gruppen. Sie sollen auch eine kurze Ruhephase haben, in der ihnen eine Geschichte vorgelesen wird oder sie hören eine CD-Geschichte.

Die schlafenden Kinder werden mittels Babyphon überwacht, bzw ist immer eine Erzieherin der Kleinkindgruppe in der Nähe...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von nicole1056 am 02.05.2016, 15:20 Uhr

Hy,

also bei uns dürfen die Kinder frei entscheiden ob sie mittags schlafen oder nicht. Mein Sohn (3.5) bevorzugt es noch zu schlafen da er oft so müde ist. Die Kinder wo nicht wollen machen dann Meditation oder bekommen was vorgelesen. Der Kindergarten weckt die Kinder die schlafen nach ca. 2 Stunden auf. Es ist immer eine Erzieherin bei ihnen dort Gibt es normale Matratzen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von niccolleen am 02.05.2016, 15:32 Uhr

Bei uns gibts entweder Mittagsschlaf oder gar nichts. Im vorigen Kindergarten gabs Mittagsschlaf oder Mittagsruhe oder gar nichts, und das ist das einzige, was mir am jetzigen Kindergarten abgeht. Die Mittagsruhe ist einfach ein Segen. Er wird sicher etwas finden, womit er sich in der Ruhezeit beschaeftigen kann, Buecher, vielleicht sogar ein Walkman mit einer geschichte oder gibts eine Kindergartentante die vielleicht denen, die nicht muede sind, leise was vorlesen kann, oder Musik, oder ein kleines geraeuschloses Spiel (magnetisches oder Schiebepuzzle, oder sowas), oder was malen oder zeichnen, Fingerspiele,.... Auch wenn er nicht muede ist, ist eine Zeit in der Mitte des Tages, wo keine neuen Eindruecke kommen, sondern die gesammelten verarbeitet werden koennen, wo man reflektieren kann und planen kann, wo man lernt, mit seiner Zeit was anzufangen und zur Ruhe kommen kann, einfach gold wert. Gerade fuer Kinder, die nicht mehr schlafen koennen. Einfach eine Pause.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von 123imsauseschritt am 02.05.2016, 18:57 Uhr

Hi,

wir haben auch Mittagsschlaf für die Kinder, die müde sind. Es dürfen alle - egal welches Alter - sich hinlegen. Dürfen - nicht müssen.

Für die Kinder, die nicht müde sind, gibt es eine ruhigere Spielphase - das heißt kein Toben. Es wird eine CD gehört, gemalt, gepuzzelt, vorgelesen usw. Alles, was halt ruhiger ist.

Zum Mittagsschlaf kann man doch kein Kind zwingen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von miemie am 02.05.2016, 19:23 Uhr

Komische Pädagogen, die es für normal halten dass Vorschul-/ Kleinkinder in der Lage sind 2 Stunden lang ruhig (bewegungslos) auf einer Matte zu liegen Klar brauchen die meisten Kleinkinder und manches Schulkind noch einen Mittagsschlaf aber irgendwann schleicht sich das aus und das ist doch völlig normal. Ich finde es im wahrsten Sinne des Wortes unmöglich dass diese Kinder (also auch die 5 und 6jährigen?) dann ruhig über 2 Stunden (!) daliegen müssen. Warum???? Mittagspause und ruhiges Spiel o.ä. sind nachvollziehbar nicht aber das was bei euch praktiziert wird. Welche Begründung gibt es da von Erzieherseite? Und was machen diese in der Zeit: bewegungslos 2 Stunden in der Ecke stehen??? Ich würde das Gespräch suchen bzw. mich an den Elternrat wenden, da bist du doch sicher nicht die einzige der das nicht gefällt.

VG
miemie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von lilke am 02.05.2016, 20:15 Uhr

Bei uns schlafen die Kinder so lange sie Mittagsschlaf brauchen. Wenn sie keinen Mittqgsschlaf mehr machen, dürfen sie ruhig spielen. Es darf dann halt nur ruhig gespielt werden.

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von DeeCee am 02.05.2016, 20:27 Uhr

Was die Erzieher in der Zeit machen? Ihre Mittagspause und Schreibarbeiten!
Oft lösen sich die Erzieher in der Zeit gegenseitig zur Pause ab, dann ist eben nur eine Erzieherin für 2 Gruppen verantwortlich und dann ist es für die natürlich günstiger, wenn alles ruhig liegt.
Und wie schon gesagt, hier wird es als normal angesehen, die Erzieherinnen kennen es kaum anders und haben wohl auch den Blick dafür verloren.
Kinder in den Vorschulgruppen dürfen, wenn sie Glück haben und brav waren, vielleicht nach 1,5 Stunden aufstehen.

Gegen Ruhezeiten habe ich nichts, die hat mein Sohn zu Hause auch. Dass er eine Weile ruhig bleiben muss, um die anderen nicht zu stören, ist mir auch klar.

Ich finde es nur nicht gut, was es mit der Erzieher-Kind-Beziehung macht, denn es reibt beide Seiten auf.

Ein Entwicklungsgespräch ist sowieso geplant, da werde ich es auch mit ansprechen. Ich wollte nur gern mal wissen, wie es anderswo aussieht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von niccolleen am 02.05.2016, 21:02 Uhr

Ja das stimmt allerding, 2 STunden ist schon enorm lang.
Es muessten die, die nicht schlafen, die Moeglichkeit haben, nach einer angemessenen Zeit, z.B. 45 Minuten bei uns, oder soll sein 1 h, den Raum verlassen koennen und irgendwoanders wieder spielen oder sich anderweitig beschaeftigen duerfen. Vielleicht gibt es bei euch eine solche mittaegliche Sammelgruppe, wenn nicht, vielleicht koenntest du da mal einen Denkanstoss in der Richtung geben?

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von dee1972 am 02.05.2016, 21:21 Uhr

Bei uns klappt es erstaunlicherweise recht gut mit der Mittagsruhe. Bis vor kurzem haben noch alle Kinder geschlafen (12-14 Uhr). Vorher gibts ne Vorlesegeschichte oder ein Hörspiel. Jetzt dürfen sie als Vorschüler - wenn sie mögen - nach dem Hörspiel wieder aufstehen und sich im Nachbarraum ruhig beschäftigen. Jetzt ist also nur noch Mittagsruhe von 13-14 Uhr.

Hier ist Vormittags aber auch wirlich viel Action. Sport, Tanzen, Englisch, Musik, außerdem gehen sie viel raus. Die Kids sind also durchaus knülle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von DeeCee am 02.05.2016, 22:05 Uhr

Wäre schön, wenn es solch eine Gruppe gäbe...
Ich habe das schonmal (im Beisein der Leitung) angesprochen und das wurde mit "personell und räumlich schwierig" begründet, dass es so etwas nicht gibt. Es wurde aber auch nicht komplett abgelehnt. Ich glaube aber, solange keiner es anspricht, ist der derzeitige Status für die Einrichtung ja bequem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von niccolleen am 03.05.2016, 8:49 Uhr

Bezueglich personell, ich weiss nicht, wie es raeumlich dort aussieht: Bei uns duerfen die groesseren Kinder auch allein in den Turnsaal und manchmal auch in den Garten. Beides ist 1 bzw 2 Raeume weiter von der Gruppe, und die Kinder lernen sehr schnell, sich dann auch zu benehmen und achtzugeben, denn sonst duerfen sie nicht mehr rueber.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von Cassie am 03.05.2016, 10:21 Uhr

Also ich finde das Konzept auch sehr seltsam.

Bei uns gibt es zwei offene Gruppen mit Kindern von 2-6 Jahren. Insgesamt 40 Kinder. Wenn die alle Mittagsschlaf halten sollen... Und dann noch zwei Stunden... Viel Spaß ;).

Hier schlafen die 2-4jährigen und da auch nur jene, bei denen wirklich Bedarf besteht. Meine Jüngste hat den Mittagsschlaf in der Kita mit knapp 3 Jahren aufgegeben. Alle Mittagsschlafkinder "werden hingelegt", wer nach 20-30 min noch wach ist, darf aufstehen und in die Gruppe zurück. Wer schläft, schläft ;). Wenn von den Eltern keine Zeit vorgegeben wird, dürfen sie schlafen, bis sie von alleine aufwachen. Hätten meine Kids mittags zwei Stunden geschlafen, die wären mir abends ja nie ins Bett gegangen. Ich habe sie immer nach da. 30- 45 min wecken lassen.

Die großen Kinder haben auch eine Stunde "Pause". Da wird vorgelesen und nur leise gespielt. Danach läuft der normale Betrieb wieder an.

Da es auch erst um 12:30h Mittagessen gibt, fängt die Pause ungefähr um 13h an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von Mugi0303 am 03.05.2016, 10:46 Uhr

Meine Erfahrung: Die Kraft kann man sich sparen. Man rennt gegen Windmühlen. Liegen müssen auch hier alle Kinder. Bei nettten Erziehern dürfen sich die älteren aber dann nach einer Stunde auch leise ein Buch anschauen. Von der Mittagsruhe abrücken wird hier aber niemals jemand. Denn das ist dann auch die Zeit in denen die Erzieher Pause machen oder etwas vorbereiten/schreiben etc.

Die Kommentare der Erzieher würde ich einfach ignorieren. Höchstens antworten: Er braucht eben keinen Mittagsschlaf mehr. Mit dem Problem müssen sie in der Kita selbst klar kommen.

Mugi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mittagsschlaf in der KiTa

Antwort von Tini_79 am 03.05.2016, 13:51 Uhr

Kind 1 war leider auch in so einer richtig schönen (für mich typischen) Ost- Kita ,
musste bis zum letzten Tag "schlafen".

Und was sich Kinder anhören durften, die nicht still lagen und die Wand anstarrten, verschweige ich jetzt lieber mal...

Die Schlafregelung war eine der ersten Fragen bei der Suche nach der Kita für Kind 2. So etwas will ich garantiert nie wieder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für die Antworten

Antwort von DeeCee am 10.05.2016, 17:48 Uhr

Ich danke euch für eure Antworten, besonders auch denen, die zeigen, dass es mir nicht allein so geht.

Beim geplanten Entwicklungsgespräch werde ich das Thema auf jeden Fall ansprechen, mal sehen, was das bringt. Zur Not spreche ich auch nochmal mit der Leitung und / oder hole andere Eltern ins Boot...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

mein kind kann nach mittagsschlaf in kita abends zu hause nicht einschlafen

Hallo,ich bin neu hieru war auch noch in keinem Forum.weiß nicht so recht ob ich richtig bin.kurz zu meinem Problem.haben bis Dez 13 in Bayern gewohnt wo unser Sohn(heute 4 +4mon)in Krippe+Kita ging.mit Ca 2jahren haben wir den Mittagsschlaf aufgegeben weil er sonst 22uhr mich ...

von anja1979 13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, Kita

mein kind kann nach mittagsschlaf in kita abends zu hause nicht einschlafen

Hallo,ich bin neu hieru war auch noch in keinem Forum.weiß nicht so recht ob ich richtig bin.kurz zu meinem Problem.haben bis Dez 13 in Bayern gewohnt wo unser Sohn(heute 4 +4mon)in Krippe+Kita ging.mit Ca 2jahren haben wir den Mittagsschlaf aufgegeben weil er sonst 22uhr mich ...

von anja1979 13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, Kita

Kita-Eingewöhnung: Mittagsschlaf zu Hause nur 30 Minuten

Hallo, ich hab mal eine Frage zum Mittagsschlaf. Meine Tochter (12 Monate) wird gerade in der Kita eingewöhnt. Klappt soweit super. Nach einer Woche isst sie nun bereits Mittag dort. Nun soll sie bald dort Mittagschlaf halten. Es wird zwei Stunden geschlafen. Zu Hause schlief ...

von Sunny_79 12.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, Kita

Mittagsschlaf in der Kita

Hallo, sagt mal, kennt das jemand? Mein Sohn (20 Mon.) kann im Kindergarten einfach nicht richtig schlafen. Maximal 45 min. eher 30 und dann ist die Ruhe vorbei. Zuhause schläft er mindestens eine Stunde an manchen Tagen auch 2 (oder 3!!!). Manchmal darf ich mir von den ...

von Hayatim 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, Kita

Kita u Mittagsschlaf

Hallo! Mache mir so meine Gedanken, wie mein Kleiner im Kindergarten schlafen soll... zuhause schläft er nur ein, wenn mein Mann oder ich daneben liegen (uner Kleiner schläft im Elternbett). Nun ist ab Mitte Oktober Eingewöhnung und ich befürchte, er wird dort mittags nicht ...

von Biene28 14.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mittagsschlaf, Kita

Kindergarten weigert sich sohn zum Mittagsschlaf Windel anzuziehen

Hy mein Sohn ist jetzt 3.5 Jahre alt und meist tagsüber trocken nur zum Mittagsschlaf nicht. Da er im Kindergarten oft bis 17 Uhr ist haben die Kinder auch die Möglichkeit mittags zu schlafen. Die letzten Tage habe ich immer nassen Schlafanzug dann mit heim bekommen. Er hat ...

von nicole1056 19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

KiGa Mittagsschlaf

Hallo, meine Tochter 13 Monate geht seit 5 Wochen in die Kita. Am Anfang hat der Mittagsschlaf recht gut geklappt 1 h 30 min. Seit einer Woche schläft sie nur noch 20 min und dann macht sie Terror, so dass sie aus dem Schlafraum gefahren wird und in einem anderen Zimmer ...

von Hummelchen79 06.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Gegen Mittagsschlaf im Kindergarten

Hallo, Wie ist es bei euch? Ich habe eine 5jährige Tochter, die im Kindergarten mittagsschlaf angeboten bekommt und ihn auch oftmals annimmt. Abends gibts dann die Probleme. Sie schläft dann gegen 23uhr und kommt morgens nicht mehr raus. Ich bin der Meinung, dass in dem ...

von jen85 19.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Angst vor Kiga eingewöhnung, bzw. vorm mittagsschlaf- schlafprogramm?

Hallo, Ich hoffe hier kann mich jemand beruhigen. Unser Sohnemann wird ab nächste Woche im Liga eingewöhnt. mit einem Jahr, also in zwei monaten muss ich wieder arbeiten und bis dahin sollte er bis nach dem mittagsschlaf dort bleiben. Mir fällt es schwer ihn dort abzugeben, ...

von Tim2014 12.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

schlafrythmus ohne mittagsschlaf

morgen! seit mein sohn im kiga ist, fällt der mittagsschlaf flach weil er dort so spät zu mittag isst, dass es sich nicht mehr "rentiert" ihn hinzulegen. wir dachten juhuuu! dann geht er abends früher ins bett. (war bei so 22 uhr rum....) das klappt jetzt auch. seit 4 wochen ...

von petitechouchou 25.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Hipp Kinder Pizzinis - Bestnoten im Test!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.