Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bubumama am 23.01.2012, 11:44 Uhr

Mein Sohn ist heute ohne Windel in den KiGa ....bin schon gespannt

Er hat gestern von sich aus mal gesagt, es kommt pipi, dann sind wir immer schnell zur Toilette und es ging super. Den ganzen Tag über.
Nachts wollter er auch ohne, naja, das ging nicht gut... aber egal. Wird´s halt gewaschen.

Heute ist er dann ohne Windel losgezogen, mti viel Wechselkleidung im Gepäck. Mal sehen wie es war heute.

Er ist jetzt 3. Er hat sich für Fasching ein "Schießgerohr" (ein Gewehr) ausgesucht, ich mag solche Spielzeuge ja gar nicht. Einen Säbel hat er, weil er eine Piratenfeier am Samstag hatte. Da hat er dann die Gewehre stehen sehen...

Vielleicht war es mies, aber ich habe ihm gesagt, er kriegt ein Gewehr, wenn die Windel nun weg ist.
Er kann es nämlich, wollte nur immer nicht, mit einem frechen Grinsen hat er dann immer gepinkelt und "groß" in die Windel gemacht. Aber Druck wollte ich auch nciht so sehr ausüben...

Naja, wir werden sehen wie es weitergeht.

melli

 
12 Antworten:

Re: Mein Sohn ist heute ohne Windel in den KiGa ....bin schon gespannt

Antwort von mousilein am 23.01.2012, 12:50 Uhr

Mit Speck fängt man Mäuse!!....Hätte ich nicht anders gemacht mit dem Gewehr.Die Kids brauchen halt einen kleinen Anreiz um etwas zu tun oder nicht zu tun...Das hat nichts mit Druck zu tun. ..Bei uns gabs ein Laufrad zur Belohnung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hm also bei uns gab es nix weiter als ein küßchen

Antwort von TiBi2009 am 23.01.2012, 12:54 Uhr

und lobende worte. wir haben da allerdings auch nich so ein gewusel von gemacht sondern ihn alles selber entscheiden lassen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben zwar auch gewartet, bis er das von selbst wollte...

Antwort von Manu0707 am 23.01.2012, 13:01 Uhr

...aber er durfte sich anschließend von Bruder einen großen Trecker aussuchen. Stolz war er wie Oskar und wir auch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und wie ist es ausgegangen? :)

Antwort von Cheese123 am 23.01.2012, 18:34 Uhr

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

feuchtfröhlich....

Antwort von bubumama am 23.01.2012, 18:42 Uhr

3 Garnituren Wäsche waren nötig an diesem Vormittag. Sprich Unterhose und Hose, der Rest wurde immerhin verschont.... und immerhin, nur Pipi drin. Kein Stuhlgang, muss ich morgen mal erfragen, wo der hin ist... mein Sohn sagte, er hätte gar keinen gemacht.

Naja, daheim wollte er dann auch nicht gehen. Er musste, hat sich dauernd die Hand vorgehalten usw.
Ich habe gesagt, ohne Klo kein Gewehr.... und schon ging´s. Er war sichtlich erleichtert und stolz aber doch auch, hat man ihm ja angesehen. Er kann es ja, er merkt es ja, er war wohl immer nur etwas faul.

Ich habe es ja heute gesehen, er hat genau gemerkt, er muss jetzt, hat sich´s aber verdrückt.

Na wird schon werden. Er hat ja noch Zeit, er ist doch erst 3.
Solange wir alle am gleichen Strang ziehen und ihm dennoch Zeit lassen, wird das sicher bald gut werden.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Sohn ist heute ohne Windel in den KiGa ....bin schon gespannt

Antwort von kaempferin am 23.01.2012, 18:51 Uhr

"Vielleicht war es mies, aber ich habe ihm gesagt, er kriegt ein Gewehr, wenn die Windel nun weg ist." I

Also ich finde das NICHT(!) mies - GANZ und GAR NICHT!!! Warum auch?! Wenn er es doch KANN und nur nicht MACHT, dann sollte ein bisschen Erpressung schon sein! Ich würde ganz genauso verfahren!

Ich finde übrigens das Wort "SchießGEROHR" total witzig!!!
Bin auch nicht für solche "Spielzeuge"; aber - wie eine meiner Vorschreiberinnen schon schrieb - mit Speck fängt man Mäuse! Oder auch: In der Not frisst der Teufel Fliegen. Passt zwar nicht so ganz hierher, trifft es aber genauso.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mousilein

Antwort von kaempferin am 23.01.2012, 18:57 Uhr

"Mit Speck fängt man Mäuse!!"

SAG' ich doch!

"Die Kids brauchen halt einen kleinen Anreiz um etwas zu tun oder nicht zu tun...Das hat nichts mit Druck zu tun."

Auch dafür !!!
Und ganz ehrlich?! Ich bin jetzt mal echt sehr, sehr froh, dass ENDLICH auch mal Mütter schreiben/antworten, die dies NICHT(!) als Druck empfinden! Denn sonst heißt es doch immer und andauernd gleich, das wäre KInd konditionieren, ihm Druck machen, es zwingen... - das ist doch alles absoluter KÄSE!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: feuchtfröhlich....

Antwort von kaempferin am 23.01.2012, 19:02 Uhr

"Ich habe gesagt, ohne Klo kein Gewehr..."

Da hätte ich auch partout NICHT nachgegeben! Denn Ihr habt schließlich eine Abmachung getroffen, an die es sich zu halten gilt! Und dies müssen auch schon noch so junge Kinder wie Dein Sohn (rechtzeitig) lernen. Wie gesagt... ich würde es genauso machen... und wenn mein Kind Ballett oder Ski laufen lernen wollte (beides kann man ja schon mit 3), würde ich auch sagen und entscheiden, dass es - und auch noch sowas Schönes und TEURES(!) - ERST DANN gibt, wenn die Pampers WEG sind und Kind auf die Toilette geht. Denn sowas ist nun mal auch überhaupt nichts für Pamperskinder. Und genauso würde ich es dem Kind auch sagen - und ich denke nicht, dass es dadurch einen seelischen Schaden für immer bekommt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag noch

Antwort von kaempferin am 23.01.2012, 19:33 Uhr

Ist mir noch dazu eingefallen: Es ist doch heutzutage wirklich nicht (und GOTT _ SEI _ DANK(!!!) mehr so, dass die Kinder auf Topf oder Toilette sitzen bleiben müssen, BIS etwas drin ist - oder sie aber den Allerwertesten versohlt bekommen, wenn nichts drin ist und es später dann in die Hose geht - wie dies bei unseren Altvorderen (Eltern und Großeltern) noch sehr häufig der Fall war. Von solchen schrecklichen und antiquierten und vorsinflutlichen Sauberkeitserziehungsmaßnahmen halte ich auch üüü-ber-haupt nichts; aber sowas von gar nichts - und eben deswegen können WIR dann (das Kind) auch ein "bisschen" erpressen! Gut; auch das ist im Grunde genommen (und nicht nur im Grunde!) Druck, wenn man dem Kind ein (gewisses) Spielzeug verspricht, welches es NUR DANN bekommt, wenn es auf die Toilette geht und eben KEINE Pampers mehr benötigt. Von daher ein und dasselbe in grün... aber was soll's... der Zweck heiligt nun mal die Mittel... Und wenn die Mittel nicht super "böse" sind, ist doch alles in Ordnung! Oder... ?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kämpferin

Antwort von anbin39 am 24.01.2012, 10:29 Uhr

Hochinteressant daß Du Dich bei diesem Thema dermaßen echauffieren kannst. Und das obwohl Du keine Kinder hast.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

keine windel

Antwort von hinoto am 24.01.2012, 18:39 Uhr

Ich muss sagen warum zwang, er merkt es ja eindeutig und grad bei jungen heißt es ja meist das sie manchmal faul sind in der hinsicht.
Er merkt es und kann es , genau das ist die zeit zum anfangen und das Wichtigste noch er wollte es ja auch von selber!!!!!
Und nur weil es dann wenn es klappt eine kleinigkeit gibt , warum soll das ein zwang sein. Es ist ein kleiner anreiz , warum nicht.
Unsereins hängt sich doch auch ein kleineres kleid oder ne hose auf als anreiz wenn man abnehmen möchte^^^^
Ich finde es gut das du da nicht nachgegeben hast, weiter so . Es wird evtl die erste woche noch mehr wäsche sein aber dann wird es schnell gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@anbin39

Antwort von kaempferin am 24.01.2012, 20:52 Uhr

Was heißt hier "mich echauffieren"? Ich echauffiere mich nicht, sondern sage lediglich meine Meinung. Aber ein "Echauffieren" kann ich hierbei nicht entdecken. Habe auch lediglich geschrieben, dass ich es GUT finde, dass diesbezüglich manchmal "ein bisschen" erpresst wird - mehr nicht.

Und woher weißt Du/willst Du wissen, ob ich Kinder habe oder nicht?! Kennen wir uns (persönlich) und haben schon mal miteinander ein Bier getrunken? Nicht, dass ich wüsste... *grübelgrübelgrübel*...
Aber wie dem auch sei; auch Personen, die "etwas" nicht besitzen (egal, was; ob nun Kinder oder Partner/innen oder was auch immer), dürfen auch mal mitreden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Will nicht in den Kiga - nur Kampf und ich bin am Ende. Was soll ich tun?

Hallo liebe Mamas, gestern war mein Großer das erste mal nach 2 Jahren Tagesmutti im Kiga. Es war ein Kampf. Es gibt für uns keine Eingewöhnung, da die Kinder von einer Tagesmutti kommen, die zum Kiga gehört. Er kennt einige Kinder. Zeitgleich kam ein weiterer Junge von der ...

von sonnenschein1704 03.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Zu viel geprahlt... Meine Tochter will nicht mehr in den KiGa

Bin gerade etwas traurig. Meine Tochter geht nun schon 10 WOchen in den Kindergarten und seit heute will sie nicht mehr hin. Heute morgen musste mich die Erzieherin auf der Arbeit anrufen. Meine Tochter war so traurig weil sie mir noch einen Kuss geben wollte. Habe dann mit ihr ...

von no-kiss 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Brauche Hilfe, Kind will nicht mehr in den Kiga

Hallo, ich bzw. meine Tochter hat zur Zeit ein riesen Problem mit dem Kiga und ich weiß nicht warum und vorallen bin ich ganz ehrlich damit überfordert weil ich nicht weiß wie ich mich am besten Verhalten soll. Meine Kleine ist 5 Jahre alt, seit dem neuen Kigajahr auch ...

von Mareike25 11.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Meine Große geht nur noch 7 x in den KiGa und dann ist am

17.08. die Einschulung in die Vorschule. Am 12.08. findet im KiGa noch das große Rauswerfen der Vor- und Schulkinder statt. Meine Große war jetzt so lange im KiGa/Krippe (sie ist mit 15 Monaten hingekommen), da kommen mir jetzt schon fast die Tränen, wenn ich an den ...

von Maxikid 05.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

würdet ihr ein Kind wieder in den Kiga schicken wenn er 2 Tage fieberfrei...

und seit 3 Tagen AB nimmt ? ich muß nämlich am Freitag arbeiten und er ist soweit wieder recht fit, nur noch ein bischen husten und blaß aber kein Fieber mehr....jetzt wollt ich ihn morgen mal für 3 Std. schicken und dann eben am Freitag bis 12... ich muß unbedingt arbeiten ...

von lady26 25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Weinen beim Bringen in den KIGA

Hallo! Meine Kleine (3,5) geht eigentlich von Anfang an gerne in den KIGA (ist mit ihrer großen Schwester in einer Gruppe). Vor Weihnachten hat es dann schon angefangen, dass sie mich morgens nicht loslassen wollte, als ich sie zu ihrer Gruppe brachte. Mittlerweile ist es ...

von marie0810 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Lasst ihr eure Kinder untersuchen wenn der Zahnarzt in den KiGa kommt?

Hallo, unsere Maus, gerade 2 geworden, startet im Januar mit ihrer KiGa Eingewöhnung. Jetzt haben wir so eine Mappe mit Infos bekommen, u.a. einen Zettel wo wor für verschiedene Sachen unterschreiben müssen, darunter auch das wir damit einverstanden sind das sie der Zahnarzt ...

von fräuleinsonnenschein 28.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Heute Nachmittag gehen wir in den KiGa

Hi, die Kleinen wollen heute den Eltern was vor führen und etwas zum Muttertag gebastelt haben sie auch. Mein Kleiner geht schon ein Jahr in den KiGa, aber ich hab mich bisher immer vor diesen Veranstaltungen gedrückt , aber heute wollen (müssen) wir hin! Ich bin schon ...

von mammma86 06.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

eure Erfahrungen wenn ein Kind 2,5 Jahre für ein paar Stunden/Woche in den...

Hallo, ich habe vor meinen Sohn im Sept. (2,5 Jahre) für 2x die Woche a 3 Stunden in den Kiga zu geben (1 Gruppe m. 15 Kinder Alter 2-6 Jahre).... jetzt hab ich gerade bei Dr. Posth gelesen das das opt. Alter eigentlich erst bei 3-4 Jahren liegt da sonst ernsthafte Probleme ...

von lady26 12.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Ab wann sind eure Kleinen in den KIGA gegangen und wie wars?

Hallo! Mein Sohn ist erst 10 Monate alt, aber ich überlege im Moment immer wieder, wann ich ihn in den KIGA schicken soll. Wann wohl das richtige Alter ist...Und wie das wohl so sein wird... Wie war das bei euch so? Wie alt waren eure Kinder und wie war der Anfang im KIGA? ...

von Fabiphil09 31.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In den Kiga

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.