Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MamaEinesKleinenPrinzen am 31.05.2012, 20:36 Uhr

Kleinkind 15 Monate haut ...

... ich weiß nicht wo er das her hat. Er haut mich, seinen Papa und wenn man sagt "Aua, das macht man nicht, dass tut weh" dann haut er sich selber (auf die Hände, am Kopf) und sagt Aua.

Woher hat der kleine das? Aus der Kinderkrippe? Schaut er sich das ab? Oder hauen die Erzieher? Von meinem Partner und mir kann er das nicht haben, da wir alle sehr liebevoll miteinander umgehen. Der kleine hat noch nie einen Klaps auf den Hintern oder die Hände oder sonst irgendwas bekommen.

LG

 
8 Antworten:

Re: Kleinkind 15 Monate haut ...

Antwort von Schnuffelentchen am 31.05.2012, 20:55 Uhr

hallo,

jetzt musst ich aber grad mal luft holen !!
dein satz: oder hauen die erzieher ?? find ich total daneben.
wenn du das glaubst würde ich mal ganz schnell das problem im kiga ansprechen !! damit wirst dir freunde machen !!
ich arbeite seit 20 jahren im kiga und kann dir versichern dass ich noch nie ein kind geschlagen habe, ebenso meine kolleginnen. (wenn das passieren würde, dann wäre man schnell seine arbeit los)

dein kind sieht es bei anderen kids und macht es nach...... viele kids können sich in dem alter verbal noch nicht so weit ausdrücken um einen konflikt zu lösen, dann wird eben gehauen.... sie wehren sich gegen unrecht... etc...

mach dich mal drauf gefasst dass da noch ganz andere dinge auf dich zukommen.. ausdrücke die du noch nie in deinem leben gehörst hat oder niemals von deinem kind hören wolltest.. aufgeschnappt und nachgeplappert....

sprich es mal in der kita an ob er dort auch schlägt, wäre gut zu wissen, und was die kollegen dort tun dann...

lg schnuffelentchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleinkind 15 Monate haut ...

Antwort von samirasmama am 31.05.2012, 20:55 Uhr

Meine maus 16monate macht das auch,geht nicht in die kita und zu hause wird auch nicht geschlagen oder getreten...meistens will sie die katze verhauen,ich nehm sie dan aus der situation weg und sag nein...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

normal...

Antwort von vero79 am 31.05.2012, 21:01 Uhr

Das ist ganz normal in dem Alter, meiner (16 Monate) macht es auch ab und zu. Es ist alterstypisch, sie handeln spontan ohne über die Folgen ihres Handelns nachzudenken. Ich sage dann immer ein kurz begründetes Nein und versuche abzulenken. Mache dir kein Kopf...
LG Vero

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleinkind 15 Monate haut ...

Antwort von MamaEinesKleinenPrinzen am 31.05.2012, 21:13 Uhr

@Schnuffelentchen, ich wollte niemanden angreifen. Natürlich glaube ich nicht das die Erzieher hauen, war unüberlegt. Er ist mein erstes und einziges Kind und da kommen schon mal bei unerfahrenen Fragen auf.

Doch ob er auch in der Kita haut, werde ich morgen früh sofort ansprechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke!

Antwort von MamaEinesKleinenPrinzen am 31.05.2012, 21:13 Uhr

s.o

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

99% aller kinder in dem alter hauen

Antwort von TiBi2009 am 31.05.2012, 21:13 Uhr

sie probieren das aus, je mehr man reagiert desto öfter machen sie es

ignorier das einfach.



oder hauen die erzieher

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sorry für den einen Satz .....

Antwort von MamaEinesKleinenPrinzen am 31.05.2012, 21:22 Uhr

...... war unüberlegt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Find ich gar nicht unüberlegt!

Antwort von MarBi am 31.05.2012, 23:50 Uhr

Ich find es gut, dass du diese Überlegung mit einbezogen hast, OHNE sofort in diese Richtung zu reagieren.
Ja, es ist in diesem Alter normal, zu hauen, wenn was nicht passt. UND es ist möglich, dass die Erzieher ein solches Verhalten vorleben. Du kannst diese Möglichkeit im Hinterkopf behalten, schließlich willst du dein Kind ja schützen. Nur einfach glauben, dass das der Grund ist, ist keine Lösung.
Die Idee, nachzufragen, was die Erzieher in ähnlichen Situationen machen, find ich super. Selbst WENN die Erzieher mit Gewalt auf Widerstand reagieren, könnte allein die Frage sie dazu bringen, ihr Verhalten zu überdenken und zu ändern.

Aus eigenem Erleben kann ich aber sagen, dass gewalttätige Reaktionen auch ohne Gewalterlebnisse möglich sind und lange anhalten können. Mein Sohn wird bald 4 und weigert sich immer noch, Verhaltensweisen abzustellen, die mir körperlich weh tun. Zum Teil ist das ungeplant, aber oft auch Protest gegen zuviel Reglementierung.

Ist eine Temperamentsfrage, fürchte ich.
Aber auch das wird sich ausgleichen, wenn die Persönlichkeit des Kindes nicht zu stark bekämpft wird... (Habe dazu viele Erfahrungsberichte anderer Eltern bekommen)

Alles Gute für euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Coxsackie - Virus - Hauterkrankung ???

Hallo, heute hing im Eingangsbereich unseres Kigas ein kleiner Zettel (hätte ihn fast nicht gesehen), darauf stand, dass im Kiga einige Kinder an Coxsackie-Virus erkrankt sind (da stand zwar Kocksackie, aber diese Schreibweise konnte ich nicht googeln). Die Erzieherin wusste ...

von TigerTaps 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

haut und schubst grundlos?

Hallo, hatte heute ein Gespräch mit der Erzieherin meines fast 4jährigen Sohnes. Es ist wohl so, dass er immer wieder grundlos haut und schubst ohne dass es vorher irgendwelchen Streit oder so gegeben hat. Er macht das mit dem Schubsen vorallem auch bei den Kleineren. Wer kennt ...

von babymieze 21.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

Fieber - Antibiotika - Hautausschlag???!!!

Hallo Ihr Lieben, heute wende ich mich mal wieder an Euch! Ich brauche unbedingt mal Eure Erfahrungen. Meine Tochter (fast 6) bekam in der Nacht zu Dienstag Fieber, sonst nix. Das Fieber kletterte tagsüber immer auf fast 40°C. Fiebersaft (Dolormin) senkte es dann. In der ...

von Jerry19992 28.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

Kind ist aggressiv und haut???!!!

Hallo Brauche dringend mal einen Rat!! Mein Kind Sohn 5 Jahre alt ist aggressiv und haut neuerdings. Beispiel: Auf einem Geburtstag wird das Kind ermahnt acht zu geben vor den Gläsern auf dem Tisch. Es holt vor Wut aus, da es nicht an die Salzstangen gelangt ist, und gibt ...

von Nicole S 02.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

Mein Sohn 4 Jahre haut und ist oft jehzornig.. Wie kann ich ihm/uns helfen?

Hallo ihr lieben! Wir haben ein echtes Problem, unser Sohn wird im Januar 4 Jahre und ist in der letzten Zeit kaum noch auszuhalten. Egal was ich sage vorallem wenn es etwas gegen seinen Willen ist oder es ihm in dem Moment einfach nicht in den Kram passt wird er wütend, ...

von Nina_1 25.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

Mein Kind haut im Kiga die anderen Kinder

Hallo zusammen, mein Sohnemann (3) geht seit 4 wochen in den kiga. die ersten 2 wochen war auch alles io u ich bekam immer erzählt, wie schön er immer singen und mitspielen würde u dass er auch gar nicht mehr weinen würde morgens (meine mutter bringt ihn in den kiga, weil ...

von Preciosa 04.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

Unser Kind haut

Grüß euch, unser Sohn knapp 3,5 Jahre. hat heute im Kindergarten einem Jungen ein Kissen solange auf den Kopf gehaut, bis er geweint hat und ein Mädchen in den Bauch geboxt. DieErzieherin hat es mir erzählt, daß es Schimpfe gab und er auf einem Stuhl nachdenken mußte. Sie war ...

von Katzenschlumpf 19.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

Hilfe, mein sohn haut immer (leider lang)

Hallo, mein Sohn(wird im Oktober 3)haut mich bei jeder situation die ihm nicht gefällt. Am anfang hat er im Wutanfall ,z.B. wenn ich ihm was verboten habe, mich oder seine Schwester(5) gehauen. ich habe ihm immer wieder gesagt das wir nicht hauen oder Ähnliches. Und er sieht ...

von Nanahusky 01.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: haut

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.