Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Isabel am 21.06.2008, 13:40 Uhr

Integrativer Kindergarten (Heilpädagogische Einrichtung) ...Fragen?

Unser Sohn ist 4 1/2 Jahre alt. Seit er zwei ist besucht er eine Kita hier im Ort. Jetzt hat uns die Kitaleitung und Erzieherinnen zu einem Gespräch eingeladen.
Sie sagten uns das unser Sohn das seine Fähigkeiten nicht altersentsprechend entwickelt sind. Seine Verhaltensweise wäre nicht zeitgemäß entwickelt. Hat Probleme mit der Motorik, gleichgewicht, ständig unkonzentriet und ernormen Bewegungsdrang, sowie Probleme mit der Sprache.
Wir gehen schon mit ihm zur Krankengymnastik, zur Logopädie und zum Psychomotorischen Reiten...mehr geht gar nicht ...da wir noch 3 weiter Kinder haben.

So da unser Kita keine integrative Plätze anbietet sind die der Meinung das unser Sohn jetzt die Kita wechseln soll? Wer hat Erfahrung mit solchen Einrichtungen.? Ich bin mir nicht sicher ob ihm der Wechsel gut tut,denn dann wird er auch von seinem Bruder getrennt...

Lg
Isabel

 
4 Antworten:

Re: Integrativer Kindergarten (Heilpädagogische Einrichtung) ...Fragen?

Antwort von Joni76 am 21.06.2008, 14:22 Uhr

Ich bin TAMU und hatte ein Tageskind, das lt Gutachten auch in einen heilpäd. KIGA soll und meine Freundin ist Teamleiterin in einem heilpäd. KIGA. Ich denke absolut positiv über solche Einrichtungen. Die Gruppen sind sehr klein und die Erzieherinnen können sich viel intensiver mit den Kindern beschäftigen. Außerdem kommen solche Kinder in einem normalen KIGA einfach nicht klar und stören den ganzen Tagesablauf der Gruppe, weil sie einfach mehr und intensivere Betreuung brauchen. Es gibt auch Kinder, die nach dem Besuch einer heilpäd. Einrichtung trotzdem die normale Grundschule besuchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Integrativer Kindergarten (Heilpädagogische Einrichtung) ...Fragen?

Antwort von Clawitter am 21.06.2008, 19:48 Uhr

Hallo !
Das ist wirklich keine einfache Entscheidung.
Einerseits wäre die integrative Einrichtung für Deinen Sohn von Vorteil weil er dort mehr gefördert werden kann und das während der üblichen KiGa Zeiten. Du sparst Dir somit zusätzliche, nachmittägliche Therapiestunden.
Andererseits müßte Dein Sohn durch den Wechsel erst einmal wieder seinen Platz in der Gruppe finden und damit zurecht kommen.

Du mußt abwägen was wichtiger ist. Spätestens durch den Schuleintritt wäre er ohnehin von seinem Bruder getrennt, oder ?

Schau Dir doch einfach mal die integrative Einrichtung an die für Deinen Sohn in Frage käme. Dann fällt Dir die Entscheidung evtl. leichter.

Viele Grüße und alles Gute !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Integrativer Kindergarten (Heilpädagogische Einrichtung) ...Fragen?

Antwort von Suka73 am 21.06.2008, 22:26 Uhr

schlecht ist das nicht - aber ich würde dann eher das reiten sein lassen und das kind in die ergotherapie schicken ! mein sohn geht seit einem jahr, hatte auch probleme mit der motorik, ist jetzt dort super. nur in seinem verhalten wohl auch nciht altersgerecht. mir wurde ebenfalls ein wechsel vorgeschlagen - nur hätten wir dann komplett den kiga wechseln müssen in einen heilpädagogischen und der hat nur bis mittags auf - für mich nciht machbar, da ich volltags arbeite und alleinerziehend und somit alleinverdienend bin.

lg sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Integrativer Kindergarten (Heilpädagogische Einrichtung) ...Fragen?

Antwort von Philli am 22.06.2008, 18:56 Uhr

Hallo!
Der Sohn meiner Kusine ist auch in einem Integrativ-Kiga, er hat ADHS. Ihm hat der Wechsel sehr gut getan, er fühlt sich dort auch sehr sehr wohl.
Dieses Jahr kommt er nun in die Schule, eine ganz normale Grundschule! Meine Kusine hat zwar Angst das er es dort bicht schaffen könnte, aber ich bin da zuversichtlich, es wird schon klappen! Wirklich, schau dir die Einrichtiung erst mal an, dann kannst du immer noch entscheiden.

LG
Isa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.