Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nulk am 02.09.2008, 19:01 Uhr

Anmeldung für den KiGa- Beitragshöhe!

Hallo
Unsere Tochter ist im nächsten Sommer 3 J. und soll dann ab Herbst in den KiGa! Nun habe ich mir die Beitragstabellen angeschaut, danach müssten wir den Höchstsatz von 192 Euro zahlen! Das können wir uns aber beim besten Willen nicht leisten! Wir haben leider sehr hohe Ausgaben: Kredit, Versicherungen, Miete für ein Lagerraum(für unser Kleingewerbe), Benzinkosten(mein Mann fährt ca 80 km tägl zur Arbeit). UNd da können wir in jetzigen Situation keine 200 Euro lockermachen! Haben noch einen Kleinen Sohn(6 Mo)! Dachte schon, daß ich sonst wieder meine Arbeit aufnehme! Möchte aber nicht unbedingt den Kleinen mit 1 Jahr in die KiTa geben und dann eingentlich nur für die Kita- Beiträge zu arbeiten ist ja auch nicht der Sinn der Sache! Werden denn feste Ausgaben bei der Beitragsberechnung berüchsichtigt. Und fließt Kindergeld auch in die Einnahmen! Was würdet ihr mir/uns raten!? Hat da jemand von euch Erfahrungen darin!
Danke für die Antworten
nulk

 
4 Antworten:

Re: Anmeldung für den KiGa- Beitragshöhe!

Antwort von dieElle am 02.09.2008, 19:26 Uhr

Die KiGa-Beiträge sind von Kommune zu Kommune unterschiedlich und werden auch jeweils anders berechnet. NRW hat bsplw. seit dem 1.8. die Vorgabe, dass das komplette Bruttojahresgehalt abzüglich der Werbungskosten veranschlagt werden. Da ist nichts weiter abzugsfähig!
Ruf doch bei Eurer Erhebungsstelle an und frag konkret nach. Dort kann man Dir die beste Antwort geben!
Viel Glück!
dieElle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anmeldung für den KiGa- Beitragshöhe!

Antwort von anjos am 02.09.2008, 21:53 Uhr

Bei uns in NRW wird der KiGa-Beitrag vom Bruttojahresgehalt berechnet. Dazu zählen auch 400-Euro-Jobs!! Man kann vom GEsamtbrutto auch nur 900 Euro Werbungskosten abrechnen...

Unsere Tochter ist jetzt 2 Jahre alt und geht 25 Stunden pro Woche in den KiGa. Wir müssen dafür satte 139 Euro bezahlen, weil wir im Brutto so hoch liegen.

Kindergeld und Elterngeld zählen aber nicht zum Bruttojahresverdienst. Wir bezahlen, den KiGa sozusagen vom Kindergeld.

LG, Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anmeldung für den KiGa- Beitragshöhe! (leider sehr lang geworden!!!)

Antwort von Mama von Jonas und Lea am 02.09.2008, 22:11 Uhr

Bei uns liegen die Kosten ähnlich hoch, nur dass 192 Euro nichtmal der Höchstsatz ist (der würde bei 332 Euro liegen für über 9 Stunden tgl.!).
Für unseren Sohn zahlen wir derzeit für 30 Stunden/Woche 186 Euro unsere Tochter ist noch bis Dez. - wenn sie 2 wird - frei. Dann kostet sie auch über 100 Euro (je nach dem, wie hoch dann unser Einkommen ist). Aber es gibt dann noch mal eine Verrechnung mit Landeserziehungsgeld (von 2 - 3 Jahre), da sie nicht voll geht, sondern nur bis 7 h/tgl.. Alles ziemlich kompliziert. Sieht hier bestimmt keiner mehr durch
Kindergeld zählt bei uns jedenfalls auch rein. Was mich daran besonders ärgert: nicht nur bei dem jeweiligen Kind, sondern auch das Kindergeld der Geschwisterkinder. Elterngeld wird wohl auch mit reinzählen. Essengeld kommen jeweils noch ca. 50 Euro dazu - je nachdem, wie viele Tage die Kinder da waren.
Ich gehe 20 Stunden die Woche - hauptsächlich für die Kita-Gebühren - arbeiten. Aber ich tue es trotzdem gerne. Für mich wäre es keine Alternative, lieber zu Hause zu bleiben. Allerdings habe ich auch keinen Bedarf mehr Stunden zu arbeiten, da ja dann wieder nur die Gebühren steigen, wenn ich mehr verdiene. Hoffe, dass die Gebühren irgendwann mal weniger werden bzw. wegfallen - aber ob wir das noch erleben werden?
V. G.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anmeldung für den KiGa- Beitragshöhe!

Antwort von biggi71 am 03.09.2008, 20:11 Uhr

hallo,
bei mir ist es leider auch so. ich bin alleinerziehend. mein verdienst brutto plus unterhalt werden mir angereichnet. die abzüge interessieren niemanden...dieses jahr bezahle ich noch 118 euro plus 52 euro essensgeld, nächstes jahr sind es 138 plus essensgeld.
echt ätzend.
lg
biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Wie lange warten zwischen Kiga-Start u. Anmeldung Fußballverein?

Hallo mein 4jähriger kommt ja jetzt erst in den Kiga, ist in sanfter Eingewöhnung u. bleibt ca. 2 h alleine da, allerdings kamen die ihm das letzte Mal lang vor, jetzt sind 4 Wochen Ferien. Also er braucht noch ein bisschen sich daran zu gewöhnen. Er spielt leidenschaftl. ...

von RR 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: KiGa, Anmeldung

Anmeldung im Waldorfkindergarten

Hallo, unser Sohn ist zwar erst 1 1/2 Jahre alt, aber so allmählich wollen/müssen wir uns um einen Kindergartenplatz ab 3 Jahren kümmern. Unser absoluter Favorit ist ein Waldorfkindergarten (Großstadt mit einigen Waldorfkindergärten), leider denken nicht nur wir so... Die ...

von niklas2006 17.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anmeldung

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.