Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Stechen in der Scheide,Rücken, verhärteter Bauch

Hallo, Ich bin in der 37+4 ssw und habe seit ca. 2 Wochen so ein Gefühl als bekäme ich meine Periode, anfangs wars eher ein unangenehmes Gefühl, seit einigen Tagen ist es jedoch intensiver geworden, mit stechen im Rücken, im Unterleib und seit gestern Nacht ein unglaubliches stechen, als ob der kleine mir mit einer Nadel durch die Scheide sticht. Dieses Gefühl hatte ich alle 2/3 Minuten für ungefähr ner halben Stunde. Ich konnte nicht richtig auf Rücken oder auf der Seite liegen und ich hatte es auch mit etwas Wärme versucht doch mit kam es vor als würde es nur noch stärker werden.irgendwann hörte die Schmerzen auf, dennoch kam das Gefühl nach einiger zeit wieder und zwar so heftig das ich davon wieder wach geworden bin.der kleine jedoch tobt heut morgen wieder rum im Bauch

von Babyontour am 24.10.2013, 09:24 Uhr

 

Antwort:

Stechen in der Scheide,Rücken, verhärteter Bauch

Liebe Babyontour,

die Gründe für Ihre Beschwerden können vielfältig sein:

a) Das Kind ist tiefer gerutscht und drückt auf das untere Venengeflecht (Blut- und Nervenversorgung der Gebärmutter).

Vielleicht hilft es, wenn Sie mehrmals täglich in die Knie-Ellenbogen-Lage (Beine dabei körperweit auseinander, Kopf auf die Hände legen, bitte kein Hohlkreuz machen) gehen. Dadurch wird das Gewicht vom Geflecht genommen.

b) Das Kind liegt ungünstig und bei Bewegung kommt es zu Druck/Schmerzen im Beckenbereich, da die großen runden Mutterbänder vom oberen Teil der Gebärmutter durch den Leistenkanal in die großen Schamlippen ziehen.

c) Die Bewegung löst (Übungs-)Wehen aus. Dabei wird Zug auf den Stütz- und Halteapparat der Gebärmutter ausgeübt.

Alles völlig in Ordnung für diese Schwangerschaftswoche.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 24.10.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Stechen in der Scheide. 19.SSW. Woher kommt es, was kann ich tun?

Bin sehr ängstlich. In der 14.SSW hatte ich das schon mal nur nicht so ausgeprägt. In der Scheide sticht und drückt es. Manchmal habe ich das Gefühl als würde was nach außen drücken. War auch beim Arzt. PH wurde geprüft, Kultur angelegt, GbMH gemessen und MuMu kontrolliert. ...

von Diskus007 06.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

29+5 habe stechen im unterleib bis zur scheide was ist das

Hallo ich bin 29+5 und habe seid tagen stechen im unterleib bis zur scheide ( wie 1000 nadeln ) was kann das sein? ich muss dazu sagen das ich letztes Jahr im september eine op am gebährmutterhals hatte uns die Ärzte mir etwas davon entfehrnt hatten wegen ...

von Kaptanis 23.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

Stechen in der Scheide 35.ssw muss ich mir Sorgen machen?

Hallo, gestern hatte ich richtig starke rückenschmerzen die nach vorn unten in unterleibsschmerzen übergingen dazu kam ein stechender schmerz in der scheide (ab u an nen brennen in der Symphysengegend) u nach dem baden hatte ich ein merkwürdiges gefühl...so als würde die Fb ...

von LayaAnn 07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

Stechender Schmerz Scheide

Hallo Frau Höfel, ich bin in der 22. SSW und habe ab und zu (ca. 1x pro Woche) einen kurzen stechenden Schmerz in der Scheide - ist das der Muttermund? Ist dies bedenklich oder reicht eine Kontrolle durch den FA in 3 Wochen? Vielen ...

von Beccy 17.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

Stechen in der scheide?

Schönen guten morgen Frau Höfel, Habe seit gestern immer wieder mal ein starkes stechen in der Scheide. Ich bins jetzt 37+6 ssw. Dieses Stechen ist sehr unangenehm und schmerzt sehr. Meine frage... Ist das normal oder muss ich bedenken haben? MfG ...

von jennyundjeremy 17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

Stechen und ziehen in der Scheide!Öffnet sich der Muttermund?

Hallo Fr. Höfel! Seit ein paar Tagen habe ich ein schlimmmes stechen und ziehen innen in der Scheide...meist auch wenn die kleine sich bewegt. Kann das bedeuten das sich der Muttermund öffnet? Gestern ist auch ein Teil des Pfropfes ...

von luisa2012 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

Gelegentliches Stechen in der Scheide 19. SSW

Hallo. Seit etwa 4 Tagen sticht es ab und an mal in der Scheide. Zumindest denke ich, dass es von der Scheide aus in Richtung GM sticht. Das ist nicht oft, aber ich bemerke es schon und es beunruhigt mich schon. Jetzt weiß ich nicht, ob ich mir deswegen Sorgen machen ...

von bunny1981 11.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

35 ssw stechen in der Scheide

Hallo Frau Höfel Eine frage die mich sehr beschäftigt....Ich bin anfang 35ssw mit meinem ersten Kind.... Seid gut einer Woche *nur wenn ich laufe*habe ich so ein komisches Stechen in der Scheide.Dazu kommt ein schwerer herunterziehender druck im Unterleib und Schambereich ...

von Genara 02.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

starkes stechen in der scheide

liebe frau höfel, ich bin jetzt in der 37.ssw und habe seit gestern nachmittag ein höllisches stechen in der scheide als wenn mir jemand ein messer reinrammt hatte dieses ab und zu schonmal aber seit gestern geht es nicht mehr weg habe auch wehen.ich kann fast garnicht mehr ...

von gordi 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

weicher Muttermund- Stechen in Scheide -32. SSW

Hallo Frau Höfel, gestern war ich bei meiner Ärztin, weil ich seit einigen Tagen verstärkte Kontraktionen und einen ziemlichen Druck nach unten (es ist mein zweites Kind). Sie hat den Gebärmutterhals gemessen: 3 cm. Muttermund sehr weich. Ich soll weiterhin Magnesium nehmen ...

von jamami 07.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stechen, Scheide

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.