Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Danke vielmals

Danke Frau Höfel, das ist sehr lieb, dass Sie sich so Zeit nehmen für meine Fragen. Also stimmt es dass wenn die Milch auf der anderen Seite als man stillt, rauslaufen kann, dass dann der Reflex abgeschwächt wird?
Momentan habe ich keinen starken Reflex, da die Milch zurückgegangen ist. Er dockt zwar immer noch ab, wenn die Milch kommt (wohl aus Angst), aber dann hat er besser getrunken, manchmal sogar in Wiegehaltung, der Rest im umherlaufen. Er hat auch deutlich länger gesaugt, so 15 - 30 Minuten, vorher3-5 Minuten. Er ist sogar manchmal dabei eingeschlafen. Also wars der starke Reflex welcher ihn stört. Ich denke meine Milch wird wieder mehr werden, dann muss ich schauen, was ich tun kann wegen dem starken Reflex. Heute hat er auch manchmal beide Seiten getrunken, vorher immer nur eine.
Ja, Sie haben völlig Recht mit dem Stress. Ich wollte keinen druck ausüben, habe es aber oft getan. Ich habe gemerkt, er hat Hunger (nach so 3h, sonst alle 1.5-2), wenn er schrie und nicht trinken wollte - dann habe ich ihn manchmal regelrecht gedrängt :-(, manchmal hat er dann einegelenkt und super gierig getrunken als wenn er seit Wochen nichts gehabt hätte und manchmal hat er noch mehr verweigert. War echt verzweifelt. Die letzten 2 tage waren besser, habe ihm zwar auch immer wieder die Brust angeboten und ihn durch herumlaufen zum überreden versucht, aber wenn er geweint hat sofort aufgehört. Nun scheint das gewicht wieder nach oben zu gehen.
Geburtsgewicht: 2870g
1 Monat: 4220
2Monate: 5200
15.8. 5430
21.8 5480
28.8. 5610
29.8. 5670
31.8. 5620, wobei am Abend mal 5560
3.9. 5630
4.9. 5640

Es ist seit Mitte August wo er kaum noch zugenommen hat und das ist in Zusammenhang mit dem komischen trinken. Er hat angedockt,getrunken und sobald der Reflex kam aufgehört und geschrien. manchmal hat er dann Stunden die Brust verweigert, bis er sooo Hunger hatte, dass ich ihn überreden konnte. Aber da war leider jede hilfreiche Stillhaltung umsonst, weil er ja gar nicht trinken wollte. In der Nacht gings gut. Soll ich wohl eine Stillberaterin kontaktieren, damit wir gleich handeln könnten wenn der Reflex wieder stärker wird. Oder muss das nicht unbedingt, wenn meine Milch wieder mehr wird auch den Refelx verstärken? Denn im Moment habe ich wirklich nicht grad viel- es kommt mir jedenfalls so vor im Vergelcih zu vorher.
Ins Bett geht leider nicht, wir haben noch einen grösseren Jungen, der zwar mittlerweile super verständig reagiert und ganz still daneben wartet wenn ich stille oder spielen geht.
Liebe Grüsse

von buzzidil am 05.09.2012, 22:08 Uhr

 

Antwort:

Danke vielmals

Liebe buzzidil,

bleiben Sie entspannt. Das Kind hat ja nicht wirklich abgenommen - es hat allerdings auch nicht zugenommen.

In den ersten 2 Monaten ist das Kind ja fast explodiert - das konnte natürlich nicht so weitergehen! Dann würde das Kind jetzt schon über 6000g wiegen. Das ist das Gewicht mit ca. einem halben Jahr!

Wenn er jetzt wieder langsam zulegt, dann ist alles im grünen Bereich.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 06.09.2012

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.