Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Brust aufs Stillen vorbereiten

Sehr geehrte Frau Höfel,
Wir erwarten im Juli unser 2. Kind. Bei unserem ersten hat es in den ersten Tagen nach der Geburt recht lange gedauert bis der Milcheinschuss kam und die Milch gereicht hat. Da mussten wir noch mit Fläschchen zufüttern. Ich bin jetzt in der 30. Ssw und kann schon "recht viel Milch" ausstreichen. Bringt das etwas, damit beim zweiten Baby am Anfang mehr Milch da ist, wenn ich das öfter mache oder lässt sich die Milchproduktion nicht im Vorhinein anregen? Kann ich damit jetzt schon Wehen auslösen, weil das Stimulieren der Brustwarzen um den Termin die Geburt ja in Gang bringen kann. Haben Sie sonst einen Tipp, wie es zu einem früheren Milcheinschuss kommen kann?

Vielen Dank und viele Grüße
Susanna86

von Susanna86 am 11.05.2014, 21:37 Uhr

 

Antwort:

Brust aufs Stillen vorbereiten

Liebe Susanna,

die Milchproduktion wird mit dem Wegfall der Placentahormone in Gang gesetzt. Sie müssen jetzt also noch nichts unternehmen.

Ihre Brust weiß was zu tun ist. Entspannen Sie sich und legen Sie nach der Geburt zügig und bei Bedarf an. Dann werden Sie gut stillen!

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 12.05.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Brust auf das Stillen vorbereiten

Hallo Frau Höfel, meine Hebamme sagte mir, dass ich mit kaltem Abduschen und einem Tee (schwarzer Tee?) die Brust auf das Stillen vorbereiten kann. Auch mal ohne BH gehen. Ich kann mich nicht mehr an die Teeart erinnern, können Sie mir mit dem schwarzen Tee ...

von novemberfee 28.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Brust vorbereiten, Stillen

Von Stillen auf Flasche umstellen?

Hallo,meine Tochter ist heute 2 Wochen alt und ich möchte sie jetzt schon auf die Flasche umstellen da ich mit dem Stillen nicht klarkomme, sie ist ständig hungrig und möchte am liebsten alle 20 MInuten an die Brust sie wird einfach nicht satt und das ist für uns beide sehr ...

von Alexdoe 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen in der Schwangerschaft

Liebe Frau Höfel, (liebe Andrea und alle Mamis, die sich hierzu äußern möchten,) mein Sohn (17 Monate) und ich haben nach wie vor eine wunderbare Stillbeziehung. Er schnubbelt mal mehr, mal weniger, zum Einschlafen abends immer. Wir sind wirklich sehr zufrieden und bekommen ...

von Jendriks_Mama 07.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen

Hallo Frau Höfel habe am 22.4 endbunden aber mich leider gegen das stillen entschieden habe im Krankenhaus eine Tablette bekommen gehabt ! doch nun bereue ich es sehr, meine Frage ist konnte man noch stillen ???? Oder ist die Milch komplett schon weg??? Weil manchmal habe ...

von Shakurdeluxe 04.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen trotz Durchfall und Magenkrämpfe

Hallo liebe Frau Höfel, leider habe ich Heute plötzlich schrecklichen dünnen Durchfall mit Magenkrämpfen bekommen. Meine Tochter ist gerade mal 3 Wochen alt und leider muss ich schon seit 2 Wochen zufüttern. Meine Milch reicht gerade noch für eine Mahlzeit, die ich dann über ...

von Ängstliche Mami 19.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

zusatz zum stillen?

guten tag frau höfel, ich bin derzeit in der 19.ssw u habe vor mein baby zu stillen. was benötige ich genau zum stillen, wg abpumpen, etc. fläschen auch für tee? ist die vorherige anschaffung eines milchpulvers zum zufüttern sinnvoll? lg verena ...

von verena1982 12.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Einschlafen nur während des stillens

Mein Sohn ist fast 9 Monate und ich habe Probleme ihn in den Schlaf zu bekommen. Er schläft nur während des Stillens ein (oder im Maxi Cosi oder im Kinderwagen). Nachts wird er manchmal nur einmal wach und wird gestillt. Genauso oft wacht er jedoch alle 2 Stunden auf bzw. weint ...

von outhined 11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen bei Brustentzündung - gerne an ALLE

Hallo, mein Baby ist jetzt 12 Wochen und ich stille voll. Seit gestern habe ich Schmerzen in meiner linken Brust. Ich habe Topfenwickel und homäopathische Kügelchen genommen. Da ich jetzt auch noch Fieber bekommen habe will ich wissen was ich jetzt tun kann und ob ich mit ...

von mamalabess 07.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Kann man nur anfangs stillen? Tablette gegen Milcheinschuss=Hormone

Hallo Frau Höfel, bei uns dauert es zwar noch bis zum stillen, aber ich habe trotzdem schon Fragen :) Ist es möglich nur die ersten Wochen zu stillen, und dann auf Flaschennahrung umzusteigen, möchte nämlich so bald wie möglich wieder arbeiten gehen und mit der Milchpumpe ...

von samirajana 24.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen Bauchschmerzen FAK Tee trotz Milchüberschuss

Liebe Martina, mein Sohn ist 16 Tage alt und ich habe zu viel Milch, weswegen ich Salbeitee trinke. (Er hat schon 700gramm - von 3.300 auf 4.000) zugenommen, seit der Geburt, trinkt also genug). Meine Milch tropft immer, wenn ich zB an der einen Brust stille, aus der anderen ...

von MinieMinie 07.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.