Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Beckenröntgen in SS

Hallo Fr Höfel,

wie gefährlich ist es im Anfangsstadium der SS am Becken gerönt zu werden?

Icv wurde vor ein paar Tagen am Becken gerönt und jetzt glaube ich, dass ich schwanger bin, da ich paar Tage drüber bin und die selben Symptome habe , wie bei meiner 1 SS.

Ich mache mir jetzt total sorgen!!!

LG

von jaime am 31.08.2016, 10:36 Uhr

 

Antwort:

Sehees wie Windpferdchen! o.T.

o.T.

von Martina Höfel am 31.08.2016

Antwort:

Beckenröntgen in SS

Toll war das natürlich nicht, aber jetzt gilt zum Glück noch die "Alles-oder-nichts"-Regel, die es tatsächlich gibt. Sie bedeutet: Sollte so früh tatsächlich ein Schaden am Embryo entstanden sein, wird er von der Natur nicht weiter entwickelt, sondern abgestoßen. Bleibt die Schwangerschaft dagegen bestehen, ist rein gar nichts passiert, auch keine langfristigen Schäden! So hat es mir mein eigener Gyn erklärt.

Sollte ein Schwangerschafts-Test also positiv sein und in der 7. Woche im Ultraschall ein Embryo samt Herzaktion zu sehen sein, ist absolut alles in Ordnung - und Du darfst das Röntgen wirklich innerlich ganz abhaken.

LG

von Windpferdchen am 31.08.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.