Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Rechtsberatung - das steht Ihnen zu
 

Beitrag aus dem Forum:

Nicola Bader - Rechtsanwältin
Fragen rund ums

Recht

z.B. Recht am Arbeitsplatz während der Schwangerschaft, Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld

beantwortet auf dieser Seite

Nicola Bader
Rechtsanwältin

 

erziehungsgeld

Frage von claire  -  08.01.2004
wenn man schon bescheid bekommen hat daß das erziehungsgeld für das zweite erziehungsjahr komplett gezahlt wird von 307 euro und man jetzt gehört hat (weiß nicht ob es stimmt(, daß sie die einkommensgrenzen herabgesetzt haben, kann dann da noch was gerüttelt werden? also ich meine kann ich dann noch weniger bekommen oder das erziehungsgeld ganz gekürzt bekommen?
mache mir gedanken, weil wir auf das geld echt angewiesen sind. oder zählt der geburtstag des kindes und für die frauen wo es schon bewilligt ist durch bescheid, ändert sich eh nichts mehr?
danke und liebe grüße claire

erziehungsgeld

Antwort von Mecia  -  08.01.2004
Hi Claire
die neuen Einkommensgrenzen gelten nur für Geburten ab dem 1.1.2004.

LG
Mecia

Kuck auch mal hier:

www.bmfsfj.de

erziehungsgeld

Antwort von N.BADER  -  08.01.2004
Hallo,
genau. Es wird sich also an den Bescheid nichts ändern.
Gruß,
NB

Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.