Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Niedriger PAPP-A Wert, was ist die Ursache? Fruchtwasseruntersuchung notwendig?

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Hallo Herr Prof. Hackelöer,

im heutigen Ersttrimesterscreening (SSW 13) gab es nur eine Auffälligkeit. Mein PAPP-A Wert ist zu niedrig und liegt bei 0,3571 MoM (ß-hCG: 0,8218 Mom, Ultraschallbefund unauffällig, einzig die Herfrequenz ist 150 spm und liegt am unteren Rand). Der Harmony-Test (Trisomie 21, 13, 18) ergab keine Auffälligkeiten. Baby entwickelt sich normal, keine Auffälligkeiten. Im Oktober 2016 bin ich an Leukämie (AML) erkrankt und wurde nur über Chemotherapien geheilt.

Die Spezialistin heute meinte, dass der niedriege PAPP-A Wert ein Indikator für ein Problem bei der Versorgung des Babys über die Platzenta sein könnte. Daher soll ich 150 mg ASS bis zur 34. SSW nehmen. Es könnte aber immer noch eine Chromosomenstörung vorliegen, jedoch ist nach einer Risikoabwägung keine Fruchtwasseruntersuchung zu empfehlen. Das Risiko einer Fruchtwasseruntersuchung steht nicht im Verhältnis zum Restrisiko einer Fehlbildung. Wie sehen Sie das? Auch meinte die Spezialistin heute, dass der niedrige PAPP-A Wert evtl. etwas mit meinen Chemotherapien zu tun hat. Haben Sie hierzu Erfahrungswerte, sprich, gibt es bei Patientinnen nach Chemotherapie öfter Auffälligkeiten beim PAPP-A Wert?

Besten Dank für Ihre Einschätzung und Grüße

von dinidaa am 27.11.2018, 20:20 Uhr

 

Antwort auf:

Niedriger PAPP-A Wert, was ist die Ursache? Fruchtwasseruntersuchung notwendig?

Hallo dinidaa,
sämtliche Blutwerte(Papp-A.ßHCG) können durch Veränderungen im mütterlichen Stoffwechsel und auch durch Medikamente verändert werden und sind isoliert in ihrer Aussage überhaupt nicht verwertbar-weder für das Trisomierisiko,noch für Plazentastörungen.Wenn der Harmonytest okay ist,ist doch alles schon geklärt.
Bleiben Sie ruhig,warten Sie ab und lassen Sie sich in der 21.Wochen durch einen Spezialisten untersuchen und entsprechend beraten.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 27.11.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

PAPP A Wert und erhöhte Rate an IGUR im 3 Trimenon

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer, wir bitten Sie bei folgender Frage um Ihren Expertenrat. Meine Frau war zum Ersttrimesterscreening (11.Woche + 2 Tage) welches unauffällig war. Schädel sonographisch normal, Herz 4-Kammerblick gesehen, Wirbelsäule ...

von EmilBull 19.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papp a Wert

Niedriger Papp a Wert

Guten Abend Herr Prof Hackelöer, beim Ersttrimesterscreening hatte ich einen niedrigen Papp a Wert, 0,42 MoM. Der ß HCG Wert betrug 1,01 MoM. Der Ultraschall war unauffällig, weitere invasive Untersuchungen habe ich nicht durchführen lassen. Kann dieser niedrige Papp a ...

von Judith 10 29.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papp a Wert

Ursache Totgeburt

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Häckelöer, Vor fast 8 Wochen müsste ich leider meine Tochter in der 37+6 Woche still gebären. Die Schwangerschaft war bis auf eine Ansteckung mit Keuchhusten in der 26/27 Ssw. Komplikationslos und ich habe bereits zwei gesunde Kinder (5,11 Jahre ...

von Alice-Wunderland 10.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ursache

Was könnte die Ursache sein?

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer, Ich habe zwei Schwangerschaft hinter mir und bei beiden hatte ich die selben Probleme wie Plazentainsuffizienz, Präeklampsie, SGA Baby 1. Kind 2,2kg (38ssw spontan entbunden nach Einleitung) 2.Kind 1,9kg (36 ssw plgf quotient 87 = ...

von Kristina94 25.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ursache

Ursache für zu kleinen Magen?

Hallo , ich war bei der Organdiagnostik und eigentlich war auch alles in Ordnung ,die kleine war sogar schon etwas weiter als berechnet allerdings war der Magen zu klein .Jetzt soll ich in 3 Wochen nochmal zur Kontrolle kommen. Der Arzt klärte mich auch bezüglich meines Alters ...

von Nadine280 30.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ursache

Spätabort Ursachen

Guten Tag Herr Dr. Hackelöer, ich habe in der 22 ssw. einen Spätabort erlitten. Meine Tochter ist jedoch von der Entwicklung her mit 240 gr. und 24 cm eher im Entwicklungsstand 19 SSW stehen geblieben. Ich meinte noch in der 21 ssw Kindsbewegungen gespürt zu haben, aber ...

von Annfee 10.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ursache

kann eine mikrodeletion vorliegen? Ursache für Fehlgeburten?

Sehr geehrter Herr Professor, Ich bin mir nicht sicher, ob ich diese Frage an Sie richten kann. Bin zur Zeit durch die zweite FG verunsichert, ängstlich.  Im November 16 wurde meine Tochter per Kaiserschnitt nach einer komplikationslose Schwangerschaft geboren. Seit ...

von Catsara 24.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ursache

Zu niedriger PAPP-A Wert - ASS?

Guten Tag, ich bin jetzt in der 14. SSW und hatte in der 12. SSW mein Ersttrimesterscreening und wünschte ich hätte es nicht gemacht. Gesamtrisiko unauffällig, jedoch ist der PAPP-A Wert zu niedrig (0,821 IU/L) - ich habe sonst keine Risikofaktoren, außer das es die erste ...

von bambooo 11.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papp a Wert

Periventrikuläre Leukomalazie - Ursache?

Guten Tag Prof. Hackelöer, ich habe mein Baby in der 38.Ssw stillgeboren. Er war normal entwickelt, 50 cm, 2680g. Die Herztöne waren unter der Geburt unauffällig, er kam aber leblos zur Welt, wurde reanimiert und auf die Intensivstation gebracht. Per Ultraschall wurde dann ...

von Verzweiflung 12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ursache

Was hat ev. Einfluß auf schlechten hCG und PAPP Wert

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich hatte vor einigen Tagen (12+4) meinen Termin zum Ersttrimester-Screening. Ich bin gerade 43 geworden. Leider waren die Werte der Biochemie unterirdisch: PAPP-A: 0,28 Mom, hCG 5,1Mom. Bis kurz vor der Blutentnahme habe ich ...

von honigmaul 07.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papp a Wert

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.