Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Erhöhte Nackentransparenz 4,3 und Herzfehler

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hallo Kirsten43,
die Werte sind in der Tat sehr ungünstig und erfordern auch aus meiner Sicht eine invasive Diagnostik.Da dies aufgrund der ungünstigen Plazentalage erst später infrage kommt,kann dann ein eventueller Abbruch nur über eine Einleitung erfolgen.Wenn Sie dies nicht wollten(es gibt ja noch kein Ergebnis),müßten Sie jetzt den Abbruch durchführen.Bis zur 13.Woche ist noch ein Abbruch durch eine Ausschabung möglich.Sie hätten dann aber noch kein definitives Ergebnis,könnten dies aber auch nach dem Eingriff noch durch eine genetische Untersuchung des Kindes bekommen.Da die jetzigen Befunde so schwerwiegend und fast eindeutig sind ( die Stimulierungsbehandlung spielt keine wesentliche Rolle,auch die Tricuspidalinsuffizienz und die NT sind unabhängig davon) gibt es sicher Ärzte,die auch ohne Amniocenteseergebnis jetzt einen Abbruch durchführen würden,da dies ja nach der Fristenlösung auch ohne Grund ohnehin gesetzlich möglich wäre.
Die Entscheidung sollten Sie mit Ihrem Mann gemeinsam treffen.Sie kann Ihnen leider nicht abgenommen werden.
Ich wünsche Ihnen viele Kraft und alles Gute.
Prof.Dr.B.-J.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 29.03.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.