Stückiger Abendbrei

Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Frage an Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Dipl. Ing. (FH) Ernährungs- und Hygiene­technik Zert. Ernährungs­therapeutin QUETHEB e.V. Allerg. Ernährungs­fachkraft DAAB e.V.

Frage: Stückiger Abendbrei

Hallo Alina.  Meine Tochter ist jetzt 7 1/2 Monate alt. Ich würde gerne den Abendbrei stückiger gestalten. Momentan benutze ich die Instantflocken mit 3,5%iger Milch und ohne Obst. (Meine Hebamme meinte, muss nicht sein, weil das Obst der Eisenaufnahme dient, Calcium es aber blockiert.) Das wird aber immer die gleiche Pampe. Hast du da Ideen für mich?  In den GOB mache ich immer 100g reines Fruchtmus, also die Früchte roh püriert ohne Zugabe von Wasser. Nehme meist auch keine 200ml Wasser, weil das Obst flüssig genug ist. Ist das zu intensiv? Ich denke, in den Gläschen wird das bestimmt gestreckt. Weil sie mir morgens nur die Hälfte isst.  Dann noch ein paar allgemeine Fragen. Wann darf ich Joghurt, Quark (wieviel % Fett?) und gekochte Eier geben? Ist Mais aus der Dose ok oder gibt es bessere Alternativen? Muss ich den zerdrücken oder könnte sie das schon schlucken?  Vielen Dank und liebe Grüße. 

von Rosarot6835 am 01.08.2022, 07:34



Antwort auf:

Stückiger Abendbrei

Hallo, in Getreideflocken ist eh nicht so viel Eisen drin. Die bessere Eisenaufnahme gelangt durch Fleisch. Den Abendbrei könntest du stückiger gestalten, wenn du Banane einquetscht. Ebenso könntest du statt der instant-Flocken normale Haferflocken verwenden. Das mit der Wasserzufuhr im Getreideobstbrei völlig in Ordnung. Quark würde ich erst nach dem ersten Lebensjahr geben, da ein zu hoher Proteinanteil nicht günstig ist. Joghurt und Eier können ab dem 7. Lebensmonat gegeben werden. Nur zu beachten: Joghurt ersetzt somit die Milchmahlzeit abends. Mais kann gegeben werden, egal ob frisch oder aus der Dose, ist jedoch schwer verdaulich. Ob dein Kind es schon stückig essen kann, hängt von der Entwicklung ab. Viele Grüße, Alina Schwiontek 

von Dipl. Ing. Schwiontek am 01.08.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Einführung Abendbrei?

Hallo, mit 5 1/2 Monaten haben wir angefangen mit Mittagsbrei.  nun ist sie 8 Monate und isst immer noch nur 1/4-1/2 Gläschen. Danach verweigert sie den Rest.  mich hab schon alles probiert. aber sie möchte hauptsächlich nur Milch.  meine Frage ist aber kann man abendbrei ebenfalls schon einführen oder muss sie dazu mittags eine bestimmte Menge...


Nachmittags-und Abendbrei

Hallo,  ich habe vor 1 Monat mit Brei angefangen. Baby isst gut, verträgt soweit auch alles. Heute starte ich mit dem Milch-Getreidebrei am Abend. Dazu hätte ich eine Frage: ich habe vorgehabt 1 Woche lang den Abendbrei mit Pre-Milch anzurühren, danach mit Kuhmilch und Wasser diesen zuzubereiten. Kann ich das schon machen oder sollte ich lieber...


Andere Pre Nahrung im Abendbrei

Liebe/r Expert/in, unsere Tochter ist 6 Monate alt - wir haben vor Kurzem mit dem Abendbrei angefangen. Sie bekommt aktuell Hafer oder Hirse mit Pre Nahrung zubereitet. Sie trinkt Aptamil Profutura Pre. Nun haben wir aus der Zeit, als wir noch auf der Suche nach der richtigen Pre Nahrung waren zwei ungeöffnete Packungen Töpfer und Holle Pre da....


Abendbrei

Hallo liebes Team,  Mein Sohn, 6,5 Monate alt, wird voll gestillt. Er bekommt seit 2 Monaten ca mittags Brei. Wirklich viel isst er nicht, vielleicht 50 - max 80 gramm. Aber er verträgt es. Gurke ist er auch ab und zu. Er schläft neuerdings sehr sehr schlecht und ist ca jede Stunde wach. Wenn ich ihn anlege, trinkt er auch jedes Mal. Mir wurde ...


Abendbrei

  Hallo.   Ich möchte gerne den Abendbrei einführen. Dazu würde ich gerne mein bisheriges Milchpulver (Milumil 1) verwenden. Muss ich diese Milch auch kochen nach Packungsanleitung oder kann ich die Flocken in die warme Milch wie bei der Flasche einfach einrühren? Beim Kochen stelle ich mir vor, dass von der Milch ja keine Nährwerte mehr vo...


Abendbrei einführen

Guten Morgen,   Meine Tochter (7monate) erhält seit etwa 7 Wochen mittags Beikost. Zeichen waren gegeben, Beikoststeigerung von Gemüse auf nunmehr Gemüse mit Kartoffeln und Fleisch / Fisch. Verträgt es alles gut und isst auch gerne. Nur hört sie ziemlich schnell auf, es waren bisher nie mehr als 80g. Danach und auch ansonsten wird sie voll g...


Probleme mit Mittagsbrei und wann Abendbrei einführen

Liebe Experten, meine Tochter ist 5 Monate und 3 Wochen alt. Seit ca. 6 Wochen bekommt sie nun mittags ihren Brei. Da ich mich selbst vegetarisch ernähre, mache ich ihr den Brei immer mit 100 g Gemüse + 50 g Kartoffeln + 10 g Haferflocken und gebe noch 3 EL Fruchtsaft und 1 EL Rapsöl mit rein. Einmal in der Woche soll sie jedoch Fisch und Fleis...


Abendbrei

Hallo, bei uns steht bald der 1. Urlaub mit einem 7 Monate alten Baby an. Den Mittagsbrei koche ich dafür vor und in kleinen Gläschen ein, um unabhängig und auf der sicheren Seite zu sein. Für den Abendbrei würde ich gern etwas mitnehmen, was nur zu erwärmen, nicht zu kochen ist. Zuhause mahle ich Getreide frisch in der Mühle. Muss dieses Vollk...


Beikost Abendbrei

Liebe Fr. Schwiontek, liebes Team,   wir hatten vor einiger Zeit mit dem Abendbrei begonnen. Wir geben ihm immer Grießbrei von Hipp. Jedoch hat er vermehrt dadurch Probleme mit dem Magen und Verstopfung.  Welchen Abendbrei würden sie empfehlen?   LG


Nach Abendbrei stillen?

Liebes Expertenteam,  mein Sohn ist heute genau 7 Monate alt. Nach Startschwierigkeiten haben wir nun den Mittagsbrei plus etwas Obst etablieren können. Laut Kinderarzt spricht nichts dagegen, nun auch den Abendbrei einzuführen. Er schmeckt ihm gut, allerdings will er zum einschlafen noch gestillt werden. Obwohl zwischen Brei und ins Bett gehen...