Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Selber kochen - Zutaten wie lange verwendbar

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Schönen guten Abend,

ich koche jeden Tag frisch für meine Tochter, 10,5 Monate.

Meist Kürbis, Blumenkohl, Zucchini, Apfel.

Meist mische ich die Zutaten, sodass ich von jedem Gemüse nur einen Teil koche und den Rest in einer Tupperdose im Kühlschrank für den nächsten Tag aufbewahre.

So ein Blumenkohl ist natürlich sehr groß, sodass dieser von der Menge her locker 1 Woche reichen würde. Wie lange kann ich Gemüse (angeschnitten)
Im Kühlschrank lagern und noch für meine Kleine zum Kochen verwenden?

Wie bewahrt man das Gemüse am besten auf? Ich packe es bisher in Frischhaltefolie und dann in eine Tupperdose,,wo sich ausschließlich ihr Gemüse drin befindet.

Und noch eine Frage. Ich stille noch Abends und Nachts sowie tagsüber nach Bedarf zusätzlich zum Brei. In letzter Zeit wird sie nachts sehr oft wach und hat Hunger. Ich habe das Gefühl, dass sie Abends vielleicht zusätzlich zur Milch etwas braucht um satter zu sein. Was können Sie mir hier empfehlen? Ich möchte auf keinen Fall abstillen, suche nur eine sinnvolle Ergänzung zum Stillen am Abend. Einfach Brot mit Butter? Das isst sie gerne.

Freue mich über Ihre Antwort!

Herzlichen Dank!

von LeLa258 am 11.02.2015, 23:22 Uhr

 

Antwort auf:

Selber kochen - Zutaten wie lange verwendbar

Hallo LeLa258
Angeschnittenes Obst kannst du mit der Schnittfläche nach unten auf einem Teller liegend aufbewahren. Oder mit einer Frischhaltefolie über der Schnittfläche - je nach Sprte - am besten im Kühlschrank. Angeschnittenes Gemüse kannst du lose im Gemüsefach des Kühlschranks lagern. Je nachdem, wie klein die Reste sind, evtl auch besser noch zusätzlich verpackt in Plastikbeuteln. Bei der Lagerung nimmt vor allem der Vit-C Gehalt ab. Die Gemüse kannst du ca 2 Tage - 1 Woche aufbewahren, wobei stets die Sicht- und Geruchsprobe eindeutig auf Verderb hinweisen würde.
Brot ist morgens und abends eine ideale Ergänzung zur Mumi. Du kannst deiner Kleinen auf jeden Fall täglich Brotstückchen geben. Die Brotmahlzeit ist sogar empfehlenswert, damit die Kleinsten ausreichend Gelegenheit haben, das Kauen zu trainieren. Denn die Kaumuskulatur muss gefordert werden, um sich gut ausbilden zu können.
Schneide ihr ruhig morgens eine halbe Scheibe mit Butter/Margarine bestrichenes Mischbrot o.ä. (fein vermahlenes VK-Brot oder Kartoffelbrot oder Roggenbrot,....), vorerst noch ohne Rinde, in kleine mundgerechte Stückchen. Diese kleinen Stückchen locken zum Zugreifen und alleine essen. Auch zu den anderen Mahlzeiten kannst du vermehrt einfaches Fingerfood anbieten. Gemüse, Obst, Nudeln etc. - möglichst weich und ungewürzt.
Grüße
B.Neumann

von Birgit Neumann am 13.02.2015

Antwort auf:

Selber kochen - Zutaten wie lange verwendbar

Mir ist noch was eingefallen: Welches weiches Obst kann ich ihr übern Tag anbieten? Ausser Banane. Geht Pfirsich oder Pflaume?

Apfel in roh habe ich schon probiert, aber das ist ihr meist zu sauer. Obwohl ich schon einen süssen nehme. Und sie bekommt ihn nicht so gut klein, da sie noch keine Backenzähne hat.

Freue mich über einen Tipp &522;

von LeLa258 am 12.02.2015

Antwort auf:

Selber kochen - Zutaten wie lange verwendbar

Hallo LeLa258
da habe ich die Antwort zu schnell abgeschickt und den Zusatz vergessen.
Also:
Apfel kannst du roh sehr fein reiben. Sehr gut funktioniert das mit einer sog. Glasreibe. Der rohe Apfel wird ganz fein zu Mus und kann gelöffelt werden. Das rohe Apfelmus kanst du bspw mit einer süßen Obstsorten (Banane) vermischen. Reife, weiche Birne, Kiwi und Banane kann (d)ein Baby mit dem Gaumen und der Zunge zerdrücken. Sie sind als Stückchen möglich und auch zerdrückt, mit einer Gabel gut von Essanfängern essbar. Bei Pfirsich oder Pflaume ist es hilfreich, die Haut vorrübergehend zu entfernen. Bei Trauben hilft das Halbieren und Entkernen. Auch Avocado ist bestens geeignet.
Grüße
B.Neumann

von Birgit Neumann am 13.02.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Obst-Getreide Brei selber kochen

Hallo, für meinen Sohn (knapp 6 Monate) möchte ich in nächster Zeit den Getreide Obst Brei selber kochen. Meine Frage hierzu wäre: 1. Sollte man dem gedünsteten Obstmus nach der Erwärmung noch einen Saft dazugeben wegen der Vitamin C Zufuhr ? 2. Wenn ja welche Säfte ...

von Mom2014 21.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Brei selber kochen - welches Gemüse?

Hallo Frau Neumann, Mit Ca 6 Monaten (korrigiert dann etwas über 4 Monate) möchte ich mit Beikost starten. Nach Schilderung an Prof Jorch sagt dieser sogar, ich könne bereits jetzt mit knapp fünf Monaten starten, muss aber nicht. Wenn meine Tochter es zulässt, warte ich also ...

von baby1013 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Brei selber kochen oder doch Gläschennahrung

Hallo Birgit, eigentlich wollte ich den Brei für meine Tochter 16 Wochen selbst kochen. Nun bin ich aber etwas verunsichert, weil Du in einem Beitrag geschrieben hast, dass man doch lieber erst für Babies ab 6 Monaten selber kochen sollte - wegen eventuell enthaltener ...

von clara_2012 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

beikost selber kochen

guten morgen hab da eine frage und zwar ist es sinnvoll selber zu kochen ich soll mit der beikost anfangen würde gerne selber kochen weil er am anfang ja nur paar Löffel ist und man das glas innerhalb von zwei tagen aufbrauchen soll und ich finde es schade soo viel weg ...

von xxsonjaxx 06.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Ersten Brei selber kochen - welches Öl?

Hallo Birgit, ich hätte mal eine Frage zum erstem Brei. Meine Tochter wird nächste Woche 4 Monate und ich möchte demnächst anfangen Brei zu füttern. Den Brei möchte ich gern selber kochen. Habe auch bereits einige Rezepte gefunden. Nun meine Frage: es gibt unterschiedliche ...

von clara_2012 05.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Wie selber kochen

Hallo, bisher gebe ich meiner Tochter (5,5 Monate) mittags Gläschen, die sie auch gerne ist- nicht immer ganz auf, aber denoch genug. Wir sind nun bei Gemüse-Kartoffel-Fleisch angekommen. Wenn ich selbst kochen will, kann ich dann Fleisch aus dem Gläschen untermegen? Und ...

von bajadera 24.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Mittagsbrei selber kochen - Rezepte und einige Fragen

Liebe Birgit, ich möchte bei meiner Tochter (5 Monate) in einigen Wochen mit der Beikosteinführung beginnen und selber kochen. Dazu habe ich einige Fragen: 1. Habe ich es richtig verstanden, dass die Einführungsreihenfolge wie folgt ist: Purer Gemüsebrei (Karotte oder ...

von monalina 15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Gründe fürs selber kochen

Hallo erstmal! Ich lebe in Südspanien, wo ja angeblich das Obst und Gemüse so mit Schadstoffen angereichert ist. Mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt und ich habe so ab dem 5ten Monat mit der Beikost begonnen und nach einem dt. Babykochbuch immer selber für ihn gekocht, auch ...

von Pichoncito 09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Erdbeermarmelade ohne Zucker selber kochen ??

Hallo, mein Sohn hat eine Fructoseunverträglichkeit und daher möchte ich ihm nun selber Marmelade kochen -- denn wir haben rausgefunden,dass er (zur Zeit zumindest) ein paar Erdbeeren täglich mit Traubenzucker ganz gut verträgt :-) Daher meine Idee selbst Marmelade zu ...

von yanimama 05.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

selber kochen / Gläschen + trinken

Hallo! ich bin seit 2 1/2 Wochen dabei das Mittagsfläschchen durch einen Brei zu ersetzen. Heute hat mein Sohn fast ein ganzes Gläschen Möhre+Kartoffel geschafft :-) Wollte dann aber trotzdem noch etwas Milch (so 90ml). Er ist am 20.11. geboren. 2 Freundinnen aus dem ...

von diwo75 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: selber kochen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.