Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Milch für Kleinkind

Antwort von Birgit Neumann

Hallo KaMa85
dein Kind kann Milch trinken oder andere Milchprodukte essen oder trinken. Besonders Joghurt ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Kuhmilch als Trinkmilch zu ersetzen. Es gibt noch weitere Möglichkeiten neben Joghurt oder Buttermilch:
100 ml Kuhmilch lassen sich adäquat ersetzen durch:
- ca 100g Naturjogurt,ca 15 g Schnittkäse wie Gouda, Edamer (= ca 1/2 Scheibe)
- oder 30 g Weichkäse (pasteurisierter Brie etc)
- oder ca 30-40g Frischkäse
mit diesen Mengen ist der Ersatz für Trinkmilch aufgrund adäquater Eiweiß- und Calciumgehalte gegeben. Im zweiten Lebensjahr liegt die Empfehlung zur Zufuhrmenge für Kuhmich bei etwa 300 ml pro Tag.
Auch möglich und immer empfehlenswert sind weitere calciumhaltige Speiisen.
Calciumhaltige Speisen sind:
Mandelmus, Fenchel, Kichererbsen, Sesammus, grüne Blattgemüse (vor allem Kohlrabiblätter) Brokkoli (Kochwasser natürlich mitverwenden), Haferflocken, Vollkorngetreide, Datteln, Eigelb, calciumreiches Mineralwasser
Lebensmittel, die die Calciumaufnahme aus der Nahrung blockieren, folglich diese seltener geben:
Oxalsäure (im Spinat, in Mangold, in Rhabarber)
bei zu eiweißreichem Essen, bei zu hohem Phosphatgehalt in der Nahrung:
Cola-und andere Softgetränke, sowie Wurstwaren und Schmelzkäse und diverse Fertigprodukte.
Sehr förderlich für die Calciumaufnahme ist Sonnenlicht und Bewegung im Freien.

Koche und backe viel mit Haferflocken und fein gemahlenen Mandeln, Sesam, Datteln. Dann bietest du deinem Kind eine solide Basis.
Wenn dein Kind Kuhmilch nicht gerne trinken mag, hast du somit viele weitere Möglichkeiten, um dein KInd vollwertig zu ernähren. Wenn dein Kind Kuhmilch als Trinkmilch nicht so gerne mag, dann ist das nicht weiter tragisch. Schau einfach, dass deine Tochter die prinzipielle Gelegenheit hat, um Alternativen zu finden.
Was magst du selbst gerne? Esst ihr Käse? Wenn ihr bspw öfter mal Käse in Aufläufen habt oder Käse auf Pizza, Tortellini in Käse-Sahnesosse oder wenn ihr gerne Bratlinge esst, oder häufig vegetarisch oder bedacht vegan, dann wirst du deiner Tochter ausreichend Makro-und Mikronährstoffe anbieten können. Du kannst Kuhmilch außerdem in viele leckere Speisen einarbeiten, ähnlich wie beim Grießbrei.

Rezeptanregungen zur Inspiration:
Frischkäse selbst gemacht
500 ml Kuhmilch aufkochen und ca 1-2 EL Zitronensaft zugeben, rühren und zuschauen, wie die Milch ausflockt. Es trennt sich Flüssigkeit ab. Die Masse in ein Sieb geben. Das Sieb vorher mit einem Mulltuch (oder Passiertuch oder einfach Küchenkrepp/Küchentuch) auslegen. Das Sieb in ein ausreichend großes Gefäß stellen. Die Flüssigkeit tropft hier hinein. Der Frischkäse bleibt oben im Tuch. Stehen lassen, bis sich ein Klumpen gebildet hat, (ggf über Nacht) im Kühlschrank. Den Klumpen entnehmen, in eine Schüssel geben und ggf etwas Salz zugeben, Gewürze, Kräuter nach Belieben. Die Masse nochmals durchmischen. Fertig.
Falls sie Masse du fest oder krümelig ist, kannst du Sahne zugeben für eine bessere Cremigkeit.
Tipp:
Die Flüssigkeit in der Schüssel (Molke) kannst du zum Backen (Brötchen) verwenden.

Dattelcreme:
ca 150g Datteln (entsteint) mit etwa gleich viel Wasser (ggf etwas mehr) aufkochen, etwas Zimt und Bourbonvanillepulver unterrühren und pürieren

Linsenausftrich:
50g Linsen (rot oder gelb) in 100g Wasser (etwas Salz) weich kochen (ca 20-30 min). Mit Mandelmus oder Butter/Margarine (Menge nach Belieben), 2 TL ZItronensaft, 2 TL Öl und Gewürzen (Salz, evtl Cumin, Kurkuma) sowie frischen Kräutern wie gehackte Petersilie würzen.

Apfelschnecken:
125 ml Milch (ggf mehr)
1/3 Würfel Hefe
50g Butter, geschnitten in Stückchen
250g Mehl
50g Zucker
1/2 P Vanillezucker
Prise Salz
alle Zutaten zu einem Hefeteig verarbeiten. Ausreichend lange kneten und mindestens 20 min zugedeckt ruhen lassen. Je länger, desto besser...
Den Teig anschliessend ausrollen und mit flüssiger Butter bepinseln.
Jetzt entweder selbstgemachtes Apfelmus oder Obstmus aus dem Gläschen ebenfalls darüber streichen und auf dem Teig verteilen und aus dem Teig schliesslich Schnecken rollen. Das heisst, du schneidest den idealerweise rechteckig ausgewellten Teig in ca 3 Stücke. Den Teig nun von der jeweils kürzeren Seite aufrollen (Schichten). Dann jeweils Scheiben abschneiden und auf ein Backblech (Backpapier) setzen.
Das Gebäck im Ofen bei 50° ca 30 min gehen lassen und anschliessend bei 180° Ober/Unterhitze * ca 20 min backen. Kurz vor Ende der Backzeit nochmals mit flüssiger Butter bepinseln, weiter backen und schliesslich Garprobe machen.

Kartoffelpüree
500g Kartoffeln
150 ml Milch
1 -2 EL Butter
Kartoffeln schälen, kleinschneiden, mit ca 1/4 TL Salz in reichlich Wasser zum Kochen bringen. Ca 20 min (ggf länger) weich kochen.
Kochwasser weg schütten. Milch mit Butter aufkochen, Kartoffeln zugeben, mit dem Stampfer zu Mus verarbeiten, würzen. Ggf Milch zugeben bis gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Schmeckt auch mit Reisdrink, falls Kuhmilch gespart werden will.

Kartoffelgratin
500g Kartoffeln
225g Sahne
Öl für die Form
Salz
Pfeffer
Paprika (edelsüß)
frisch geriebene Muskatnuss
Streukäse (Emmentaler), Menge nach Geschmack
Sahne in ein Gefäss geben und kräftig mit Salz, einer Prise Zucker, reichlich Paprikapulver und etwas Pfeffer, evtl Muskat vermengen.
Auflaufform mit Öl auspinseln.
Kartoffeln waschen, schälen, in feine Scheiben schneiden. In der Form verteilen. So lässt sich das Gratin gleichförmiger backen, weil sich die Flüssigkeit (Sahne) optimal verteilen kann.
Die Sahne über den Kartoffeln verteilen, sodass wirklich alle Scheibchen gut bedeckt sind. Offene Stellen notfalls mit Butterflöckchen belegen.
Jetzt den Käse aufgeben. Menge nach Geschmack, viel oder wenig.
Dann ab in den vorgeheizten Ofen (180° im E-Herd, 160° ohne Vorheizen bei Umluftherden) und dort ca 50 min bis 1h garen. Aber immer mal wieder kontrollieren, denn der Käse könnte verbrennen. Wird dieser zu dunkel, könnt ihr die Form mit Aufolie abdecken. Die Garzeit richtet sich auch nach der Höhe der Aufschichtung. Deshalb die Garprobe in der Mitte der Form durchführen. Hier müssen die Kartoffeln weich sein und die Flüssigkeit sollte aufgesogen sein.
die Sahne kannst du durch Milch ersetzen.

Rezept für leckeren, cremigen Naturjoghurt:
nimm einen 1 Becher Naturjoghurt (3,5%). Rühre den Inhalt cremig. Nach Beliben vorher mit Süßungsmitteol deiner Wahl leicht süßen. Nimm ein kleines Küchensieb und lege 1-2 Lagen Küchenkrepp (Küchentücher von der Rolle) hinein. Lege das Sieb über eine Tasse und gib den gerührten Joghurt in das Sieb. Decke den Joghurt ab und stelle ihn (mit der Tasse drunter) in den Kühlschrank - für ca 12-24 h. Das Ergebnis schmeckt sahnig und kaum sauer. Für den feineren Geschmack könntest du etwas Honig oder Vanillesirup, ggf Vanillezucker darunter rühren.
Als Topping kannst du Fruchtpüree oder frische Früchte oder Marmelade aufgeben.

Vanillesosse
1/2 Vanillestange
(oder 1/4 P Bourbonvanillezucker oder 1 Msp Vanillepulver)
1 Eigelb
1 EL Honig
bzw Süßungsmittel nach Wahl (Menge wie gefällt)
200 ml Milch

Vanilleschote längs aufschlitzen, mit der Milch und dem Zucker in einen Topf geben und mit dem Schneebesen unter Wärmezufuhr verrühren.
Das Ei sauber trennen. Eiweiß in einem Gefäß lagern, verschliessen, in den Kühlschrank stellen.
Milch im Topf langsam erhitzen.
Das Eigelb ganz vorsichtig unter Rühren (Schneebesen) in die nun wärmer werdende Milch einrühren. Langsam, ganz langsam (!!) unter Rühren zum Kochen bringen. Wenn der Prozess zu schnell vonstatten geht, flockt das Eigelb aus, was nicht soo schön aussieht.
Sosse im Topf abkühlen lassen, gelegentlich umrühren. In ein Kännchen umfüllen und am besten noch lauwarm servieren.
Die Sosse nicht wieder aufkochen.
Das Eigelb gibt Farbe und eine sämige Konsistenz. Vanilleschote vor dem Servieren herausnehmen

Also dann
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 21.07.2021

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Milch Ersatz Kleinkind

Hallo, Ich habe meine Tochter, 1,5 Jahre bis jetzt 3mal am Tag und in der Nacht gestillt. Vor einer Woche haben wir am Tag abgestillt, diese Woche in der Nacht. Ich muss abstillen wegen Medikamenten zwecks KiWu Behandlung. Normalerweise kam sie bis zu 3mal in der Nacht. Gegen ...

von Mamami 11.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Kleinkind

17 monate kleinkind und pflanzliche milch

Schönen Guten Tag :), ich stille meinen 17 monate alten sohn noch und habe mich gefragt ob ich 3-4x die woche sein müsli oder Haferporridge mit Hafer- Reis-und Mandelmilch anrühren kann. Ein Nährstoffmangel ist bei Stillkindern dadurch eigtl ja nicht möglich oder? Worauf sollte ...

von HaselnussMami 09.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Kleinkind

Bekommt mein Kleinkind zu viel Milch?

Hallo, mich würde folgendes interessieren: Mein Sohn ist gerade 1 Jahr geworden und isst auch schon fleißig am Familientisch mit. Ich habe auch schon viel zum Thema Ernährung gelesen und ich versuche ihn gesund zu ernähren. Nun meine Fragen: Es wird ja in den meisten ...

von redfire1708 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Kleinkind

Fragen zur Milchmenge

Hallo Frau Neumann! Ich habe ein paar Fragen bzgl. Milchmenge/-produkten. Meine Tochter ist 17 Monate alt. 1. Kleinkinder in diesem Alter können bis zu 300 ml Vollmilch erhalten - stimmt das so? Zählt zu diesen 300 ml Pre-Milch dazu oder kann ich die extra rechnen? Pro ...

von Hanna1988 13.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch

Hallo. Meine Tochter 5 Jahre hat eine enzündung im Mund. Jetzt hat sie 2 Tage überhaup nichts gegessen . Jetzt habe ich sie überredet das sie wenigstens Milch trinkt . Über 1/2 l sind es leider. Kann man das momentan zulassen oder soll ich ihr gar nichts zu essen geben. ...

von Digga 12.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Welche Milch ist besser geeignet (ab 1 Jahr)?

Hallo, meine Tochter ist ca. 13 Monate alt. Sie bekommt am Tag noch ca. 3 Fläschen a 180 ml 3er Milch. Mittags bekommt sie einen Gemüsebrei, tagsüber Obst/Gemüse-Sticks oder Brei und abends ihren Milch/Getreidebrei mit Kuhmilch. Leider trinkt sie überhaupt nicht gern Wasser ...

von ria202 07.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Abendbrei mit Mumi, aber was tun wenn Milch nicht reicht

Ich bereite den Abendbrei mit Mumi. In letzter Zeit hat allerdings entweder die Milch nicht gereicht, weil Mausi vorher schon gut getrunken hat oder mir auch mal die Breischüssel runtergefallen ist. Ausserdem macht meine Pumpe grad Zicken, irgendwie geht die nicht mehr ...

von Mondfee85 05.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Obst/ Öl Milchbrei

Liebe Birgit, mein Sohn ist nun fast 8 Monate alt und isst eigentlich das meiste, das man ihm anbietet recht unkompliziert. Trotzdem bin ich in ein paar Aspekten noch etwas unsicher und würde mich über deine Hilfe sehr freuen. Ich habe eine Frage zum Obstmus: 1. Diese ...

von MieziW 30.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Welche Milch?

Hallo, meine Tochter (fast 1) ist gerade dabei, sich tagsüber selbst abzustillen. Pre/Flasche hat sie nie bekommen. Ich biete es ihr die Brust aber immer wieder an, weil ich so weiß, dass sie auch wirklich satt wird und genügend Flüssigkeit aufnimmt. Ich weiß aber, dass ich ...

von InesundMarlene 18.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

300ml Milchprodukte

Guten Tag Ich befasse mich viel mit Ernährung und offensichtlich sind ja unzählige Studien zum Schluss gekommen, dass Kuhmilch für den Menschen nicht unbedingt gesund ist, Joghurt aus Kuhmilch hingegen schon und dass "Milchprodukte" deshalb nicht einfach alle in einen Topf ...

von Cynthiaaa 11.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.