ICSI nach 4 FG

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frage an Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frauenärztin

Frage: ICSI nach 4 FG

Ich hatte innerhalb 14 Monaten 4 FG. Wir sind immer sofort ss geworden, wenn wir es nach Diagnostik/Pause wieder drauf angelegt haben. 2mal MA Entwicklung 6. SSW 1 Spontanabort 5. SSW MA Entwicklung 9. SSW Ich bin 30 Jahre alt, mein Mann 39 Jahre. Untersuchungen/Diagnosen: Hodenkrebs bei meinem Mann 2017, Chemotherapie mehrere Spermiogramme mit Teratozoospermie (zuletzt 2 % normale Morphologie), Vitamine haben keine Besserung gebracht Er raucht und nimmt Antidepressiva, früher Drogenmissbrauch. Hormone bei mir: leicht erhöhte Androgene, Östrogendominanz, Temperaturhochlage 8 Tage Genetik bei uns beiden unauffällig Bauch-/Gebärmutterspiegelung unauffällig Gerinnung bei mir unauffällig außer PAI-1 homozygote Mutation Biopsie der Gebärmutterschleimhaut (Plasmazellen/chronische Endometritis) unauffällig AMH in Doppelkontrolle erniedrigt (zuletzt 0,7) Schilddrüsse TSH 0,8, T3/T4 normwertig, keine Antikörper nachweisbar Ich habe allergisches Asthma (wird mit u.a.Kortison behandelt) und Neurodermitis Kein Diabetis nachweisbar. Therapie: Progesteron in der 2. Zyklushälfte/Frühschwangerschaft Beim letzten Abort in der 9. SSW habe ich ASS100 genommen und bin damit deutlich weiter gekommen als die anderen Male. Laut Gerinnungsambulanz keine Indikation für Heparin. Ist das richtig? Oder eher Zufall, dass mit ASS die Schwangerschaft länger gehalten hat? Das Abortmaterial wurde zur Untersuchung eingeschickt, Ergebnis ausstehend. Überlegung von uns: Sperma auf DNA Fragmentierung und Immunologie bei mir untersuchen lassen, in der nächsten Schwangerschaft auf Heparin bestehen. Die KiWu Klinik schlägt eine ICSI vor. Inwieweit kann uns eine ICSI einen Vorteil bringen eine intakte Schwangerschaft zu erreichen? Allgemeine Meinung der Ärzte ist, dass die Spermien nicht das Problem sind, da ss eintreten.

von S21JJN22 am 22.11.2022, 13:28



Antwort auf:

ICSI nach 4 FG

Sie sind jung und es ist 4 mal eine SpontanSS eingetreten. Die  geplante Diagnostik und auch die Ausweitung der gerinnungshemmenden Therapie iin der nächsten SS halte ich für richtig.  Ich kann leider die Therapieempfehlung zur ICSI nicht ganz nachvollziehen da Sie spontan schwanger werden und nach ICSI eher ein höheres Abortrisiko besteht als nach Spontankonzeption.  Sinnvoll wäre es tatsächlich wenn Ihr Mann sich bei einem Andrologen vorstellt mit der Frage ob etwas zur Verbesserung der Spermaqualität getan werden kann (im Hinblick auf Stabilität der Erbsubstanz entzündliche Veränderungen des Ejakulates etc). Viel Glück!

von Prof. Katrin van der Ven am 22.11.2022


Antwort auf:

ICSI nach 4 FG

Sehr geehrte Frau Prof. van der Ven, vielen Dank für die Antwort. Mein Mann war auch beim Andrologen, die Hormone sind in Ordnung, keine Entzündungen und der Dr. war mit dem Spermiogramm zufrieden. Er sagte nur, dass es wenn an der DNA liegen könnte, die nicht untersucht wurde zu dem Zeitpunkt. Empfehlung ist für meinen Mann mit dem Rauchen aufzuhören. Mehrere Versuche sind bisher gescheitert. Wir haben noch Spermien von vor der Chemotherapie kryokonserviert. Das Spermiogramm damals war unauffällig. Bzgl. der ICSI Empfehlung bin ich bei Ihnen. Wäre eine ICSI mit den eingefrorenen Spermien gahingegen vielversprechender?

von S21JJN22 am 22.11.2022, 15:26


Antwort auf:

ICSI nach 4 FG

DAs Hodengewebe hat sich ja offensichtlich erholt. Wenn die Spermaproduktion jetzt normal ist gibt es keinen Grund anzunehmen daß die frischen Spermien durch die Chemotherapie geschädigt sind . Also: zu einer ICSI auch mit den eingefrorenen Spermien würde ich derzeit nicht raten.

von Prof. Katrin van der Ven am 22.11.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Icsi naturelle und dann doch nur IUI

Guten Morgen! Bei mir war dieser Zyklus eine IcSI naturelle geplant, leider war am Tag der Eizellenentnahme das Ei schon gesprungen. Habe einen Tag davor in der früh die auslösespritze gespritzt und am abend hatte ich eine Blutung.  Der Arzt hat dann noch eine Insemination gemacht,  damit der Zyklus nicht ganz verschenkt ist. Er meinte de...


Folgezyklus nach ICSI

Guten Morgen Herr Grewe, Ich bin aktuell im Folgezyklus nach einer ICSI. Ich weiß, dass die Zyklen nach einer hormonellen Stimulation etwas anders sein können, nur so ausgeprägt (aus meiner Perspektive) war das bisher nicht der Fall, was mich etwas beunruhigt. Ich habe normalerweise regelmäßige Zyklen und reagiere ziemlich sensibel, wenn da doc...


Icsi naturelle

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, Ich starte nach einigen fehlgeschlagen icsi versuchen- genügend Eizellen, blieb immer nur eine oder 2 übrig , keine einnistung- mit meiner ersten icsi im Spontanzyklus.  Am Montag habe ich die punktion. Nun fühle ich mich seit gestern kränklich (Kopfschmerzen,  fieberblase, kältegefühl, gelbliche schleim ...


1. Icsi Versuch gescheitert

Vielen Dank für Ihre Zeit. Ich bin 29J. Kinderwunsch seit 2 Jahren, bereits 3 Inseminationen gehabt erfolglos. Endometriose Grad 2, jedoch Gebärmutter und Eierstöcke nicht betroffen. Mein Amh wert ist bei 1.5, laut Ultraschall gering eizellenreserve daher wurde eine icsi entschieden. Stimulation mit Bemfola 225mg und 150mg Menogon. Ich musste auch...


ICSI Zyklustag 1 noch Corona Positiv

Sehr geehrter Dr. Gagsteiger,  ich befinde mich heute an Zyklustag 1 und würde morgen mit der Hormonstimulation für eine ICSI starten (Ovaleap). Derzeit bin ich jetzt noch Corona positiv (Tag 8). Ist es notwendig diesen Zyklus auszusetzen?    Vielen Dank und viele Grüße   


3. ICSI ohne Erfolg - Was tun?

Sehr geehrte Herr Greve, wir haben mittlerweile die dritte ICSI (wegen OAT III meines Mannes, 47 Jahre) hinter uns, leider erneut ohne positives Ergebnis. Alle Behandlungszyklen laufen immer sehr gut, nur mit der Einnistung klappt scheinbar irgendwas nicht. Die Trauer darüber, dass es nicht geklappt hat, ist das eine, viel unerträglicher sind d...


ICSI Naturell

Guten Tag Frau Popovici   Ich würde gerne Ihre Meinung zur folgenden Situation wissen.  Wir wollen eine natürliche Icsi machen. Follikel sind heute 13 und 14 mm an ZT 10. Eisprung fällt wohl wie so oft aufs Wochenende, aber die Klinik hat am Wochenende zu. Ich soll am Freitag nochmal zum Ultraschall. Blut wird nie abgenommen um Progesteron, ...


ICSI 42 Jahre

Guten Tag, Frau Dr. Sonntag! Entschuldigen Sie bitte, ich hatte die Frage schon einem Kollegen gestellt, der aber gar nicht mehr in der Liste ist. Ich würde mich so sehr freuen, wenn Sie sich meiner Frage annähmen! Zu meinen Daten: 42 Jahre, FSH immer zwischen 5 und 9, Schleimhaut 14mm, in den letzten 1,5 Jahren 3 ICSIS mit durchschnittlich ...


Icsi mit 40

Sehr geehrter Herr Dr. Gasteiger, ich habe bereits zwei gesunde Jungs in aller von 6,5 und 2,5 Jahren, beide würden über eine ICSI gezeugt. Nun stehe ich vor der Frage, ob wir es nicht einmal versuchen. Allerdings werde ich im Mai 40 Jahre alt, es sind keine Eizellen aus früheren Versuchen mehr vorhanden. D.h. es müsste also bei punktiert werde...